Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diablo 3: Blizzard sperrt mehrere…

Das Spiel is eh fürn A.....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: babbo2108 19.12.12 - 10:53

    Also was die aus dem Spiel der Spiele "Diablo" gemacht haben versteh ich bis heute nicht... ich habs mir gekauft und nach 2 Wochen deinstalliert (das mag bei mir echt was heißen) noch ne Woche später bekomme ich geschätzte 30 emails, das sich jemand unbefugten Zutritt zu meinem Account beschaffen wollte... soll er doch!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 10:53 durch babbo2108.

  2. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: 7hyrael 19.12.12 - 11:47

    /sign.
    bei mir genau das gleiche.

    dazu krasser gegensatz:
    Torchlight 2 installiert, die ersten 4 tage kaum noch von weggekommen, bis jetzt uneingeschränkter spaß dran. spiel installiert, char erstellt und mit der freundin im LAN losgelegt.

    und dafür nur die hälfte gezahlt, jede menge spaß beim items sammeln und durch die gegend schnetzeln, kein auktionshaus -> man bekommt auch mal ohne die geldbörse aufzumachen gute items ...

  3. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: spYro 19.12.12 - 11:56

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /sign.
    > bei mir genau das gleiche.
    >
    > dazu krasser gegensatz:
    > Torchlight 2 installiert, die ersten 4 tage kaum noch von weggekommen, bis
    > jetzt uneingeschränkter spaß dran. spiel installiert, char erstellt und mit
    > der freundin im LAN losgelegt.
    >
    > und dafür nur die hälfte gezahlt, jede menge spaß beim items sammeln und
    > durch die gegend schnetzeln, kein auktionshaus -> man bekommt auch mal ohne
    > die geldbörse aufzumachen gute items ...

    Ich habe nie solche Mails erhalten.
    Ich habe es mit meiner Freundin zusammen durchgespielt und es hat richtig spas gemacht.
    Es gibt wohl also solche und solche fälle ;)

  4. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: Notoricus 19.12.12 - 13:02

    Ich besitze es auch. Zuletzt gespielt? Monate her. Aber das Spiel deshalb als schlecht zu betiteln?
    Meiner Meinung nach sind die Zeiten einfach andere geworden, man spielt nicht wie bei D2 noch Monate und Jahrelang ein und dassselbe Spiel. Der Trend geht zu kurzweiligen Titeln. Browsergames und Free2Play, beides groß im Kommen. League of Legends als Beispiel, wo man "mal eben" eine Stunde zockt und das wars. Dann irgendwelche CoD/MW's mit Soloplay dauern von unter 10 Stunden. All das ist mittlerweile normal geworden.

    Auch wenn ich mittlerweile kein D3 mehr spiele und auch mehr von dem Spiel erwartet habe, es hat mich >50 Stunden sehr gut unterhalten, das Storytelling von Blizzard war klasse und auch eine Erweiterung werde ich mir wohl zu gemüte führen.

  5. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: beaver 19.12.12 - 13:07

    Och, beim ersten mal durchspielen hatte ich auch viel Spaß. Selbst noch beim zweiten mal, aber dann hab ich langsam gemerkt was das für eine Dreck ist, und ein paar Wochen später wars deinstalliert, obwohl ich wirklich versucht habe es zu mögen, indem ich zig verschiedene Chars ausprobiert habe.

  6. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: wmayer 19.12.12 - 13:44

    Du hast es also mehr als 2x durchgespielt und dann erst gemerkt, dass es Dreck ist?
    Okay ...

    Und wie oft soll ein Spiel denn durchspielbar sein? Wodurch wurde es plötzlich zu Dreck?

  7. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: theonlyone 19.12.12 - 14:00

    Der hype eben.


    Das Spiel hatte einen gigantischen hype und der erzeugt eben schon erstmal Freude, auch wenn man sich in Dreck sult.


    Wenn der hype abflaut muss das Spiel eben weiter mit echten Content punkten und das hat D3 eben nicht gehabt und genau dann wirds langweilig, wenn einen das bloße Grinden nicht bei der stange hält.


