Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scheidung dank Google Street View…
  6. Thema

ich würde an seiner stelle klage gegen google einreichen

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Schwachsinn

    Autor: mhhh 31.03.09 - 15:48

    http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 31.03.09 - 16:11

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > de.wikipedia.org

    Guter link da steht direkt warum du unrecht und er rechts hat.

    Seh dir mal da "Rechtsgrundlage in Deutschland" und die ausnahmen an, in denen keine Erlaubsnis erteilt werden muss von den einzelnen Personen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schwachsinn

    Autor: mhhh 31.03.09 - 16:31

    ich sehe da keine ausnahme bei dem von ihm beschriebenen besipiel...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schwachsinn

    Autor: FredNeuberger 31.03.09 - 16:46

    Aber die fotografierten Autos sind keine Personen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 01.04.09 - 10:10

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich sehe da keine ausnahme bei dem von ihm
    > beschriebenen besipiel...

    Echt nicht? Dann tust du mir leid und ich kann dir auch nicht mehr helfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schwachsinn

    Autor: Tekl 01.04.09 - 12:37

    Ich sehe auch keine Ausnahme. Wenn zwei Personen duch's Bild laufen ist das noch keine Menschenmasse.

    Bitte erkläre uns doch mal wie die zwei Personen zu den Ausnahmen passen.

    --
    Tekl

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 01.04.09 - 15:32

    Tekl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich sehe auch keine Ausnahme. Wenn zwei Personen
    > duch's Bild laufen ist das noch keine
    > Menschenmasse.
    >
    > Bitte erkläre uns doch mal wie die zwei Personen
    > zu den Ausnahmen passen.
    >
    > --
    > Tekl

    http://forum.golem.de/read.php?31588,1705003,1705567#msg-1705567

    Wo ist da von 2 Personen die rede? Es ging um eine Fußgängerzone. Da laufen wohl mehr als zwei leute rum. kannst paar nullen hinten drann machen an die 2.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schwachsinn

    Autor: Tekl 01.04.09 - 18:18

    Ein Post früher:

    > Soll die Frau den Fernsehsender verklagen, der zufällig vor Ort eine
    > Reportage gemacht hat, während der Mann im Hintergrund mit seiner
    > Geliebten durch´s Bild läuft?

    --
    Tekl



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.09 18:19 durch Tekl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 02.04.09 - 10:51

    Tekl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Post früher:
    >
    > > Soll die Frau den Fernsehsender verklagen,
    > der zufällig vor Ort eine
    > Reportage gemacht
    > hat, während der Mann im Hintergrund mit seiner
    >
    > Geliebten durch´s Bild läuft?
    >
    > --
    > Tekl

    und? Steht doch auch ne Ausnahme drinne. Ich weiß echt nicht wo euer Problem liegt.

    "(1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden: Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Information Security Architect (m/w) - Car IT-Umfänge
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Systemadministrator (m/w)
    Stadt Regensburg, Regensburg
  3. Softwareentwickler (m/w) Test Information Management Software
    AVL Deutschland GmbH, München
  4. Specialist (m/w) Technology Operation & Administration Schwerpunkt: Kommunikationstechnik der Auslandsbüros
    KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Total Recall (Steelbook Edition) [Blu-ray]
    7,90€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Lone Survivor, Homefront, Inception, Blade Runner, Herr der Ringe, Das fünfte Element...
  3. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. Avatar, Blade Runner, Ziemlich beste Freunde, Corpse Bride)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Forscher entdecken 900 neue Galaxien
  2. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  3. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben

  1. Erneuerbare Energien: Brennstoffzelle produziert Strom oder Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Brennstoffzelle produziert Strom oder Wasserstoff

    Eine neue Brennstoffzelle macht unabhängig vom Stromnetz und von Treibstoffnachschub. Einer der Hersteller ist ein Unternehmen aus Dresden.

  2. Fitness-Apps: Asics kauft Runkeeper
    Fitness-Apps
    Asics kauft Runkeeper

    Die Fitness-App Runkeeper gehört ab sofort zum Sportartikelhersteller Asics. Beide sind auf Laufen und Jogging spezialisiert. Für Endkunden soll sich vorerst nichts ändern. In letzter Zeit haben auch Adidas und Under Armour bereits bekannte Apps gekauft.

  3. Silicon Photonics: Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen
    Silicon Photonics
    Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen

    Photonen statt Elektronen - optische Schaltungen könnten eine Alternative zu elektronischen Halbleitern werden. Forscher in München haben hierzu einen neuen Ansatz entwickelt, Nanodraht-Laser mit Silizium zu verbinden.


  1. 17:07

  2. 16:21

  3. 15:16

  4. 15:00

  5. 14:51

  6. 14:14

  7. 13:49

  8. 13:29