1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

Sendo kehrt Microsoft den Rücken

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Golem.de 07.11.02 - 14:41

    Bereits seit Februar 2001 gab es immer wieder Ankündigungen des Smartphones Z100 von Sendo, das als eines der ersten Geräte mit Microsoft Smartphone 2002 erscheinen sollte. Daraus wurde dann aber nichts und nun gab der Handy-Hersteller sogar bekannt, dass dieses Gerät nie auf den Markt kommen und man der Microsoft-Plattform den Rücken kehren wird. Sendo verkündete statt dessen, dass man die Series 60 Platform von Nokia für künftige Smartphones lizenziert hat.

    http://www.golem.de/0211/22548.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Tantalus 07.11.02 - 14:46

    >Nokia lizenziert die Series 60 Platform
    >als Source-Code an die Lizenznehmer
    >und erlaubt diesen Anpassungen daran
    >vorzunehmen und so Smartphones zu
    >entwickeln, die den eigenen Ansprüchen
    >und Wünschen entsprechen.

    Könnte nicht genau _das_ der Grund sein?
    Wie is denn die MS-Politik in der Hinsicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Steffen 07.11.02 - 14:58

    Das wundert ja jetzt eigentlich niemanden mehr nach der dauernden Verschiebung des Launches.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: HAHA 07.11.02 - 15:03

    war ja klar, wahrscheinlich wollte m$ sendo mit irgendwelchen knebbelverträgen an sich binden und die haben es sich nicht gefallen lass!
    richtig so sendo!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Jason 07.11.02 - 15:08

    MS hat die Sendo Technologie zu sich aufgenommen und stellt den Vertrieb wohl jetzt auf eine Art "OEM" Strategie unter direkter Zusammenarbeit mit Netzbetreibern um. Hat wohl den Vorteil, dass man so Nokia, Sendo etc. gar nicht braucht. Ich denke, das hat Sendo's Business Modell im Kern getroffen...

    Jason

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Weihnachtsmann 07.11.02 - 19:43

    War ja klar, oder würde sich jemand ein Handy kaufen das ständig abstürzt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Herb 08.11.02 - 13:24

    Schon mal so ein Nokia-Java-Teil gehabt? Schlimmer kann MS-Software gar nie sein. Der Java-Schrott ist meiner Meinung nach auch der Grund für die Plattform-Entscheidung: die dämlichen Trojaner-Spiele ala Load-A-Game brauchen Java, und ich schätze mal, dass die MS-Plattform auf diese Sprache verzichtet...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Tantalus 08.11.02 - 13:30

    Wo hast Du denn das her? Gibts dazu nähere Infos? Und wäre sowas nicht eine eindeutige Verletzung von Patentrechten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: TheMMM 08.11.02 - 14:40

    Hi Leute!

    Werft mal einen Blick in die aktuelle C't. Da ist ab Seite 86 ein ausführlicher Test über das Sendo Z100 Handy mit Microsofts Smartphone 2002 Software.

    Stellt sich nur die Frage: Hat die C't sich die Story aus den Fingern gesogen oder ist die Nachricht von Golem.de schlichtweg falsch??

    MFG TheMMM

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Weihnachtsmann 08.11.02 - 14:46

    Ne ... hab ein Ericsson T65.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: TheMMM 08.11.02 - 14:58

    War gerade auf der Sendo Seite. Sieht aus als hätte die C't die Nachricht nicht schnell genug bekommen ;-)

    MFG TheMMM

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: ip (Golem.de) 08.11.02 - 15:01

    > Stellt sich nur die Frage: Hat die C't sich die
    > Story aus den Fingern gesogen oder ist die
    > Nachricht von Golem.de schlichtweg falsch??

    keine Sorge, die Meldung auf Golem.de stimmt schon. Wir haben die Informationen direkt von Sendo erhalten.

    Nicht vergessen: Die c't liegt schon seit knapp einer Woche am Kiosk - und produziert werden muss die Zeitschrift auch noch, bevor sie gedruckt werden kann ;-)

    Beste Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor: Jason 08.11.02 - 15:02

    ich glaube nicht, dass es dazu naehere Infos gibt............................................... ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Internet.org: Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen
    Internet.org
    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

    Drohnen, die um die Erde kreisen und Datenkommunikation über Laser ermöglichen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg will entlegene Regionen der Welt aus der Luft mit schnellem Internet versorgen. Derzeit arbeiten die Entwickler an der Übertragungstechnik.

  2. TLC-Flash: Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte
    TLC-Flash
    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

    Es wären die erste Consumer-SSDs mit zwei TByte Speicherplatz: Die 850 Evo und die 850 Pro dürften bald mit 2 TByte Kapazität erscheinen. Zudem plant Samsung eine 3,84-TByte-SSD mit geringer Bauhöhe.

  3. Liske: Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
    Liske
    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

    Der IT-Branchenverband Bitkom hat den Unternehmer Bernd Liske ausgeschlossen, der auch im Hauptvorstand war. Liske will Cyberaufrüstung in Deutschland gegen die NSA. Er fürchte, dass ein Update auf eine große Anzahl deutscher PCs und Server gespielt werde, das an Tag X alles löscht.


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24