Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City 5: Cloud-Berechnungen mit…

1984

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1984

    Autor: johnmcwho 29.12.12 - 12:26

    Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das 1984 aus einer anderen Ecke kommt. Warum Regierungen wenn nicht einfach Konzerne. Ist schon beschreibend wenn grade Simcity hier seinen Teil dazu beiträgt. Also egal wie es begründet wird es gibt keine klare Info was gemacht/berechnet wird. Und daher gibt es auch keinen Kauf oder Beta Test oder sonstiges.
    EA diesmal habt ihr wieder einen Titel zu Grunde gewirtschaftet, aber was will man von BWLern in den Führungsetagen verlangen. Ich hoffe nur das einer sich die Mühe macht die Glassdingens Engine nach zu bauen, ohne externen Cloudverbindung. Das könnte eine gute Basis für ein neues Spielgefühl werden. Ich denke da nur an Titel wie eben Simcity, Railroad Tycoon oder aber so was wie Pirates, Patrizier usw..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 1984

    Autor: lolig 29.12.12 - 13:41

    johnmcwho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das 1984 aus einer anderen Ecke
    > kommt. Warum Regierungen wenn nicht einfach Konzerne.

    Der Begriff 1984 wird mittlerweile viel zu inflationär genutzt. Es handelt sich um ein Spiel, jeder hat die freie Wahl sich das anzutun oder auch nicht, anders als bei Gesetzen wird dies niemanden aufgezwungen.

    Mal abgesehen davon wird die ausbeute an persönlichen Daten bei Sim City 5 und der Zwangscloud erheblich geringer sein als etwa bei Facebook.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 1984

    Autor: johnmcwho 29.12.12 - 17:44

    Aber inzwischen zur besseren Auswertung mit Facebook/Google+ verknüpft, ist ja ein leichtes und mit dem Ergebnis sehr gefährlich. Inflationär hin oder her wichtig ist dies offen zu betrachten wer nun wirklich die Daten haben will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Methodenexperte (m/w) EAM
    Anovio AG, München, Ingolstadt, Erlangen
  3. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  4. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Erbarmungslos [Blu-ray]
    5,00€
  2. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Lone Survivor, Homefront, Inception, Blade Runner, Herr der Ringe, Das fünfte Element...
  3. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. Avatar, Blade Runner, Ziemlich beste Freunde, Corpse Bride)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

  1. Descent of the Shroud: Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne
    Descent of the Shroud
    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

    Frische Missionen und eine neue, eigentlich altbekannte Fraktion: Descent of the Shroud erweitert Grey Goo um eine zusätzliche Kampagne rund um die sogenannten Silent Ones.

  2. Tuxedo Infinitybook: Das voll konfigurierbare Linux-Macbook
    Tuxedo Infinitybook
    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

    Topaktuelle Technik mit diversen Linux-Distributionen: Tuxedos Infinitybook ist aus Aluminium gefertigt, im 13-Zoll-Gerät stecken Skylake-CPUs, USB Typ C und per PCIe angeschlossene SSDs.

  3. Flash-Speicher: Micron spricht über 768-GBit-Chip
    Flash-Speicher
    Micron spricht über 768-GBit-Chip

    Fast die doppelte Speicherdichte wie Samsung, aber viel größer: Micron hat einen Vortrag über einen 3D-NAND-Flash-Chip gehalten, der 768 GBit fasst. Er basiert auf für planaren Speicher typischer Technik.


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28