Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Updates: Asus top, Sony und HTC…

Warum ist Samsung enttäuschend? Updates kommen 1/4 Jahr vor HTC

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ist Samsung enttäuschend? Updates kommen 1/4 Jahr vor HTC

    Autor: spambox 27.12.12 - 14:21

    Samsung liefert die Updates rund 3 Monate vor HTC aus. Warum sollen die also enttäuschend sein?

    Und wie in aller Welt kommt der Autor auf die Idee, dass gerade HTC vorbildlich ist?
    Deren Updates hinken Google teilweise ein ganzes Jahr hinterher.

    #sb

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum ist Samsung enttäuschend? Updates kommen 1/4 Jahr vor HTC

    Autor: nmSteven 27.12.12 - 14:23

    Les den Text nochmal die Antwort wirst du finden ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum ist Samsung enttäuschend? Updates kommen 1/4 Jahr vor HTC

    Autor: hackCrack 27.12.12 - 15:16

    Ja, toll. Samsung ist so ziemlich das schlechteste in sachen updates.
    Das galaxy S1 mit der begründung abzuschreiben dass es nicht genug leistung hat ist lächerlich, sollen die wenigstens so ehrlich sein und sagen dass es ihen zu teuer ist und keinen bock haben.

    Warum kriegen die leute von Cyanogenmod das besser hin und sogar sehr viel schneller als die?
    Also ich als hersteller würde mir da ernsthafte gedanken machen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum ist Samsung enttäuschend? Updates kommen 1/4 Jahr vor HTC

    Autor: bofhl 27.12.12 - 15:59

    Vielleicht liegt das daran, dass sich kein Custom-ROM-Hersteller sich um so was wie Haftung oder "so was lächerliches" wie Gewährleistung oder Garantie kümmern muss?
    Niemanden scheint es zu stören, dass bei kaum einem die Kamera, das Radio oder WLAN&Bluetooth auch wirklich korrekt funktioniert - bei Stock-ROMs bricht jedes mal ein Riesen-Geschrei los, wenn mal irgend was nicht zu 100% funktioniert!
    Dabei wird bei allen Customs die Treiber der Stock-ROMS eingesetzt, funktionieren tun diese trotzdem nicht immer...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Warum ist Samsung enttäuschend? Updates kommen 1/4 Jahr vor HTC

    Autor: AdiMundi 27.12.12 - 16:28

    Deine Aussage ist auch nur zum Teil richtig.
    Wenn Samsung z.B. den Support des Userspace freigeben würde, könnten die Custom-Rom Programmierer auch viel bessere Ergebnisse erzielen ;-)
    Dazu muß man sich auch nur die Mitteilungen von "Wissenden" druchlesen, z.B.
    Daniel Hillenbrand @ codeworkx, dann versteht an auch etwas besser warum so einiges im Argen liegt.

    Ich verstehe das mauern von Samsung NICHT.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Warum ist Samsung enttäuschend? Updates kommen 1/4 Jahr vor HTC

    Autor: Paykz0r 27.12.12 - 16:45

    Ich kann da auch meine 50 cent zu beitragen.

    Hatte das erste Galaxy Tab mit 7"
    Das kam damals mit 2.x daher
    und Samsung sagte von Anfang an,
    dass es kein Tablet OS sei und man nur auf 3.0
    warten würde.

    Ende des Liedes war,
    dass Samsung behauptete das Google 1024x768 für 3.0
    voraussetzen würde und man daher kein Update bekäme.
    Das hat Google auch öffentlich dementiert.

    Ich hatte es dann damals verkauft und mir ein HTC Sensation geholt.
    Das würde zwar regelmässig versorgt,
    jedoch hatte das Teil mit sein Dual Core 1,2 GHz Probleme
    youtube videos in HD abzuspielen, was auf dem
    single-core 1 Ghz Galaxy Tab kein Problem war.
    Noch schlechter wurde es wenn man über HDMI ein TV anschloss.
    Auf dem Galaxy Tab ging weiterhin alles flüssig,
    auf dem Sensation wurde alles lahmer.

    Samsung ist sein Kunden scheinbar echt weniger treu als HTC.
    Jedoch ist die Hardware und die Android anbindung wesentlich
    besser bei Samsung.

    So richtig zufrieden bin ich mit keinen Hersteller bisher.
    Bin aber inzwischen wieder bei Samsung...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.12 16:46 durch Paykz0r.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Spezialist (m/w) Datawarehouse / ERP
    Vertbaudet Deutschland GmbH, Fürth bei Nürnberg
  2. Produktmanager (m/w) Netzwerksicherheit
    ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Berlin
  3. Softwaretester/in für mechatronische Motorsysteme
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Software Ingenieure (m/w)
    seneos GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€
  2. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

Simulus QR-X350.PRO im Test: Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
Simulus QR-X350.PRO im Test
Der Quadcopter, der vom Himmel fiel
  1. Flugverkehrskontrolle Amazon will Drohnenverkehr regeln
  2. Paketzustellung Google will Flugverkehrskontrolle für Drohnen entwickeln
  3. Luftzwischenfall Beinahekollision zwischen Lufthansa-Flugzeug und Drohne

OCZ Trion 100 im Test: Macht sie günstiger!
OCZ Trion 100 im Test
Macht sie günstiger!
  1. PM863 Samsung packt knapp 4 TByte in ein flaches Gehäuse
  2. 850 Evo und Pro Samsung veröffentlicht erste Consumer-SSDs mit 2 TByte
  3. TLC-Flash Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  1. Verdacht auf Landesverrat: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org
    Verdacht auf Landesverrat
    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

    Engagement für ein offenes Web: Dafür soll Netzpolitik am Mittwoch geehrt werden - und dafür drohen den Journalisten Strafen. Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Landesverrats.

  2. Security: Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben
    Security
    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

    Die "Smart Rifles" der Firma Tracking Point lassen sich einfach per WLAN manipulieren. Mit falschen Eingaben schießen sie auf Ziele, die der Schütze gar nicht im Visier hat.

  3. Sony: Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren
    Sony
    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

    Nach vielen Jahren mit Verlusten läuft das Geschäft bei Sony wieder besser. Für das letzte Geschäftsquartal meldet der Konzern rund drei Millionen verkaufte Playstation 4. Ein anderes, überall zu findendes Mini-Bauteil hat aber noch stärker zugelegt.


  1. 17:25

  2. 17:08

  3. 14:58

  4. 14:44

  5. 13:07

  6. 12:48

  7. 12:11

  8. 12:05