1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Game of Thrones per Torrent: Mehr…

Ich habe einen Traum ...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich habe einen Traum ...

    Autor: NeoTiger 26.12.12 - 15:22

    ... dass ich eines Tages von einer TV Serie höre, dir mir gefallen könnte.

    Dass ich im Internet schnell die offizielle Webseite finde und mir die Pilotfolge umsonst zur Probe anschauen kann bevor ich die Katze im Sack kaufenmuss.

    Dass ich mir, wenn sie mir gefällt, einzelne Episoden zu angemessenen Verleih-Preisen herunterladen kann.

    Als Bewohner jedes Landes dieser Erde.

    In ausgewiesener 1080p HD Qualität mit Originaltonspur in DD5.1 oder dts.

    Und dass ich sie bequem auf jedem beliebigen Wiedergabegerät in meinem Haushalt anschauen kann: auf meiner PS3, meinem PC oder meinem Android Tablet oder -Smartphone.



    Leider wache ich dann immer auf und muss mich mit der traurigen Realität auseinandersetzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. +1

    Autor: chrulri 26.12.12 - 15:31

    Wenn es die Torrentler können, warum können es die Serienmacher/-vertreiber nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: +1

    Autor: techmuc 26.12.12 - 17:02

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es die Torrentler können, warum können es die Serienmacher/-vertreiber
    > nicht?

    Weil die oberen Strategieberater der Produktionsfirmen vermutlich davon ausgehen, dass dieser Weg weniger Gewinn bringt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: +1

    Autor: mattsick 26.12.12 - 17:02

    selbst wenn ich mir für 10 euro im monat ALLE serien direkt nach ausstrahlung in bester qualität anschauen könnte, wird es immer noch genug geben, die es runterladen. umsonst ist einfach immer billiger.
    das ganze müsste nur mal so einfach gemacht werden, dass sich der aufwand für einen großteil nicht mehr lohnt. das ist das eigentlich problem. aber was ist einfacher als ein 1click download...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: +1

    Autor: petergriffin 26.12.12 - 17:08

    Die zahlen in den USA sprechen gegen deine These.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: TTX 26.12.12 - 17:15

    Und solange das nicht geht, werden viele einfach saugen, das verstehen die "Hersteller" einfach nicht, wie Kim Dotcom schon sagte, er könne ihnen zeigen wie man Geld verdient und er hat recht...auch wenn er sonst ein eher komischer Typ ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: +1

    Autor: techmuc 26.12.12 - 17:17

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die zahlen in den USA sprechen gegen deine These.

    Falls du mich meinst: Das ist nicht meine These. Das ist die einzige mögliche Erklärung die ich habe, wieso es das bei uns nicht gibt.

    An mangelnder technischer Umsetzbarkeit kanns wohl kaum liegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Angebot und Nachfrage

    Autor: SJ 26.12.12 - 17:18

    Wenn eine bestehende Nachfrage nicht angemessen bedient wird, wird es andere Angebote geben...

    Prohibition klappte nicht - das hat man nach ein paar wenigen Jahren eingesehen
    Krieg gegen Drogen klappt nicht - auch hier findet langsam ein Umdenken statt

    Solange die Bucht oder andere Anbieter genau das bieten, was die Kunden wollen, werden diese Services auch in Anspruch genommen.

    Man kann sagen was man will, aber auf der Bucht ist kurz nach Erstaustrahlung alles erhältlich in verschiedenen Qualitäten und Untertitel - für die, die das gerne wollen... eine Plattform für fast den gesamten Medienkonsum...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: +1

    Autor: paradigmshift 26.12.12 - 17:21

    techmuc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil die oberen Strategieberater der Produktionsfirmen vermutlich davon
    > ausgehen, dass dieser Weg weniger Gewinn bringt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pareto-Optimum
    "die Beurteilung, ob ein Zustand sich durch die Verbesserung eines Parameters verbessert (Pareto-Superiorität), ohne die anderen Parameter verschlechtern zu müssen"



    Gut 1: y-Achse: viele Kunden
    Gut 2: x-Achse: hoher Gewinn

    Zeit einen Physiker oder Mathematiker in dem Luschenverein einzustellen der das mal durchrechnet damit die BWler es blicken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 17:22 durch paradigmshift.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: +1

    Autor: chrulri 26.12.12 - 17:29

    Die einzige logische Erklärung, warum es das in unserer Gegend nicht gibt, ist, dass die Leute die das Sagen haben, Vollpfosten sind und sich einen Dreck scheren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: +1

    Autor: techmuc 26.12.12 - 17:30

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die einzige logische Erklärung, warum es das in unserer Gegend nicht gibt,
    > ist, dass die Leute die das Sagen haben, Vollpfosten sind und sich einen
    > Dreck scheren.

