1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultrabook-Hersteller…
  6. Them…

Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor pur3 30.12.12 - 16:44

    Tyche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Mein Win Laptop hat nach 2 Jahren geist aufgegeben"
    >
    > Was hat das bitte mit dem Betriebssystem zu tun?
    >
    nichts. sagt aber einiges über die qualität der produkte aus auf welchen es "standardmässig läuft ;)


    > "Und ich kann das betriebssystem wählen [...]"
    > Und bei Win 8 geht das nicht?

    ne. da steht OS X nicht zur verfügung und mit secure boot wirds nicht einfacher ;))

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Lokster2k 30.12.12 - 17:24

    ...muss es denn iiiiiimmer zur Kindergartenaktion verkommen hier?
    Wie alt sind wir alle doch gleich?

    btw. die meisten Ultrabooks nutzen den Intel HD onboard Chip...Exemplare mit dedizierter Graka, lassen idR auch einen Tausch dieser zu...Ram und HD sind oft auch zugänglich...Unibody ist halt nicht nur von Vorteil...finds ganz praktisch unten Fiberglas stattdessen zu haben...ist denkich auch robuster als Metall...nur haptisch nicht ganz so dolle und daher auf der Unterseite gute aufgehoben mMn...

    ********************************
    Consumocalypse Now!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.12 17:27 durch Lokster2k.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Was ist an Windows 8 so viel schlechter als an Windows 7?

    Autor wasabi 30.12.12 - 19:23

    Die Frage ist durchaus ernst gemeint, habe noch keinerlei Erfahrung mit Win8.

    Ist man gewzungen, die Metro-Oberfläche zu nutzen? Oder kann ich einfach in den Desktop-Modus, wo ich dann einfach dauerhaft bleibe? Inwiefern ist Win8 dann weniger "produktiv einsetzbar" als Windows 7?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Hösch 30.12.12 - 19:32

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf so einen plumpen Trollversuch falle ich nicht rein. Wenn du aber

    Stimmt, under den Blinden Trollen bist du als einäugiger Troll eindeutig der König.

    > wirklich meinst du gehörst einer sozialen Elite wegen einem MacBook an dann

    Dachte ich bisher eigentlich nicht,,aber wenn du es ansprichst, muss wohl was dran sein, oder?

    > tust du mir leid. Zahl erstmal eine Eigentumswohnung ab und dann reden wir
    > wo der Hammer hängt.

    Was will ich mit einer Eigentumswohnung?! Da kann ich mir auch nen Sitz im Zug kaufen statt einem Auto. Also wenn eine Eigentumswohnung für dich der Inbegriff von Wohlstand ist, dann hast du mein Beileid...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Lokster2k 30.12.12 - 20:10

    ...herrje, wie eklig...

    ********************************
    Consumocalypse Now!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Hösch 30.12.12 - 21:27

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sich Gedanken über seine Ausgaben zu machen hat nichts mit dem Einkommen zu
    > tun - sondern schlichweg mit einem Funken Verstand.

    Nein, es ist geiz. Wenn ich nach meinem Geld entscheide, was ich kaufe, statt nach meinen Bedürfnissen, dann ist dies entweder Geiz, oder Dummheit, du darfstwählen.

    > Deine Aussage hier macht dich einfach nur zum Stereotypenäffchen.
    > Jeder weitere Kommentar überflüssig.

    So überflüssig, dass du doch glatt mal antworten musstest...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Lokster2k 30.12.12 - 21:39

    ...also du bist so einer, der immer am Ende des Monats pleite ist, egal wieviel man so verdienen würde oder wie?

    Manche Sachen kaufe ich einfach aus Protest nicht, wenn der Hersteller beim abwägen der Preis/Leistung scheinbar sehr betrunken war...selbst wenn ich die Sache gut gebrauchen könnte...mit Geiz hat das wenig zu tun...mehr mit Souveränität und Trotz vll^^

    ********************************
    Consumocalypse Now!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Whitey 30.12.12 - 22:37

