Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wikipedia: Eine der größten…

Visual Editor

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Visual Editor

    Autor: Sammie 22.12.12 - 06:26

    > "Zu den größten Ausgaben im letzten Finanzjahr habe der Visual Editor gehört"

    Den hätte jeder Hobbyscripter für 500-1000 Euro gebastelt, da braucht man nicht zig Millionen dafür.

  2. Re: Visual Editor

    Autor: Haudegen 22.12.12 - 10:13

    Sammie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "Zu den größten Ausgaben im letzten Finanzjahr habe der Visual Editor
    > gehört"
    >
    > Den hätte jeder Hobbyscripter für 500-1000 Euro gebastelt, da braucht man
    > nicht zig Millionen dafür.


    Den hätte ich gratis gemacht ^^

  3. Re: Visual Editor

    Autor: Dopeusk18 22.12.12 - 13:53

    Stand im Artikel was der gekostet hat?

  4. Re: Visual Editor

    Autor: mikaso 22.12.12 - 14:10

    Dann schreibt mal was ihr so entwickelt habt.... Das ist mehr Arbeit als man denkt. Ich weiß ja nicht was ihr so für nen Stundenlohn erwartet, ne nachdem wirds mit 500 - 1000 Euro knapp. ;-)

  5. Re: Visual Editor

    Autor: der_wahre_hannes 22.12.12 - 14:42

    Und wieso hast du das nicht gemacht? ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.12 16:16 durch gs (Golem.de).

  6. Re: Visual Editor

    Autor: dabbes 22.12.12 - 15:53

    Dann liefer mir den Hobbyscripter der mir das für 500 - 1000 Euro macht, wenn er das gut hinbekommt, dann leg ich sogar nor 20 Euro Obendrauf !!!

  7. Re: Visual Editor

    Autor: BLi8819 22.12.12 - 16:16

    Ist mit Visual Editor, der ganz normale Editor zum bearbeiten von Texten gemeint?

    Dann ist das echt schnell gemacht...
    Das sind doch nur ein paar Buttons, die ein paar Zeichen in das Textfeld mit einfügen.
    Aber wirklich "Visual" würde ich das jetzt nicht nennen...

    Oder was ist mit Visual Editor gemeint?

  8. Re: Visual Editor

    Autor: hachre 22.12.12 - 16:17

    Ein Editor in dem es kein Markup gibt halt.

  9. Re: Visual Editor

    Autor: NochEinLeser 22.12.12 - 17:06

    WYSIWYG ist vermutlich gemeint.

  10. Re: Visual Editor

    Autor: BLi8819 23.12.12 - 18:32

    Das gibt es bei Wikipedia aber nicht.
    Es gibt nur ne Vorschau. Das macht das aber nicht zu einen WYSIWYG-Editor.

  11. Re: Visual Editor

    Autor: TTX 26.12.12 - 13:11

    Das brauch man nicht scripten lassen, es gibt genug gute visuelle Editoren die schon in diversen Projekten laufen.

  12. Re: Visual Editor

    Autor: burzum 27.12.12 - 00:19

    Sammie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "Zu den größten Ausgaben im letzten Finanzjahr habe der Visual Editor
    > gehört"
    >
    > Den hätte jeder Hobbyscripter für 500-1000 Euro gebastelt, da braucht man
    > nicht zig Millionen dafür.

    Dürfte ich mal bitte Code Referenzen von Dir auf Github oder ähnlichen Plattformen sehen? Schon mal mehr als ein Hello-World in php geschrieben? Wahrscheinlich nicht aber Hauptsache seine Inkompetenz in die Welt herrausbrüllen.

    Es gibt genügen Frickler die irgendeinen Müll für ein paar Euro zusammenhacken, mit seriöser Softwareentwicklung hat das wenig am Hut. Dennoch ist Deine Preisvorstellung... unrealistisch.

    Aber gut, programmier mir doch mal fix einen WYSIWYG Editor für Markdown der IE7+, Opera, Safari, Firefox und Chrome abdeckt und Unittests hat. Gemessen am Durchschnittslohn eines Freelancers von ~65 Euro solltest Du das in etwas weniger als 8 Stunden schaffen.

    Publizier den Code auf Github, Abgabe ist morgen 16:00. Nach einem zufriedenstellendem Review des Codes, der Dokumentation und der Unittests überweise ich gerne umgehend das Geld. Viel Erfolg! :D

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.12 00:20 durch burzum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom Regional Services and Solutions GmbH, Magdeburg/Biere
  2. EDAG Engineering GmbH, Recklinghausen-Suderwich
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen bei Stuttgart, Immenstaad am Bodensee
  4. Robert Bosch Battery Systems GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,99€
  2. 4,99€
  3. 299,90€ (UVP 649,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

  1. Iana-Transition: US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen
    Iana-Transition
    US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen

    Wer bestimmt künftig über die Regeln des Internets? Vier US-Bundesstaaten wollen einen über Jahre hinweg ausgehandelten Kompromiss für eine internationale Aufsicht in letzter Minute stoppen.

  2. Tintenpatronensperre: HP hält dem Druck nicht stand
    Tintenpatronensperre
    HP hält dem Druck nicht stand

    HP ist eingeknickt: Die Blockade von Fremdtinte gibt der Druckerhersteller vorerst auf. Es ist ein Firmware-Update geplant, mit dem alle Tintenpatronen von Drittanbietern wieder funktionieren sollen. Langfristig sind allerdings neue Probleme zu erwarten.

  3. Generation EQ: Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor
    Generation EQ
    Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor

    Mercedes hat auf dem Mondial de l'Automobile 2016 in Paris ein Elektroauto in Form eines SUV-Coupés vorgestellt. Der Generation EQ soll mit einer Akkuladung 500 km weit kommen und ist mit zwei Elektromotoren mit 400 PS ausgerüstet.


  1. 09:55

  2. 09:36

  3. 09:27

  4. 09:00

  5. 08:43

  6. 07:57

  7. 07:39

  8. 18:17