1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terminierungsentgelte…

Warum ist das bei uns eigentlich so teuer?

Anzeige
  1. Beitrag
  1. Thema

Warum ist das bei uns eigentlich so teuer?

Autor wiesson 17.11.12 - 00:38

Wie die Überschrift schon sagt, warum ist mobile Kommunikation bei uns in Deutschland so teuer? Wenn ich zu den europäischen Nachbarn schaue .. Österreich 1000 Min, 1000 SMS, 1000MB für weniger als 10¤ im Monat.

Zur Zeit bin ich in Schweden und hier ist es ähnlich, wenn nicht sogar noch günstiger. Gut unser Land ist wesentlich größer, dafür haben wir auch mehr zahlende Kunden.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.12 00:41 durch wiesson.

Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Warum ist das bei uns eigentlich so teuer?

wiesson | 17.11.12 - 00:38
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

bastis0 | 17.11.12 - 01:14
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

Mac Okieh | 17.11.12 - 07:26
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

Ketchupflasche | 17.11.12 - 09:45
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

Nephtys | 17.11.12 - 11:03
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

Weltfrieden5000 | 17.11.12 - 11:36
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

Youssarian | 17.11.12 - 14:59
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

fastmouse | 17.11.12 - 09:05
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

Youssarian | 17.11.12 - 15:03
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

dura | 17.11.12 - 18:47
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

marc1601 | 18.11.12 - 00:09
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

ronlol | 18.11.12 - 11:09
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

wiesson | 18.11.12 - 12:10
 

Re: Warum ist das bei uns eigentlich so...

lisgoem8 | 17.11.12 - 19:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

  1. Watch Dogs: Gezielt Freunde hacken
    Watch Dogs
    Gezielt Freunde hacken

    Ubisoft hat ein größeres Update für Watch Dogs veröffentlicht. Jetzt können Spieler heimlich Kumpels von ihrer Freundesliste "hacken" und angreifen. Ebenfalls neu ist ein System, das Betrüger in Multiplayerpartien mit anderen Betrügern zusammenbringt.

  2. Test Rules: Gehirntraining für Fortgeschrittene
    Test Rules
    Gehirntraining für Fortgeschrittene

    Einfache Regeln befolgen und dadurch ein Spielfeld abräumen: So simpel ist das Konzept des iOS-Titels Rules. Das entfaltet trotzdem eine starke Sogwirkung - und lässt den Spieler immer wieder an der begrenzten Erinnerungsfähigkeit des eigenen Gehirns verzweifeln.

  3. Transformer Pad TF303: Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock
    Transformer Pad TF303
    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock

    Asus bringt mit dem Transformer Pad TF303 ein neues Android-Tablet auf den deutschen Markt, das es auch mit LTE-Modem gibt. Wie bei den Transformer Pads üblich, gibt es gegen Aufpreis ein Tastatur-Dock dazu, um das 10-Zoll-Tablet in ein Netbook zu verwandeln.


  1. 14:50

  2. 14:00

  3. 13:57

  4. 13:43

  5. 13:12

  6. 12:29

  7. 12:02

  8. 11:59