    Die Ladder in D2 war mit der Grund warum das Spiel sich so lange gehalten hat.

    Das D3 trotz Online zwang keine ladder hat ist dem AH / Echtgeld geschuldet, wobei man ja meinen könnte das die Spieler nur umso mehr ausgeben würden, wenn sie alle paar Monate wieder bei 0 starten müssten.

    Aber wer weiß, die Ladder wird bestimmt "nachgereicht" als total tolle Innovation in einem AddOn das man natürlich nach Blizzard manier bezahlen darf.


    Irgendwo hat es ja was ein Spiel zu spielen weil man dem hype erliegen ist.

    Das ist erstmal toll, wenn es nicht komplett enttäuscht, aber wenn die Vorfreude dann daran kaputt geht das man sich so viel mehr erhofft hat ist das auch keine schöne sache. Stellt sich dabei nur die Frage ob man daraus lernt, meist doch nicht und der nächste hype titel steht vor der Tür.

  8. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: KleinerWolf 19.12.12 - 14:13

    größte Problem war, das man Diablo 3 3x durch gespielt hat, bevor es überhaupt interessant wurde.
    In Torchlight 2 kann ich den Schwierigkeitsgrad einstellen und spiele dann das ganze Spiel von vorne bis hinten mit dem einen Schwierigkeitsgrad.

    Ich habe ca 150h in D3 gepackt. Erst mit dem Barbaren bis Inferno Akt2 und da vor eine Wand gelaufen. Dann eine Zauberin bis Akt 3 Inferno gespielt und durch Nerfs der Klasse wieder vor einer Wand gestanden.
    Dann habe ich das Ding deinstalliert.

    75% der Items kamen aus dem AH ( Gold, nicht RMAH ).
    Die Drops waren unterirdisch schlecht. Legendarys hatte ich zwar genug, aber die waren ja leider noch schlechter. Ein Set Item in den 150h nie gesehen.

    In TL2 weiß ich gar nicht wohin mit den Items. Ständig neue Sachen, wo man wieder etwas ausprobieren kann. Lieber 2 Pistolen, oder Bogen? Evtl doch Melee? Welches Set lohnt sich, wo packe ich welche Steine rein?

  9. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: KleinerWolf 19.12.12 - 14:14

    naja du musst es ja 3x durchspielen, damit du zum Inferno kommst.

  10. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: Drizzt 19.12.12 - 14:15

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wer weiß, die Ladder wird bestimmt "nachgereicht" als total tolle
    > Innovation in einem AddOn das man natürlich nach Blizzard manier bezahlen
    > darf.

    O.o Ja, alle anderen Firmen verschenken ihre Addons nämlich... Und bei den meisten Games ist es ja auch nicht so, das zur Veröffentlichung nicht schon diverese kotenpflichtige DLCs angekündigt werden, die eigentlich ja schon fertig sind, aber lieber gegen Bezahlung erst nachgereicht werden.

    Gerade wenn es um Addons geht fand ich Blizzard eigentlich immer ziemlich gut. Kauf dir doch mal nen atuellen EA Titel oder so, spätestens nach 1-2 Monaten musst du da schon draufzahlen, wenn du immernoch den vollen Umfang spielen willst.

  11. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: beaver 19.12.12 - 14:23

    Äh, du willst mir ernsthaft erzählen, dass du Diablo 1 oder 2 nur 1 mal durchgespielt hast? Nichtmal nach 2 mal durchspielen kommt man mit einem Char auf maximum Level, also wie soll man vorher auch sagen ob das Spiel Dreck ist oder nicht?

    Erst in Akt 2 Inferno habe ich gemerkt, dass es keinen Sinn mehr hat, bei der miesen Balance und einem Gameplay was auf RMAH optimiert ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.12.12 14:27 durch beaver.