    Souveränität hat mit Trotz nichts zu tun. Du bist wahrscheinlich einfach zu Jung um hier nicht so stark emotionalisiert zu handeln. Ich finde es etwas naiv zu glauben, man könnte hier quasi "moralisch" auf der richtigen Seite stehen, nur weil man sich ein bestimmtes Laptop nicht kauft.
    Wenn man das Geld zur Verfügung hat und es einen nicht kratzt, wäre es einfach dämlich hier zu sagen: "nein, hier kaufe ich das aus Prinzip nicht, auch wenn es meinen Bedürfnissen entsprechen würde". Da hat Hösch mMn. einfach recht. Warum sollte man sich in so einer Situation selbst bescheiden? Das hat weder etwas mit "am Ende des Monats notorisch pleite sein" noch mit "Elite" o.Ä. zu tun.
    Geld ist nichts weiter als ein Instrument, nützt nur für den Konsum etwas und dafür solte es zur Verfügung stehen. Wenn ich es nicht gebrauche, um meine Bedarfe zu befriedigen, dann stelle ich mir selbst ein Bein, weil mir das Geld an_sich in seiner Geldform nur sehr bedingt nützt. (Mal außen vor gelassen, dass man es anlegen, sparen, investieren etc.pp. kann - aber auch da vermehrt es sich ggf. nur und bringt mir nur einen indirekten Nutzen. Nutzen tut es mir erst, wenn ich es einsetzen/gebrauchen kann)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor marvin42 30.12.12 - 23:14

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...muss es denn iiiiiimmer zur Kindergartenaktion verkommen hier?
    > Wie alt sind wir alle doch gleich?
    >
    > btw. die meisten Ultrabooks nutzen den Intel HD onboard Chip...Exemplare
    > mit dedizierter Graka, lassen idR auch einen Tausch dieser zu...Ram und HD
    > sind oft auch zugänglich...Unibody ist halt nicht nur von Vorteil...finds
    > ganz praktisch unten Fiberglas stattdessen zu haben...ist denkich auch
    > robuster als Metall...nur haptisch nicht ganz so dolle und daher auf der
    > Unterseite gute aufgehoben mMn...

    Wann hast du letztes Mal ein Notebook oder Ultrabook aufgemacht?

    Mit dem Ram (bei den Ultrabooks meistens nur ein Slot, der andere ist fest verlötet), Akku (bei Ultrabooks oft irgendwie fest verbaut oder im schlimmsten Fall verklebt) und evtl. HDD/SSD (bei den Ultrabooks manchmal sogar mit eigenen Bauformen z.B. statt genormten mSata irgendwie komplett verkürzt oder die Anschlüsse anders belebt) magst du noch recht haben, aber eine Graka, selbst wenn es die dedizierte ist, lässt sich heute selbst in den großen Books nicht mehr tauschen geschweige in den Ultrabooks. Bei 99,9% der Ultrabooks ist auch die CPU auf dem Board verlötet.

    Hatte mal ein Sony Vaio Bj. 2006, da war die CPU auch schon auf dem Board fest verlötet und lies sich nicht gegen andere tauschen!

    Wie ich schon mal sagte, die Hersteller haben heute keinerlei Interesse, dass die Kunden irgendwas selber tauschen können, neben Apple fangen auch andere statt den normalen Schrauben irgendwelche Torx zu verwenden, damit Leute wie du diese Dinger erst gar nicht mehr aufmachen können.

    BTW bei den Ultrabooks lässt z.B. die Bauform auch gar nicht mehr zu, dass man die CPU oder gar Graka aufsteckt, es wird alles, nicht nur aus Kostengründen, komplett verlötet. Wenn du mir nicht glaubst, dann schau dir diverse Modelle bei iFixit.com an!

    PS: weil hier so gerne Asus Zenbook genannt wurde, hier mal ein sogar etwas besseres Modell, wo man auch eine zweite Festplatte hat, aber die SSD ist auch schon fest verlötet (S. 2 Bild ganz unten anschauen)

    http://www.ifixit.com/Teardown/Asus+Zenbook+UX32VD+Teardown/10120/1

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.12 23:24 durch marvin42.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Lokster2k 30.12.12 - 23:18

    Also bei den aktuellen Series 5 von Samsung lassen sich Ram und HD sehr wohl individuell konfiguriert ordern und auch nachträglich selbst ändern...bei der Graka weißichs nicht genau...müsste man mal nachfragen...

    ********************************
    Consumocalypse Now!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor marvin42 30.12.12 - 23:31

    Individuell konfigurieren != selber Aufrüsten möglich!