    Hier stand eine ziemlich unlustige Provokation



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 17:33 durch techmuc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: +1

    Autor: techmuc 26.12.12 - 17:31

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > techmuc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil die oberen Strategieberater der Produktionsfirmen vermutlich davon
    > > ausgehen, dass dieser Weg weniger Gewinn bringt.
    >
    > de.wikipedia.org
    > "die Beurteilung, ob ein Zustand sich durch die Verbesserung eines
    > Parameters verbessert (Pareto-Superiorität), ohne die anderen Parameter
    > verschlechtern zu müssen"
    >
    > www.abload.de
    >
    > Gut 1: y-Achse: viele Kunden
    > Gut 2: x-Achse: hoher Gewinn
    >
    > Zeit einen Physiker oder Mathematiker in dem Luschenverein einzustellen der
    > das mal durchrechnet damit die BWler es blicken.

    Das Problem ist vermutlich nicht die Mathematik (ich hoffe einfach mal, dass diese billige Rechnung auch noch bwler hingekommen) sondern falsch eingesetzte und prognostizierte variablen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: +1

    Autor: petergriffin 26.12.12 - 17:37

    ?? Der einzige Grund ist dass der europäische Markt zu heterogen ist und jeder Fernsehsender Exklusiv lizensen bis zum Anschlag horten. Es würde sich lohnen aber aus dieser pat Situation kommen weder die conten Produzenten noch die verwerter raus. Solange müssen sie sich meiner Meinung nach damit abfinden das ihnen ne Menge kohle durch die Lappen gehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: +1

    Autor: paradigmshift 26.12.12 - 17:43

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der einzige Grund ist dass der europäische Markt zu heterogen ist *cut*

    Wenn die Pro7 Chefs es zulassen das die 1 und meinetwegen 5 Staffel von Big Bang Theory sich beinahe wöchentlich wechseln hat man als Zuschauer auch irgendwann keine Lust mehr. Der Anachronismus dabei verwirrt selbst gestandene Fans. Und das ist bei vielen Serien so die ich sonst sehen würde.

    Jede netflix box ist besser. Wünschte ich könnte mich überall abmelden was mit TV zu tun hat. Baut mir lieber einen gescheiten Internetanschluss ans Haus das ich full HD streamen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: +1

    Autor: Anonymouse 26.12.12 - 18:24

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die zahlen in den USA sprechen gegen deine These.


    In den USA gibt es keine illegalen Downloads und Raubkopierer mehr?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: +1

    Autor: SJ 26.12.12 - 18:26

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In den USA gibt es keine illegalen Downloads und Raubkopierer mehr?


    Raubkopien gibts nicht und meiner Kenntnis nach, wurden nur Leute bestraft, die etwas heraufgeladen haben in den USA.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: Lord Gamma 26.12.12 - 18:27

    Ich mache es mit Lovefilm mehr oder weniger genau so. Allerdings muss man auf manche Serien ein wenig warten. Dennoch gibt es genügend Auswahl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: KleinerWolf 26.12.12 - 18:30

    Du glaubst wenn sie es ohne DRM anbieten, dass es keiner im Netz verbreitet und sich keiner herunterladen wird.
    Du bist genau so ein Träumer wie der Threadersteller.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: Nephtys 26.12.12 - 18:38