  12. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: theonlyone 19.12.12 - 14:33

    Drizzt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theonlyone schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber wer weiß, die Ladder wird bestimmt "nachgereicht" als total tolle
    > > Innovation in einem AddOn das man natürlich nach Blizzard manier
    > bezahlen
    > > darf.
    >
    > O.o Ja, alle anderen Firmen verschenken ihre Addons nämlich... Und bei den
    > meisten Games ist es ja auch nicht so, das zur Veröffentlichung nicht schon
    > diverese kotenpflichtige DLCs angekündigt werden, die eigentlich ja schon
    > fertig sind, aber lieber gegen Bezahlung erst nachgereicht werden.
    >
    > Gerade wenn es um Addons geht fand ich Blizzard eigentlich immer ziemlich
    > gut. Kauf dir doch mal nen atuellen EA Titel oder so, spätestens nach 1-2
    > Monaten musst du da schon draufzahlen, wenn du immernoch den vollen Umfang
    > spielen willst.

    Naja deine Vergleiche sind eben mindestens genauso schlecht und orientieren sich eben an dem was man verkaufen kann.


    Spiele die ihre Addons "kostenlos" herausgeben gibts natürlich, EVE ist mit das beste beispiel für ein ziemlich gut funktionierendes System das nicht auf monatliche gebühren setzt, da man sich das wirklich alles Ingame kaufen kann und hat schon endlos viele Addons das Spiel, die wirklich sehr tiefgreifende Erweiterungen mit sich bringen, da ist WoW ja ein Witz dagegen (aber wie gesagt, wenn man seine blöden hat, verdient man auch geld, nur logisch das man dann die leute melken kann wie man lustig ist).


    Das WoW für seine Addons geld verlangt hat trotz Monats Abos ist im Prinzip schon sehr dreist, aber das kümmert die Leute ja nicht wenn sie Suchten wollen zahlen sie auch.

    Ob man nun abgezockt wird oder nicht, wenn einem am Ende gefällt was man hat, soll das nicht dein Schaden sein.

  13. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: FabTK 19.12.12 - 14:43

    Seh ich ähnlich.

    Habe das Spiel gekauft, einen knappen Monat gezockt - mehrere Charaktere ausgetestet und das Spiel wieder deinstalliert.

    Erwähnenswert: Habe über einen Zeitraum von knapp 10 Jahren Diablo 2 immer wieder auf dem Rechner hervorgekramt um bei den ganzen Ladder Resets wieder vorne mitzumischen - das wird mir mit Diablo 3 ganz bestimmt nicht passieren!

  14. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: AdmiralAckbar 19.12.12 - 14:44

    babbo2108 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also was die aus dem Spiel der Spiele "Diablo" gemacht haben versteh ich
    > bis heute nicht... ich habs mir gekauft und nach 2 Wochen deinstalliert
    > (das mag bei mir echt was heißen) noch ne Woche später bekomme ich
    > geschätzte 30 emails, das sich jemand unbefugten Zutritt zu meinem Account
    > beschaffen wollte... soll er doch!


    Am meisten liebe ich die 30 Sekunden Lags die mir bis heute noch keiner erklären kann. Man verbinde Gegner mit lag = Tot, das beste ist dann noch im Hardcoremodus zu spielen. :D
    Ich hab in kein anderen modernen Spiel die selben Probleme wie in Diablo mit der Verbindung- deswegen zu sterben finde ich schon stupid.

    Nie wieder perma- Onlinezwang!

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  15. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: wmayer 19.12.12 - 16:32

    Also für mich ist ein Spiel "durchgespielt" wenn man am Ende der Story angekommen ist.
    Aber mich reizt es auch nicht die fetteste Rüstung, das krasseste Schwert oder Level xxx zu haben, daher spiele ich selber Diablo generell nicht, da mir das Spielsystem an sich zu langweilig ist.

    Warum beschwert sich denn niemand, dass man das Spiel X-Mal durchspielen muss, bis man zum "Ende" kommt, welches man ja eigentlich schon X-Mal erlebt hat?