    Ich kann das MBA auch individuell konfigurieren und sogar eine andere CPU auswählen, aber ALLES ist verlötet auf dem Ding und das macht nicht nur Apple so!

    Bei den normalen Geräten fängt dieser Trend auch schon an, ich kann mich nur wiederholen, aber die Hersteller haben 0 Bock auf die Kundenfreundlichkeit und dass da jeder Hinz & Kunz auch noch rumschraubt, daher fangen sie an irgendwelche Torx zu verwenden oder machen sonstigen Schwachsinn!

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Lokster2k 30.12.12 - 23:44

    ...hm klar...und ich habs mir einfach mal ausgedacht...

    ...naja..w.er nicht hören will...ja der muss halt gucken http://www.youtube.com/watch?v=xdF556uOwM8

    btw...das Dingelchen da im Video...etwa zwischen der TAUSCHBAREN Harddisk...und dem TAUSCHBAREN Ram...sieht mir glatt aus wie eine TAUSCHBARE Graka...;)
    (sry fürs unter die Nase Reiben, musste mal sein^^)

    ********************************
    Consumocalypse Now!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.12 23:46 durch Lokster2k.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor marvin42 31.12.12 - 00:11

    Tauschbare Graka? Wovon zum Geier träumst du Nachts. Das ist einfach der Kühler von der CPU/GPU, auf dem Board ist da alles verlötet, genau wie bei vielen anderen Geräten auch!

    Und ein Series 5 ist kein typischer Ultrabook, das ist einfach was zwischen den normalen Geräten und Ultrabooks, nur weil Samsung das Ding Ultrabook schimpft ist es noch lange keins.

    Hier hast du mal ein vollwertiges und sehr kundenfreundliches Gerät inkl. dedizierte Graka...DELL Latitude 6500

    http://www.ifixit.com/Teardown/Dell+Latitude+E6500+Teardown/4398/1

    Das hier ist das ganze Mainboard und wie man erkennen kann ist dort die CPU tauschbar (oben wo es lila ist) die Grafikkarte sitzt unten (größere Chip) und daneben rechts ist der Chipsatz und beides ist verlötet!

    Bei meinem D630 war es damals genauso, CPU tauschbar, die Graka und Chipsatz fest verlötet!

    http://guide-images.ifixit.net/igi/wyRqP3hXbiQHfViX.medium

    PS: und weil es so schön war, hier habe ich ein weiteres Gerät, hier sieht man sogar ziemlich gut, wie es so mit der Graka aussieht...Thinkpad T41...CPU tauschbar, rest alles fest!

    http://guide-images.ifixit.net/igi/YAxnYSkKZNDwW1Ah.medium

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.12 00:27 durch marvin42.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Lokster2k 31.12.12 - 01:10

    ...aso...und woher nimmst du diese Info, dass das garantiert ein einfacher Lüfter ist?
    Ich tippe mal auf Spekulation...manche Leute gehen halt immer noch durch die Welt und passen nicht ihr Weltbild an die Realität an, sondern versuchens umgekehrt...naja gut...stimmt nicht ganz...es sind leider nicht nur manche...

    ...dann spekulier ich mal mit...wenn RAM und HD tauschbar sind, wirds die Graka auch sein...

    Und warum soll es kein richtiges Ultrabook sein? Es erfüllt die Spezifikationen von Intel und darf sich eben auch so nennen...was dann noch ein "richtiges" Ultrabook ausmacht, weißich auch nicht...
    Naja...zumindest binich jetzt endlich glücklich, denn endlich hats jemand geschafft, meine Ansprüche zu erfüllen (max2x2,8Ghz 8GB Ram(max12GB)), mit Upgrademöglichkeiten, modernster Technologie(SSD Cache, USB3.0, Ivy Proz mit HT, ded dx11 Graphics(1GB VRAM)) und sinnvoller Ausstattung(deglare Display, opt Laufwerk, Card Reader)...dazu mit einer wundervollen Haptik und Haltbarkeit...für unter 1000¤...die Modelle mit kleinerer CPU gibts ab etwa 750¤...hat bisher noch keiner geschafft...aber bin halt auch niemand, der wenn es das was er möchte nicht gibt, das nächstbeste kauft...da verzichtich dann lieber solange...

