1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetze: US-Senatoren fordern Forschung…

mal wieder komplett daneben...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mal wieder komplett daneben...

    Autor CrushedIce 20.12.12 - 17:53

    "Welche Folgen haben Computerspiele wie Call of Duty und werden Kinder und Jugendliche durch sie aggressiver?"

    Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu verschärfen)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor QueenB 20.12.12 - 17:59

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem
    > nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden
    > Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu
    > verschärfen)

    Hier geht es um die USA und dort gibt es für Computerspiele keine verbindlichen Altersfreigaben. Eine Diskussion darüber ob Call of Duty und Co. wirklich für jedes Kind frei zugänglich sein sollten ist meiner Meinung nach nicht grundsätzlich verkehrt. Voraussetzung ist natürlich, dass solch eine Diskussion nicht nur geführt wird um von anderen Missständen abzulenken.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 18:00 durch QueenB.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor fluppsi 21.12.12 - 02:18

    CrushedIce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Welche Folgen haben Computerspiele wie Call of Duty und werden Kinder und
    > Jugendliche durch sie aggressiver?"
    >
    > Diese Spiele sind (offiziell) nur für Erwachsene. Deshalb liegt das Problem
    > nicht an den Spielen, sondern eher an nicht funktionierenden
    > Jugendschutzmechanismen (Wobei ich nicht dafür bin diese groß zu
    > verschärfen)

    Wenn du nicht dafür bist sie zu verschärfen, dann seh ich nicht so ganz den Sinn deiner Aussage.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: mal wieder komplett daneben...

    Autor theonlyone 21.12.12 - 04:40

    Ein paar Kinder die tatsächlich bereits "Gewaltbereit" sind, oder anderweitige Probleme haben, für die sind so Spiele sicherlich echt schädlich.


    Sonderlich "förderlich" sind die Spiele für den Umgang mit seinen Mitmenschen wohl auch nicht, gerade wenn man sie im Multiplayer spielt und da die echten Vollhirnies die Chats zuspammen mit beleidigungen, "das" macht mich meist viel aggressiver als die Gewalt im Spiel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

  1. Echtzeit-Überwachung: BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank
    Echtzeit-Überwachung
    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

    Der BND soll eine Überwachung des Netzes in "nahe Echtzeit" planen. Helfen könnte dabei die In-Memory-Datenbank Hana von SAP.

  2. Xiaomi: Design des Mi4 von Apple "inspiriert"
    Xiaomi
    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

    Xiaomis Hugo Barra zeigt sich genervt von den Vorwürfen, das chinesische Unternehmen habe bei seinem neuen Topsmartphone Mi4 das Design des iPhones kopiert: Xiaomi habe sich lediglich an Apples Produkten orientiert.

  3. Terrorabwehr: Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt
    Terrorabwehr
    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

    Journalisten haben das Regelwerk hinter der US-Terrorliste veröffentlicht. Um unter Verdacht zu geraten, sind weder "konkrete Fakten" noch "unumstößliche Beweise" nötig.


  1. 16:20

  2. 15:53

  3. 15:21

  4. 15:15

  5. 15:01

  6. 14:54

  7. 14:28

  8. 14:16