  16. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: beaver 19.12.12 - 16:36

    Ja, für mich auch. Deswegen sagte ich ja 2 mal durchgespielt.

    Niemand beschwert sich, weil das bei D1 und D2 auch schon so war.

  17. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: wmayer 19.12.12 - 16:38

    Also nicht schlecht so ein Image durch Spiele zu erhalten, die nur zu 33% fertig sind. :D

  18. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: babbo2108 19.12.12 - 17:32

    Also um la eins kla zu stellen, ich habe das spiel nicht 1 mal durchgespielt und es dann für dreck empfunden, wobei ich schon sagen muss, dass das spiel doch sehr monoton ist und die drops unterirdisch sind! Habe meinen monk auf lvl 60 gehabt und versucht mich in inferno durchzubeißen... aber allein die tatsache das man gezwungen wird allein zu spielen weil sobald jemand dazu kommt die gegner unfassbar hart werden hat mir keinen spaß gemacht. Und von dem skillsystem will ich gar nicht erst anfangen zu reden sonst wird golem mich sicher wegen schwerer beschimpfungen bannen^^
    ich habe d2 immer und immer wieder durchgespielt, dabri ging es mir nur um die gegenstände und das handeln. Diablo 3 hat auch das handeln durch das grottige ah für mich uninteressant gemacht (2tage warten bis etwas aus dem ah zurück kommt, da is das item direkt 50% im preis gefallen)... dann einem freien spiel joinen und 5 mal hintereinander auf einen afkler treffen...

    Resume: bleibt deinstalliert es sei denn es wird wie d2 mit geiler grafik so wie sie ist(einziges plus) aber das ist wohl wunschdenken :/ schade blizzard in meinen augen VERKACKT

  19. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: beaver 19.12.12 - 18:03

    Aha, und wie bist du auf Inferno gekommen bzw 60 ohne einmal durchzuspielen?

  20. Re: Das Spiel is eh fürn A.....

    Autor: babbo2108 22.12.12 - 20:00

    Ich habe mehrere male durchgespielt, aber das spiel macht keinen dauerspaß... und zu sagen, sei ein trend nur kurzfristige spiele zu spielen und sich damit abzufinden halte ich für schwachsin! Man kann so viel aus dem spiel machen, aber iwie checken die entwickler von heute das nicht....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. HAVI Logistics, Duisburg
  2. LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG, Satteldorf
  3. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 349,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
Weltraumforschung
DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lernroboter-Test Besser Technik lernen mit drei Freunden

OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test: Ein Oneplus Three, zwei Systeme
OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test
Ein Oneplus Three, zwei Systeme
  1. Android-Smartphone Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen
  2. Oneplus Three Update soll Speichermanagement verbessern
  3. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three

Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft
Kritische Infrastrukturen
Wenn die USV Kryptowährungen schürft
  1. Ripper Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus
  2. Ransomware Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor
  3. Livestreams Ein Schuss, ein Tor, ein Trojaner

  1. Modulares Smartphone: Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
    Modulares Smartphone
    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

    Ifa 2016 Im September bringt Lenovo nicht nur das Moto Z, sondern auch gleich das Moto Z Play auf den deutschen Markt. Die Play-Ausführung ist auf lange Akkulaufzeit ausgerichtet - beide Smartphones können mit Modulen erweitert werden.

  2. Yoga Book: Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht
    Yoga Book
    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

    Ifa 2016 Unter 10 mm dünn und leichter als 700 Gramm: Beim Yoga Book handelt es sich um ein außergewöhnliches Convertible. Es wird mit Stift ausgeliefert, statt einer physischen Tastatur weist es ein riesiges, beleuchtetes Touchpad auf - und günstig ist es auch noch.

  3. Huawei Connect 2016: Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören
    Huawei Connect 2016
    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

    Die Telekom will zusammen mit ihrem Partner Huawei die führenden Cloud-Anbieter in den USA wie Amazon, Microsoft und Google angreifen. Doch die Konzerne haben noch weitergehende gemeinsame Ziele.


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13