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... dass ich eines Tages von einer TV Serie höre, dir mir gefallen könnte.
    >
    > Dass ich im Internet schnell die offizielle Webseite finde und mir die
    > Pilotfolge umsonst zur Probe anschauen kann bevor ich die Katze im Sack
    > kaufenmuss.
    >
    > Dass ich mir, wenn sie mir gefällt, einzelne Episoden zu angemessenen
    > Verleih-Preisen herunterladen kann.
    >
    > Als Bewohner jedes Landes dieser Erde.
    >
    > In ausgewiesener 1080p HD Qualität mit Originaltonspur in DD5.1 oder dts.
    >
    > Und dass ich sie bequem auf jedem beliebigen Wiedergabegerät in meinem
    > Haushalt anschauen kann: auf meiner PS3, meinem PC oder meinem Android
    > Tablet oder -Smartphone.
    >
    > Leider wache ich dann immer auf und muss mich mit der traurigen Realität
    > auseinandersetzen.


    GEZ, die Öffentlich-Rechtlichen, die deutsche Medienpolitik und das Kartellamt.
    Die sind schuld daran, und hindern die deutschen Sender wie die Pro7-Group und RTL daran ein Online-Angebot aufzubauen, das langfristig eben diesen Traum abdeckt, ganz im Sinne von den Angeboten ala Hulu und komm, die es in den USA schon gibt.

    Die "deutschen Fernsehsender" (zumeist wird hiermit ärgerlich auf die Privaten verwiesen) haben damit im Grunde nichts zu tun. Im Gegenteil. Sie haben auch die Zeichen der Zeit erkannt und bereits mehrfach versucht, so etwas aufzubauen. Nur die Zwangsmonopolstellung der Öffentlich/Rechtlichen verbietet so etwas. Im Sinne von wirklich, VERBIETET, siehe die letzte Kartellentscheidung zu dem Projekt eines gemeinsamen Online-TV-Portals von Pro7 und RTL.

    In den USA ist das weniger das Problem, weil es dort keine Öffentlich/Rechtlichen gibt. Der Nachteil ist natürlich absolut super parteiische Nachrichten (siehe FoxNews und MSNBC) und entsprechende Sender. Aber die Zuschauer kriegen was sie wollen.
    Noch genialer ist es in Kanada. Dort wird Originalität bei Serien sogar gefördert, da alle Sender 30% ihres Gewinns in eigene Produktionen setzen müssen. Ebenso folgt eben auch der Vertrieb den vielen Möglichkeiten.



    Zu sagen, dass es an unserer Regierung liegen würde, ist auch falsch. Es liegt primär an der GEZ, und kaum an anderen.
    GEZ - This is why we can't have nice things.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: nille02 26.12.12 - 18:48

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du glaubst wenn sie es ohne DRM anbieten, dass es keiner im Netz verbreitet
    > und sich keiner herunterladen wird.
    > Du bist genau so ein Träumer wie der Threadersteller.

    Nein, aber die OCHs machen Inhalte dennoch einfacher zugänglich als die Offiziellen Quellen. Das Argument "kostenlos" gibt es dann auch nicht mehr da viele OCHs eine Paywall haben oder extrem langsam sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

  1. ODST: Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs
    ODST
    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

    Die Kampagne namens ODST aus Halo 3 gibt es demnächst in überarbeiteter Fassung für alle, die die Master Chief Collection bereits gekauft haben. Die Chefin des Studios 343 Industries plant auch weitere Gratis-Angebote, weil die Sammlung etliche Startprobleme hatte.

  2. Medienbericht: Axel Springer will T-Online.de übernehmen
    Medienbericht
    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

    Der Wirtschaftswoche zufolge will sich die Deutsche Telekom von Teilen ihres Onlinegeschäfts trennen. Dabei soll die Axel-Springer-Gruppe vor allem das Portal T-Online.de übernehmen, was aber die Kartellwächter noch beschäftigen könnte.

  3. Directory Authorities: Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme
    Directory Authorities
    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

    Noch im Dezember 2014 könnte das Tor-Netzwerk vielleicht nicht mehr nutzbar sein. Die Macher des Projekts haben einen anonymen Tipp erhalten, der auf einen Angriff auf zentrale Komponenten des Netzes hindeutet.


  1. 16:02

  2. 13:11

  3. 11:50

  4. 11:06

  5. 09:01

  6. 20:17

  7. 18:56

  8. 18:12