1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brailletouch: iPhone als Braille-Tastatur

muss es ausgerechnet ein iPhone sein?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. muss es ausgerechnet ein iPhone sein?

    Autor azeu 20.02.12 - 11:10

    billiger ginge doch auch z.b. eine reine touch-tastatur die man per (mini-)usb irgendwo anschliesst, das wäre wohl etwas sinnvoller, als den blinden jetzt auch noch iPhones anzudrehen.

    Gruss an die NS of America

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: muss es ausgerechnet ein iPhone sein?

    Autor cry88 20.02.12 - 12:23

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > billiger ginge doch auch z.b. eine reine touch-tastatur die man per
    > (mini-)usb irgendwo anschliesst, das wäre wohl etwas sinnvoller, als den
    > blinden jetzt auch noch iPhones anzudrehen.


    mich würds mal interessieren wie das beim iphone funktioniert. dachte man kann die tastatur nur mit nem jailbreak verändern?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: muss es ausgerechnet ein iPhone sein?

    Autor Gu4rdi4n 20.02.12 - 16:05

    das ist ne extra app. Allerdings würde es mich interessieren wie ein blinder die app starten kann ohne zu sehen wo sie ist xD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: muss es ausgerechnet ein iPhone sein?

    Autor thorben 21.02.12 - 04:50

    Gu4rdi4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist ne extra app. Allerdings würde es mich interessieren wie ein
    > blinder die app starten kann ohne zu sehen wo sie ist xD


    siri?
    ansonsten gibt es auch noch voiceover...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: muss es ausgerechnet ein iPhone sein?

    Autor thorben 21.02.12 - 04:50

    Gu4rdi4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist ne extra app. Allerdings würde es mich interessieren wie ein
    > blinder die app starten kann ohne zu sehen wo sie ist xD


    siri?
    ansonsten gibt es auch noch voiceover...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  1. Zuwachs: Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche
    Zuwachs
    Beschäftigungsrekord in der deutschen IT-Branche

    Die IT-Branche hat bis Ende 2014 voraussichtlich 953.000 Beschäftigte. Vor allem in den Bereichen Software und IT-Dienstleistungen wurden mehr Mitarbeiter gebraucht. Der Zuwachs im Jahr 2013 war jedoch erheblich stärker ausgefallen.

  2. Systemd-Diskussion: Debian könnte geforkt werden
    Systemd-Diskussion
    Debian könnte geforkt werden

    Sollte sich das Debian-Projekt in der kommenden Abstimmung nicht gegen Systemd entscheiden, werde Debian geforkt. Das kündigt zumindest eine Gruppe von Entwicklern über eine Webseite an. Ob dies aber tatsächlich passiert, bleibt abzuwarten.

  3. 3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
    3D-Druck ausprobiert
    Internetausdrucker 4.0

    Ein 3D-Modell zum Drucken ist nicht immer einfach zu erstellen. Manchmal liegt es aber direkt vor der Nase. So lässt sich mit Firefox jede Webseite auch dreidimensional drucken.


  1. 11:16

  2. 11:09

  3. 10:37

  4. 10:26

  5. 10:00

  6. 10:00

  7. 09:15

  8. 08:21