1. Foren
  2. » Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. » Wirtschaft
  4. » Unternehmensmel…

Sendo kehrt Microsoft den Rücken

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Golem.de 07.11.02 - 14:41

    Bereits seit Februar 2001 gab es immer wieder Ankündigungen des Smartphones Z100 von Sendo, das als eines der ersten Geräte mit Microsoft Smartphone 2002 erscheinen sollte. Daraus wurde dann aber nichts und nun gab der Handy-Hersteller sogar bekannt, dass dieses Gerät nie auf den Markt kommen und man der Microsoft-Plattform den Rücken kehren wird. Sendo verkündete statt dessen, dass man die Series 60 Platform von Nokia für künftige Smartphones lizenziert hat.

    http://www.golem.de/0211/22548.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Tantalus 07.11.02 - 14:46

    >Nokia lizenziert die Series 60 Platform
    >als Source-Code an die Lizenznehmer
    >und erlaubt diesen Anpassungen daran
    >vorzunehmen und so Smartphones zu
    >entwickeln, die den eigenen Ansprüchen
    >und Wünschen entsprechen.

    Könnte nicht genau _das_ der Grund sein?
    Wie is denn die MS-Politik in der Hinsicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Steffen 07.11.02 - 14:58

    Das wundert ja jetzt eigentlich niemanden mehr nach der dauernden Verschiebung des Launches.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor HAHA 07.11.02 - 15:03

    war ja klar, wahrscheinlich wollte m$ sendo mit irgendwelchen knebbelverträgen an sich binden und die haben es sich nicht gefallen lass!
    richtig so sendo!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Jason 07.11.02 - 15:08

    MS hat die Sendo Technologie zu sich aufgenommen und stellt den Vertrieb wohl jetzt auf eine Art "OEM" Strategie unter direkter Zusammenarbeit mit Netzbetreibern um. Hat wohl den Vorteil, dass man so Nokia, Sendo etc. gar nicht braucht. Ich denke, das hat Sendo's Business Modell im Kern getroffen...

    Jason

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Weihnachtsmann 07.11.02 - 19:43

    War ja klar, oder würde sich jemand ein Handy kaufen das ständig abstürzt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Herb 08.11.02 - 13:24

    Schon mal so ein Nokia-Java-Teil gehabt? Schlimmer kann MS-Software gar nie sein. Der Java-Schrott ist meiner Meinung nach auch der Grund für die Plattform-Entscheidung: die dämlichen Trojaner-Spiele ala Load-A-Game brauchen Java, und ich schätze mal, dass die MS-Plattform auf diese Sprache verzichtet...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Tantalus 08.11.02 - 13:30

    Wo hast Du denn das her? Gibts dazu nähere Infos? Und wäre sowas nicht eine eindeutige Verletzung von Patentrechten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor TheMMM 08.11.02 - 14:40

    Hi Leute!

    Werft mal einen Blick in die aktuelle C't. Da ist ab Seite 86 ein ausführlicher Test über das Sendo Z100 Handy mit Microsofts Smartphone 2002 Software.

    Stellt sich nur die Frage: Hat die C't sich die Story aus den Fingern gesogen oder ist die Nachricht von Golem.de schlichtweg falsch??

    MFG TheMMM

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Weihnachtsmann 08.11.02 - 14:46

    Ne ... hab ein Ericsson T65.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor TheMMM 08.11.02 - 14:58

    War gerade auf der Sendo Seite. Sieht aus als hätte die C't die Nachricht nicht schnell genug bekommen ;-)

    MFG TheMMM

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor ip (Golem.de) 08.11.02 - 15:01

    > Stellt sich nur die Frage: Hat die C't sich die
    > Story aus den Fingern gesogen oder ist die
    > Nachricht von Golem.de schlichtweg falsch??

    keine Sorge, die Meldung auf Golem.de stimmt schon. Wir haben die Informationen direkt von Sendo erhalten.

    Nicht vergessen: Die c't liegt schon seit knapp einer Woche am Kiosk - und produziert werden muss die Zeitschrift auch noch, bevor sie gedruckt werden kann ;-)

    Beste Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Sendo kehrt Microsoft den Rücken

    Autor Jason 08.11.02 - 15:02

    ich glaube nicht, dass es dazu naehere Infos gibt............................................... ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
Energieversorgung
Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.

  1. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren
  2. Leslie Lamport Turing-Award für LaTeX-Erfinder
  3. Bionik Pimp my Plant

LG LED Bulb ausprobiert: LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen
LG LED Bulb ausprobiert
LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen

Light + Building Zur vergangenen Lichtmesse in Frankfurt hat LG zwei LED-Lampen angekündigt, die vor allem Philips Konkurrenz machen werden. Mit 20 und 33 Watt zieht LG mit Philips gleich beziehungsweise überholt die Niederländer sogar. Wir konnten uns das 20-Watt-Exemplar bereits anschauen.

  1. Rückruf durch ESTI Schweizer Starkstrominspektorat warnt vor Billig-LED-Lampen
  2. Power over Ethernet Philips will Lichtsysteme mit Netzwerkkabeln versorgen
  3. Intelligentes Licht von Osram Lightify als Hue-Konkurrent

Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49