    Lief bei der Tast auch nich anders...hab 3 Jahre mit ner Cherry Standard getippt, nachdem meine Saitek das Zeitliche segnete...und jetzt erst hats eine von Corsair geschafft, die benötigten Features in einem Produkt zu vereinigen...

    ********************************
    Consumocalypse Now!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.12 01:13 durch Lokster2k.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Hösch 31.12.12 - 09:12

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...also du bist so einer, der immer am Ende des Monats pleite ist, egal
    > wieviel man so verdienen würde oder wie?

    Nein, ich bin einer, der Ende des Monats immer etwas übrig hat, egal wieviel ich kaufe. Mir ist schlicht egal, ob die Zahl welche übrig bleibt 1 oder 3 Nullen hat. Ich habe genug Reserven, Wohneigentum, bin Mobil, für Urlaub, Anschaffungen, die Kinder geht jeden Monat was auf ein Konto. Was soll ich dann sonst noch Geld horten wie ein Idiot? Ich bin für jede Situation gerüstet (Tod, Arbeitsunfähigkeit, Alter). Was bringt es mir also, jeden Monat nochmals einige Hunderter/Tausender mehr zu sparen?

    > Manche Sachen kaufe ich einfach aus Protest nicht, wenn der Hersteller beim
    > abwägen der Preis/Leistung scheinbar sehr betrunken war...selbst wenn ich
    > die Sache gut gebrauchen könnte...mit Geiz hat das wenig zu tun...mehr mit
    > Souveränität und Trotz vll^^

    OK, wenn du es brauchst und es nicht kaufst, dies kein Geiz ist, dann ist es definitiv Dummheit. Entweder ich brauche etwas, oder ich brauche es nicht. Wenn ich es brauche, muss ich es mir wohl kaufen, wenn es mir keiner schenkt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.12 09:13 durch Hösch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor marvin42 31.12.12 - 12:19

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...aso...und woher nimmst du diese Info, dass das garantiert ein einfacher
    > Lüfter ist?
    > Ich tippe mal auf Spekulation...manche Leute gehen halt immer noch durch
    > die Welt und passen nicht ihr Weltbild an die Realität an, sondern
    > versuchens umgekehrt...naja gut...stimmt nicht ganz...es sind leider nicht
    > nur manche...
    >
    > ...dann spekulier ich mal mit...wenn RAM und HD tauschbar sind, wirds die
    > Graka auch sein...
    >
    > Und warum soll es kein richtiges Ultrabook sein? Es erfüllt die
    > Spezifikationen von Intel und darf sich eben auch so nennen...was dann noch
    > ein "richtiges" Ultrabook ausmacht, weißich auch nicht...
    > Naja...zumindest binich jetzt endlich glücklich, denn endlich hats jemand
    > geschafft, meine Ansprüche zu erfüllen (max2x2,8Ghz 8GB Ram(max12GB)), mit
    > Upgrademöglichkeiten, modernster Technologie(SSD Cache, USB3.0, Ivy Proz
    > mit HT, ded dx11 Graphics(1GB VRAM)) und sinnvoller Ausstattung(deglare
    > Display, opt Laufwerk, Card Reader)...dazu mit einer wundervollen Haptik
    > und Haltbarkeit...für unter 1000¤...die Modelle mit kleinerer CPU gibts ab
    > etwa 750¤...hat bisher noch keiner geschafft...aber bin halt auch niemand,
    > der wenn es das was er möchte nicht gibt, das nächstbeste kauft...da
    > verzichtich dann lieber solange...
    >
    > Lief bei der Tast auch nich anders...hab 3 Jahre mit ner Cherry Standard
    > getippt, nachdem meine Saitek das Zeitliche segnete...und jetzt erst hats
    > eine von Corsair geschafft, die benötigten Features in einem Produkt zu
    > vereinigen...

    Ich habe seit 2005 mit den Notebooks zu tun und hatte selber schon über 20 verschiedene Geräte, habe die Teile selber repariert und aufbereitet und es zieht sich seit Jahren ein roter Faden durch die Branche, alle erdenkliche Reparaturen dem Kunden zu erschweren, die Verwendung von irgendwelche besonderen Torx-Schrauben ist nur ein Beispiel davon.

