Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-8-Tablet: Surface Pro…

Für Manche ist es immer falsch.

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: koflor 30.11.12 - 12:38

    Bei den ARM-Tablets wird gemeckert, dass keine Windows-Programme laufen.
    Bei den x86-Tablets, warum man denn Windows-Programme auf einem Tablet braucht.

    Ich hab das Gefühl, dass sich manche hier ihre Wahrheit immer mal so verdrehen, wie es grade gebraucht wird.

    Aus meiner Sicht ist es perfekt und ich werde es mir bestellen. Warum?
    Ich habe alles in einem Gerät. Ich kann das Surface als Laptop nutzen. Wenn ich einfach nur einen Film schauen will oder im Netz surfen will, nutze ich es als Tablet und brauche kein extra Gerät zusätzlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 12:39

    + 1

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: azeu 30.11.12 - 18:23

    schön für Dich :)

    Dann hast halt 'nen Haufen Geld für ein Geräte ausgegeben, welches weder ein gutes Tablet ist, noch ein gutes Notebook. Super...

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 18:38

    Für ein Geräte. Was ein Deutsch...

    Na ja, wenn er damit zufrieden ist? Kauf doch den Billigcrap oder überteuerten Crap. Interessiert keinen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: azeu 30.11.12 - 18:44

    Sonst keine Argumente?

    Außerdem war das "Geräte" ein Tippfehler, wie man aus dem Satzbau unschwer erkennen kann...

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 18:59

    Ich kauf mir auch das, was mir gefällt. Richtig beschissene Geräte gibt es selten. Die sind dann meist von Acer.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: azeu 30.11.12 - 19:32

    > Ich kauf mir auch das, was mir gefällt.

    Ist ja auch Dein gutes Recht.

    Ich hab nur ein Problem damit, im Surface Pro mehr zu sehen, als die Verschmelzung von schlechtem Tablet und schlechtem Notebook in einem Gerät.

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: koflor 30.11.12 - 19:38

    Dann fehlt Dir einfach die Phantasie dazu...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: Doctor Who 30.11.12 - 20:34

    Absolut unbrauchbar, das Gerät ist damit weder ein guter PC noch ein gutes Tablet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 20:35 durch Doctor Who.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: azeu 30.11.12 - 20:46

    keine Fantasie? Bei so einem teuren Gerät will ich keine Fantasie einsetzen müssen...

    Bei einem Ferrari für 100.000 EUR brauch ich auch keine Fantasie. Da drück ich einfach auf die Tube und lass alle anderen links liegen.

    Beim Surface Pro geht das leider nicht - im übertragenen Sinne. Es ist einfach nur teuer. Das war's dann aber auch schon.

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: koflor 30.11.12 - 22:16

    Doctor Who schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Absolut unbrauchbar, das Gerät ist damit weder ein guter PC noch ein gutes
    > Tablet.

    Womit? Weil Du das schreibst?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: koflor 30.11.12 - 22:22

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine Fantasie? Bei so einem teuren Gerät will ich keine Fantasie einsetzen
    > müssen...
    >
    > Bei einem Ferrari für 100.000 EUR brauch ich auch keine Fantasie. Da drück
    > ich einfach auf die Tube und lass alle anderen links liegen.
    >
    > Beim Surface Pro geht das leider nicht - im übertragenen Sinne. Es ist
    > einfach nur teuer. Das war's dann aber auch schon.

    Komischerweise kaufen sich Leute auch iPads, um damit nur zu surfen.

    Was soll denn mit dem Surface nicht gehen? Wie oft braucht man denn ein Gerät länger als 4Stunden am Stück ohne Strom?
    Anstatt Laptop und Tablet habe ich ein Gerät, das beides kann. Unterm Strich ist das sogar billiger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: violator 30.11.12 - 22:34

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den ARM-Tablets wird gemeckert, dass keine Windows-Programme laufen.
    > Bei den x86-Tablets, warum man denn Windows-Programme auf einem Tablet
    > braucht.
    >
    > Ich hab das Gefühl, dass sich manche hier ihre Wahrheit immer mal so
    > verdrehen, wie es grade gebraucht wird.

    Da fehlt noch:
    ARM: Warum hat das nicht die Power eines x86-Computers?
    x86: Warum hat das nicht die Akkuleistung eines ARM-Tablets?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: azeu 01.12.12 - 01:39

    > Was soll denn mit dem Surface nicht gehen?

    Darum geht es nicht. Es geht darum, dass das Surface Pro ein schlechter Kompromiss aus Tablet und Notebook ist, der auch noch ziemlich teuer ist. Teuer in Bezug auf das was man erhält, nicht in Bezug auf meine persönliche Brieftasche.

