1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sim City 5: Cloud-Berechnungen mit…

1984

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1984

    Autor: johnmcwho 29.12.12 - 12:26

    Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das 1984 aus einer anderen Ecke kommt. Warum Regierungen wenn nicht einfach Konzerne. Ist schon beschreibend wenn grade Simcity hier seinen Teil dazu beiträgt. Also egal wie es begründet wird es gibt keine klare Info was gemacht/berechnet wird. Und daher gibt es auch keinen Kauf oder Beta Test oder sonstiges.
    EA diesmal habt ihr wieder einen Titel zu Grunde gewirtschaftet, aber was will man von BWLern in den Führungsetagen verlangen. Ich hoffe nur das einer sich die Mühe macht die Glassdingens Engine nach zu bauen, ohne externen Cloudverbindung. Das könnte eine gute Basis für ein neues Spielgefühl werden. Ich denke da nur an Titel wie eben Simcity, Railroad Tycoon oder aber so was wie Pirates, Patrizier usw..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 1984

    Autor: lolig 29.12.12 - 13:41

    johnmcwho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das 1984 aus einer anderen Ecke
    > kommt. Warum Regierungen wenn nicht einfach Konzerne.

    Der Begriff 1984 wird mittlerweile viel zu inflationär genutzt. Es handelt sich um ein Spiel, jeder hat die freie Wahl sich das anzutun oder auch nicht, anders als bei Gesetzen wird dies niemanden aufgezwungen.

    Mal abgesehen davon wird die ausbeute an persönlichen Daten bei Sim City 5 und der Zwangscloud erheblich geringer sein als etwa bei Facebook.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 1984

    Autor: johnmcwho 29.12.12 - 17:44

    Aber inzwischen zur besseren Auswertung mit Facebook/Google+ verknüpft, ist ja ein leichtes und mit dem Ergebnis sehr gefährlich. Inflationär hin oder her wichtig ist dies offen zu betrachten wer nun wirklich die Daten haben will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf
  3. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden

  1. Call of Duty: Black Ops 3 mit offeneren Levels und mehr Charakter
    Call of Duty
    Black Ops 3 mit offeneren Levels und mehr Charakter

    Eine Kampagne für bis zu vier Spieler gleichzeitig, Elemente aus Rollenspielen und offenere Umgebungen sind einige der neuen Elemente von Black Ops 3. PC-Spieler können in Ultra-HD antreten, auch vorläufige Systemanforderungen liegen bereits vor.

  2. Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
    Nexus Player im Test
    Zu wenige Apps, zu viele Probleme

    Chance vertan: Google hätte mit dem Nexus Player so viel erreichen können. Aber eine verhunzte Fernbedienung und enttäuschend wenige Apps machen die Android-TV-Box unattraktiv. Zumal der Nexus Player bei gleichem Preis deutlich schlechter ausgestattet ist als Amazons Fire TV.

  3. Linux 4.1: Ext4 verschlüsselt sich selbst
    Linux 4.1
    Ext4 verschlüsselt sich selbst

    Im nächsten Linux-Kernel 4.1 kann sich das Dateisystem Ext4 selbst verschlüsseln. Die Interprozess-Kommunikation Kernel D-Bus hat es jedoch nach hitziger Diskussion nicht in den aktuellen Kernel geschafft.


  1. 09:55

  2. 09:00

  3. 08:27

  4. 07:11

  5. 15:49

  6. 14:25

  7. 13:02

  8. 11:44