Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Allgemein…
  5. Th…

Neue News-Feeds bei Golem.de

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem auf google Startseite

    Autor: Melli 19.02.07 - 14:21

    Hallo zusammen,

    ich habe die golem-News als RSS auf meiner Google Startseite. Es gibt aber einige Themenbereiche, die mich überhaupt nicht interessieren!

    Schön wäre es, wenn man sich seinen RSS-Feed selbst zusammenstellen könnte, also aussuchen könnte, welche Themen man abonnieren möchte.

    MfG Melli

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Golem auf google Startseite

    Autor: Johnny Doe 20.03.07 - 12:42

    dann schau mal unter www.newss.net ;-)


    Melli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo zusammen,
    >
    > ich habe die golem-News als RSS auf meiner Google
    > Startseite. Es gibt aber einige Themenbereiche,
    > die mich überhaupt nicht interessieren!
    >
    > Schön wäre es, wenn man sich seinen RSS-Feed
    > selbst zusammenstellen könnte, also aussuchen
    > könnte, welche Themen man abonnieren möchte.
    >
    > MfG Melli


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. RSS-Reader zeigt nur 'Einleitung'

    Autor: Chris-schwupps 17.11.07 - 17:12

    Hallo,
    ich verwende am PC Bottom Feeder und unter Windows Mobile 5 den pRSSreader.
    Das Problem ist nun dass ich immer nur die ersten paar Zeilen der News bekomme, aber nicht den ganzen Text inkl. Bildern z.B.
    Was mache ich denn falsch?

    Gruß

    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer die News von Golem.de in die eigene Website
    > integrieren oder in einem RSS-fähigen Client
    > nutzen will, kann nun auf neue RSS-Feeds von
    > Golem.de zugreifen. Diese enthalten mehr
    > Informationen als die bisherigen News-Feeds und
    > sind auch nach Rubriken getrennt erhältlich. Als
    > Weiteres steht eine einfache HTML-Version zur
    > Verfügung.
    >
    > www.golem.de


    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Neue News-Feeds bei Golem.de

    Autor: TheSearcher 02.05.08 - 19:08

    CK (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Das bedeutet, dass z.B. Firmen sich vorher mit uns
    > in Verbindung setzen sollten, wenn sie mehr als
    > nur die Überschriften auf ihre Website pappen.

    An dieser Stelle muß ich mich dann doch auch mal zu Wort melden. Ich wollte auf einer kleinen Firmen-Webseite die Golem-News mit Description (ähnlich wie bei Google) seit 2 Jahren einbinden, da ich die Golem-News nicht schlecht finde. Allerdings sind sämtlich Anfragen an die angegebene Adresse ji@golem.de unbeantwortet geblieben. Resultat daraus war und ist, dass die News jetzt halt von ZDNet und nicht von Golem kommen. Ich find's schade, aber bevor man sich gerade als kleine Firma in die Nesseln setzt, greift man halt auf Alternativen zurück.

    Schönes Wochende
    TheSearcher

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Neue News-Feeds bei Golem.de

    Autor: ferkel 22.10.08 - 15:50

    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer die News von Golem.de in die eigene Website
    > integrieren oder in einem RSS-fähigen Client
    > nutzen will, kann nun auf neue RSS-Feeds von
    > Golem.de zugreifen. Diese enthalten mehr
    > Informationen als die bisherigen News-Feeds und
    > sind auch nach Rubriken getrennt erhältlich. Als
    > Weiteres steht eine einfache HTML-Version zur
    > Verfügung.
    >
    > www.golem.de


    wäre es möglich bei "alle News" die Items ihrer Categorie nach zu taggen ?
    z.B. mit <category>Audio/Video</category>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Mobilversion der Feeds

    Autor: yojoe 05.05.09 - 14:25

    Ich nutze den News-Feed von Golem.de sehr intensiv auf meinem Handy. Dies funktioniert auch wunderbar, solange mich nur die Vorschau Informationen in einem Feed-Eintrag interessieren. Wenn ich jedoch den ganzen Artikel lesen möchte und auf den dazugehörigen Link klicke, dann werde ich zur "normalen" Version des Artikels geleitet und es dauert teilweise ewig ehe mein Handy-Browser die Golem.de-Seite gerendert hat und ich den Artikel lesen kann.
    Ich möchte daher vorschlagen bzw. darum bitten, eine Mobil-Version der News-Feeds anzubieten, in welcher die Links zu den Artikeln auf die Mobil-Version von Golem.de verweisen. Also beispielsweise auf http://golem.mobi/0905/66896.html anstatt auf http://www.golem.de/0905/66896.html.
    Dies sollte sich ja relativ einfach realisieren lassen. Vielen Dank!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Mobilversion der Feeds

    Autor: sf (Golem.de) 05.05.09 - 15:52

    yojoe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich möchte daher vorschlagen bzw. darum bitten,
    > eine Mobil-Version der News-Feeds anzubieten, in
    > welcher die Links zu den Artikeln auf die
    > Mobil-Version von Golem.de verweisen.

    Es gibt die allgmeinen Feeds in den URL-Varianten für "golem.mobi" und "wap.golem.de" durch Angabe eines zusätzlichen Parameters "s", bspw. im Format RSS2.0:

    ?s=mobi&feed=RSS2.0
    ?s=wap&feed=RSS2.0

    Beste Grüße!

    Sören Fuhrmann
    (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Neue News-Feeds bei Golem.de

    Autor: It's Me 15.07.09 - 13:19

    Kann es sein das der RSS feed kaputt ist? Die letzte Nachricht ist
    14.07.2009 (Vor 17 Stunden)
    Virtual-Reality-System für Kraftwerke
    auf der Webseite sind aber schon neuere News verfügbar. Hoffe das kann schnell gefixt werden.

    Schönen Tag noch

    Just Me.
    It_sMe@jabber.org

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. Accenture, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt, München
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Kartendienst: Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here
    Kartendienst
    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

    Der Kartendienst Here hat für seinen Automotive-Bereich einen renommierten Chef gefunden. Dieser will "das vollständigste virtuelle Abbild unserer Welt in Echtzeit erschaffen".

  2. Killerspiel-Debatte: ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike
    Killerspiel-Debatte
    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

    Eigentlich wollte ProSieben Maxx mit der Übertragung von E-Sport-Turnieren auch "Vorbehalte ausräumen". Stattdessen räumt der Sender jetzt Counter-Strike keinen Platz mehr ein - die Mehrheit der Zuschauer reagiert verärgert.

  3. Mehr Breitband für mich (MBfm): Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro
    Mehr Breitband für mich (MBfm)
    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

    Glasfaser für den Preis eines Grundstücks mit großem Eigenheim: Das kann das Selbstbauer-FTTH "Mehr Breitband für mich" (MBfm) der Deutschen Telekom sein. Ein Golem.de-Leser berichtet von seinen Erfahrungen.


  1. 15:58

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 14:42

  5. 14:00

  6. 12:37

  7. 12:29

  8. 12:00