Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scheidung dank Google Street View…
  6. Thema

ich würde an seiner stelle klage gegen google einreichen

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Schwachsinn

    Autor: mhhh 31.03.09 - 15:48

    http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 31.03.09 - 16:11

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > de.wikipedia.org

    Guter link da steht direkt warum du unrecht und er rechts hat.

    Seh dir mal da "Rechtsgrundlage in Deutschland" und die ausnahmen an, in denen keine Erlaubsnis erteilt werden muss von den einzelnen Personen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schwachsinn

    Autor: mhhh 31.03.09 - 16:31

    ich sehe da keine ausnahme bei dem von ihm beschriebenen besipiel...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schwachsinn

    Autor: FredNeuberger 31.03.09 - 16:46

    Aber die fotografierten Autos sind keine Personen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 01.04.09 - 10:10

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich sehe da keine ausnahme bei dem von ihm
    > beschriebenen besipiel...

    Echt nicht? Dann tust du mir leid und ich kann dir auch nicht mehr helfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schwachsinn

    Autor: Tekl 01.04.09 - 12:37

    Ich sehe auch keine Ausnahme. Wenn zwei Personen duch's Bild laufen ist das noch keine Menschenmasse.

    Bitte erkläre uns doch mal wie die zwei Personen zu den Ausnahmen passen.

    --
    Tekl

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 01.04.09 - 15:32

    Tekl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich sehe auch keine Ausnahme. Wenn zwei Personen
    > duch's Bild laufen ist das noch keine
    > Menschenmasse.
    >
    > Bitte erkläre uns doch mal wie die zwei Personen
    > zu den Ausnahmen passen.
    >
    > --
    > Tekl

    http://forum.golem.de/read.php?31588,1705003,1705567#msg-1705567

    Wo ist da von 2 Personen die rede? Es ging um eine Fußgängerzone. Da laufen wohl mehr als zwei leute rum. kannst paar nullen hinten drann machen an die 2.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schwachsinn

    Autor: Tekl 01.04.09 - 18:18

    Ein Post früher:

    > Soll die Frau den Fernsehsender verklagen, der zufällig vor Ort eine
    > Reportage gemacht hat, während der Mann im Hintergrund mit seiner
    > Geliebten durch´s Bild läuft?

    --
    Tekl



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.09 18:19 durch Tekl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 02.04.09 - 10:51

    Tekl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Post früher:
    >
    > > Soll die Frau den Fernsehsender verklagen,
    > der zufällig vor Ort eine
    > Reportage gemacht
    > hat, während der Mann im Hintergrund mit seiner
    >
    > Geliebten durch´s Bild läuft?
    >
    > --
    > Tekl

    und? Steht doch auch ne Ausnahme drinne. Ich weiß echt nicht wo euer Problem liegt.

    "(1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden: Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  2. Document Management Consultant (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Programmierer (m/w)
    Krebsregister Rheinland-Pfalz gGmbH, Mainz
  4. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg

 

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Terminator 3, Kill the Boss 2, Elysium, Captain Phillips)
  2. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. Hänsel und Gretel Hexenjäger 7,99€, Der große Gatsby 8,97€, Dune 7,97€, Die Passion...
  3. NUR NOCH HEUTE: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. John Dies at the End, Odd Thomas, Ong-Bak, Daybreakers, The Guard)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37