1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikileaks: Assange droht der…

Assange und Molyneux passen gut zusammen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Assange und Molyneux passen gut zusammen

    Autor: DerJochen 23.12.12 - 21:50

    Beide spucken große Töne. Beide versprechen grosses. Beide können nicht aufhören. Beide haben nur noch Luft beide halten von ihre Versprechungen nichts. Beide sind witzfiguren. Beide nimmt keiner mehr ernst. Beide nehmen sich zu wichtig.

    Mehr?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Assange und Molyneux passen gut zusammen

    Autor: paradigmshift 23.12.12 - 22:03

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr?

    Jo, der Assange hat eine Datei Namens insurance.aes256, Molyneux hat einen Würfel namens Curiosity. Beide behaupten der Inhalt wäre bahnbrechend und weltverändernd, dabe wird sich das ganze nur als heiße Luft entpuppen. Zwei Dinosaurier, im Schatten ihrerselbst, der Personen die sie zeitweilig waren.

    Bald kommt der große Absturz wie bei McAfee und keiner nimmt sie mehr für voll.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Assange und Molyneux passen gut zusammen

    Autor: throgh 24.12.12 - 09:41

    Ich finde es doch etwas weit hergeholt Molyneux mit Assange zu vergleichen oder auch nur im Ansatz beide Namen im selben Atemzug zu erwähnen. Sicherlich hat auch Peter Molyneux viel versprochen! Aber seine Werke und sein Schaffen sprechen einfach für sich, abseits aller verrückten Unternehmungen in jüngster Zeit.

    Dungeon Keeper?
    Black & White?
    Fable?
    Theme Park?
    Syndicate?

    Nicht jedes Spiel hier genannt war das was versprochen wurde. Und dennoch machen sie Freude. Zudem ist Peter Molyneux bei weitem nicht so gewandt in der Selbstinszenierung wie Assange! Und das wiederum ist eine GUTE Eigenschaft.

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender und Diaspora-Süchtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Assange und Molyneux passen gut zusammen

    Autor: Anonymer Nutzer 24.12.12 - 11:25

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beide nimmt keiner mehr ernst.

    Ich schon, und nun?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Assange und Molyneux passen gut zusammen

    Autor: DerJochen 27.12.12 - 14:46

    Und Assange hatte WIKILEAKS bzw hat. Allerdings sind die Top Zeiten beider Personen vorbei. Raffen sie nur nicht selbst.

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es doch etwas weit hergeholt Molyneux mit Assange zu vergleichen
    > oder auch nur im Ansatz beide Namen im selben Atemzug zu erwähnen.
    > Sicherlich hat auch Peter Molyneux viel versprochen! Aber seine Werke und
    > sein Schaffen sprechen einfach für sich, abseits aller verrückten
    > Unternehmungen in jüngster Zeit.
    >
    > Dungeon Keeper?
    > Black & White?
    > Fable?
    > Theme Park?
    > Syndicate?
    >
    > Nicht jedes Spiel hier genannt war das was versprochen wurde. Und dennoch
    > machen sie Freude. Zudem ist Peter Molyneux bei weitem nicht so gewandt in
    > der Selbstinszenierung wie Assange! Und das wiederum ist eine GUTE
    > Eigenschaft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

IMHO: Mars One wird scheitern
IMHO
Mars One wird scheitern
  1. Raumfahrt Raumsonde New Horizons knipst Pluto-Monde
  2. Saturnmond Titan Nasa baut ein U-Boot für die Raumfahrt
  3. Kamera der Apollo-11-Mission Neil Armstrongs Souvenirs von der Mondreise

Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah
Filmkritik Citizenfour
Edward Snowden, ganz nah
  1. NSA-Ausschuss BND streitet Mithilfe bei US-Drohnenkrieg ab
  2. Operation Glotaic BND griff Daten offenbar über Tarnfirma ab
  3. Laura Poitras Citizenfour erhält einen Oscar

Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext
  2. Private Schlüssel Gitrob sucht sensible Daten bei Github
  3. Nachrichtenagentur Nordkoreanische Webseite bietet Malware zum Download

  1. Fahrerdienst: Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch
    Fahrerdienst
    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch

    Der Fahrdienst Uber hat mehr als ein halbes Jahr gebraucht, um Informationen über eine Datenpanne zu veröffentlichen - und davor fast ebenso lang, um sie überhaupt zu entdecken. Über 50.000 Fahrer in den USA sind betroffen.

  2. Linux 4.0: Streit um das Live-Patching entbrennt
    Linux 4.0
    Streit um das Live-Patching entbrennt

    Kaum sind die ersten Funktionen für das Live-Patching im Linux-Kernel, debattieren die Entwickler über dessen Nutzung. Wie die Diskussion auch ausgeht, es wird wohl noch Zeit vergehen, bis die Funktion wirklich genutzt werden kann.

  3. Spieldesign: Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
    Spieldesign
    Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen

    GDC 2015 Das Prädikat "wie im Kino" ist bei einem Spiel meist als Lob gedacht. Zu Unrecht, findet der Gamedesigner Matthew Weise. Im Interview mit Golem.de äußert er Kritik an Titeln wie Heavy Rain - lobt aber unter anderem die Kamera von Gears of War.


  1. 11:27

  2. 10:58

  3. 10:13

  4. 15:24

  5. 14:40

  6. 14:33

  7. 13:41

  8. 11:03