    > Wie oft braucht man denn ein Gerät länger als 4Stunden am Stück ohne Strom?

    Auf einer 5stündigen Zugfahrt, auf einem 8stündigen Flug etc.

    Aber man kann sich natürlich alles schönreden.

    Fazit:
    Ich habe ja auch nichts dagegen, dass Leute sich das Ding kaufen wollen. Ist ja ihr eigenes Geld. Ich kann mich nur den Lobpreisungen hier nicht ganz anschließen.

    42

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: rj.45 01.12.12 - 05:58

    Die "+1" Seuche ist mittlerweile noch uebler als "Like"...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: wmayer 01.12.12 - 09:20

    Das Surface Pro ist kein 300 Euro Plastiknetbook. Weder von der Leistung noch von der Verarbeitung. Vergleichen musst du mit einem entsprechenden Ultrabook, welches dann auch auch kaum mehr wiegen darf als 1 kg, die gleiche Leistung bringt und ebenso stabil ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: Itchy 01.12.12 - 12:45

    Das ist nett, dass Du das so toll findest, ich bin mit meiner insgesamt 850 Euro 14" HP ProBook/Nexus 7 Kombination auch zufrieden.

    Meine Meinung: lieber ein gutes Notebook und ein gutes Tablet als ein mittelmäßiger Zwitter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: Wander 01.12.12 - 13:21

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann hast halt 'nen Haufen Geld für ein Geräte ausgegeben, welches weder
    > ein gutes Tablet ist, noch ein gutes Notebook. Super...

    Ein Smartphone ist in etlichen Punkten einem herkömmlichen Mobiltelefon unterlegen (Laufzeit, Größe, Gewicht, Preis, Empfangsstärke, ...), es ist weder ein guter Ersatz für ein Notebook (ineffektivere Eingabe von Text, Leistung bedeutend geringer, wenig Informationen darstellbar, ...) noch kann es einem guten MP3-Player oder einer Digitalkamera das Wasser reichen. Es macht NICHTS besser, ABER es vereint etliche Funktionen einigermaßen brauchbar in einem Gerät das einigermaßen portabel ist - gleiches gilt in großen Teilen auch für ein Tablet.

    Wen jemand also kein Notebook und Tablet gleichzeitig mit sich herumschleppen will, dann ist ein Gerät wie das Surface eine sinnvolle Lösung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.12.12 - 13:33

    Schön für dich. ^^
    Leider interessiert mich deine Meinung nicht. Ich könnte auch "Full ACK" schreiben. Wäre genauso nervig.

    Scheiß egal wie man es kurz und knackig ausdrücken will, dass man dem zustimmt: Für Leute wie dich wäre es eine Seuche...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Für Manche ist es immer falsch.

    Autor: Dagobert 01.12.12 - 14:29

    Itchy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nett, dass Du das so toll findest, ich bin mit meiner insgesamt 850
    > Euro 14" HP ProBook/Nexus 7 Kombination auch zufrieden.
    >
    > Meine Meinung: lieber ein gutes Notebook und ein gutes Tablet als ein
    > mittelmäßiger Zwitter.

    Damit man ca 3,5 kg mit sich rumschleppen muss.
    Verstehe nicht warum das Surface pro ein schlechter Notebookersatz sein soll.

    Habe zurzeit ein Samsung Q45 12" Notebook mit einem Centrino Duo. Der hat damals 999¤ gekostet, und wird dann wahrscheinlich durch das Surface Pro ersetzt.
    Ist billiger als ein Ultrabook und die Tabletfunktion gibts umsonst dazu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. Controller International SAP Solutions (m/w)
    Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
  4. Software Application Engineer (m/w) Safety Software BU HEV
    Continental AG, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. HyperX 16 GB DDR4-2666-Kit PCGH-Edition
    nur 84,90€ + 5,99€ Versand
  3. Sandisk Ultra II SSD 2,5" 480-GB-SSD
    nur 127,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  2. Rollarray Solarstrom von der Rolle
  3. Wattway Frankreichs Straßen sollen Solarstrom produzieren

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.

  2. Fathom Neural Compute Stick: Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick
    Fathom Neural Compute Stick
    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

    Man nehme ein bereits trainiertes neuronales Netz, einen aus den DJI-Multicoptern bekannten VLIW-Chip und packe beides in ein USB-Gerät: Fertig ist Movidius' Fathom Neural Compute Stick.

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
    Das Flüstern der Alten Götter im Test
    Düstere Evolution

    Mit der sechsten Erweiterung für Hearthstone transformiert Blizzard sein Sammelkartenspiel teilweise grundlegend. Im Kurztest erklären wir die größten Änderungen und ziehen ein erstes Fazit.


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00