Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scheidung dank Google Street View…
  6. Thema

ich würde an seiner stelle klage gegen google einreichen

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Schwachsinn

    Autor: mhhh 31.03.09 - 15:48

    http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 31.03.09 - 16:11

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > de.wikipedia.org

    Guter link da steht direkt warum du unrecht und er rechts hat.

    Seh dir mal da "Rechtsgrundlage in Deutschland" und die ausnahmen an, in denen keine Erlaubsnis erteilt werden muss von den einzelnen Personen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schwachsinn

    Autor: mhhh 31.03.09 - 16:31

    ich sehe da keine ausnahme bei dem von ihm beschriebenen besipiel...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schwachsinn

    Autor: FredNeuberger 31.03.09 - 16:46

    Aber die fotografierten Autos sind keine Personen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 01.04.09 - 10:10

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich sehe da keine ausnahme bei dem von ihm
    > beschriebenen besipiel...

    Echt nicht? Dann tust du mir leid und ich kann dir auch nicht mehr helfen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schwachsinn

    Autor: Tekl 01.04.09 - 12:37

    Ich sehe auch keine Ausnahme. Wenn zwei Personen duch's Bild laufen ist das noch keine Menschenmasse.

    Bitte erkläre uns doch mal wie die zwei Personen zu den Ausnahmen passen.

    --
    Tekl

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 01.04.09 - 15:32

    Tekl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich sehe auch keine Ausnahme. Wenn zwei Personen
    > duch's Bild laufen ist das noch keine
    > Menschenmasse.
    >
    > Bitte erkläre uns doch mal wie die zwei Personen
    > zu den Ausnahmen passen.
    >
    > --
    > Tekl

    http://forum.golem.de/read.php?31588,1705003,1705567#msg-1705567

    Wo ist da von 2 Personen die rede? Es ging um eine Fußgängerzone. Da laufen wohl mehr als zwei leute rum. kannst paar nullen hinten drann machen an die 2.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schwachsinn

    Autor: Tekl 01.04.09 - 18:18

    Ein Post früher:

    > Soll die Frau den Fernsehsender verklagen, der zufällig vor Ort eine
    > Reportage gemacht hat, während der Mann im Hintergrund mit seiner
    > Geliebten durch´s Bild läuft?

    --
    Tekl



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.09 18:19 durch Tekl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Schwachsinn

    Autor: Jakelandiar 02.04.09 - 10:51

    Tekl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Post früher:
    >
    > > Soll die Frau den Fernsehsender verklagen,
    > der zufällig vor Ort eine
    > Reportage gemacht
    > hat, während der Mann im Hintergrund mit seiner
    >
    > Geliebten durch´s Bild läuft?
    >
    > --
    > Tekl

    und? Steht doch auch ne Ausnahme drinne. Ich weiß echt nicht wo euer Problem liegt.

    "(1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden: Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München
  2. Fachinformatiker/in für Systemintegration
    GDS mbH | Gesellschaft für Datenverarbeitungssysteme und -support mbH, Landshut / Altdorf
  3. Competence Lead SAP PP-PI (m/w)
    CIBER AG, keine Angabe
  4. Produktdatenmanagement-Berat- er/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. MSI GTX 970 Gaming 4G inkl. Rise of the Tomb Raider
    323,99€
  2. NEU: 100€ Rabatt auf Mifcom-Silent-PCs
  3. Microsoft und Nokia-Smartphones günstiger

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Videospeicher GDDR5X geht im Sommer in Serienfertigung
  2. Bristol Ridge AMD will Notebook-Chips um fast 1 GHz beschleunigen
  3. Skylake Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

  1. Elektroauto: Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen
    Elektroauto
    Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen

    Der britische Automobilhersteller Bentley will ein Elektrofahrzeug bauen. Die Luxusmarke, die zum VW-Konzern gehört, will sich dabei beim Sportwagen Porsche Mission E bedienen.

  2. Model 3: Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten
    Model 3
    Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten

    Einen Tesla zu fahren ist teuer, doch das soll sich mit dem Model 3 ändern. Das bislang preiswerteste Elektroauto des Herstellers soll nach Angaben eines Unternehmenssprechers 35.000 US-Dollar kosten.

  3. The Pirate Bay: Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden
    The Pirate Bay
    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

    Kaum unterstützte The Pirate Bay die Streamingsoftware Torrents Time, wurde Hollywood aufmerksam. Den Betreibern ist nun eine erste Unterlassungserklärung zugesandt worden. Die wollen sich das nicht gefallen lassen.


  1. 07:28

  2. 07:14

  3. 19:04

  4. 18:43

  5. 18:19

  6. 18:07

  7. 17:33

  8. 17:02