    Die Grafikchips werden schon seit Jahren verlötet und sind nur noch bei irgendwelchen teuren Gamingbooks tauschbar und dort sogar zum größten Teil auch nur mit der Ausnahme!

    Meine Vermutung bei dem Series 5 hat nichts mit der Spekulation zu tun, sondern schlicht und ergreifend mit der jahrelanger Erfahrung an den Teilen zu schrauben und von daher kann ich dir auch sagen, dass bei dem Teil unter dem Lüfter keine austauschbare Grafikkarte sitzt oder sonst wo eine ist, sie ist fest genau wie die CPU.

    Bei den Ultrabooks ist schlicht und ergreifend keine Luft für irgendwelche Sockel oder sonst was übrig, es wird so gut wie alles verlötet, platz- und kostensparend für die Unternehmen!

    Hier ist ein weiteres Beispiel, das ist ein Mainboard von Series 7, das Series 5 wird nicht viel anders sein! Wie du sehen kannst, ist die CPU und Graka fest aufgelötet!

    http://www.ebay.de/itm/AS-IS-Samsung-Series-7-NP7000Z5B-Motherboard-BA92-08870A-Missing-DC-JACK-/370683622059?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item564e7732ab#ht_2604wt_1264

    Aber du kannst auch gerne ganz fest dran glauben, dass da irgendwas tauschbar ist, genauso gut kannst du aber auch gleich an den Weihnachtsmann und den Osterhasen glauben, hält dich keiner von ab!

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Lokster2k 31.12.12 - 14:32

    ...na ich glaub dir schon, dass du da gut Erfahrung hast...nur erschließt sich mir die Logik nicht, dass wenns bei den meisten so sit, es ungesehen ja garnicht anders sein kann, bei einem anderen Gerät...und ja, womöglich ist die Graka verlötet...der Rest ist es nicht, und da warste dir vorher auch ganz sicher, dass es üüüberall so wäre...

    Ja, ich seh den Trend auch, dass es immer schwerer wird für den Kunden, was selber zu machen...ist bei Autos ja nicht anders...um einen neuen iMac zu öffnen braucht man ne Heißluftpistole und Spezialkleber ums nachher auch wieder zuzukriegen...umso erfreulicher findichs dann eben, wenn sich ein Hersteller profiliert, indem er es anders macht...wie beim Series 5 eben...sowas gehört dann für mich acuh mit einem Kauf belohnt...würde jeder den Anspruch fahren, nur die Dinge zu kaufen, die seinen Ansprüchen bis auf Marginalitäten entsprechen, hätten wir die Misere nicht....aber den Zug dieser Form von Demokratie (jeder Euro in meiner Tasche entspricht einer Stimme) hat der Kunde mal vollends verpasst und hat sich von Werbespots einlullen und vorgehaltenen Statusidealen, gegeneinander ausspielen lassen...wie sonst hätte man z.B. Tablets ohne USB verkaufen können?
    Telefone, die keinen Empfang haben beim Telefonieren, Kameras, die alles farbstichig ablichten, Akkus, die nach 5h leer sind usw.
    Das alles geht nur durch ein wudnerbares Wort....Marketing...

    ********************************
    Consumocalypse Now!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor Lokster2k 31.12.12 - 14:39

    ...deine Ausschlussverfahren sind ziemlich lückenhaft...aebr ich glaub du musst auch eher dich selbst von der Richtigkeit deiner Aussagen überzeugen, als irgend jemand anders...oder wozu sonst die Betrachtung mit Scheuklappen? Es gibt da auch andere Möglichkeiten, warum ich etwas, das ich gebrauchen kann, nicht kaufe...einen Post weiter oben stehts schon ein bisl...

    Ich begreife meine Kaufkraft als Instrument, zur Mitbestimmung, was auf dem Markt erscheint und was nicht...Idioten, die sich wegen ihres Kontostandes für was ganz besonderes halten (besonders unsozial vll), agieren da leider als quasi Streikbrecher...die Sklaven der Egos, die sich für ein wenig Fame nur zu gerne bücken, oder die Geldbörse aufmachen...

    Tut mir Leid...ich denke souverän und wenn ich beschließe, dass der Preis für etwas nicht angemessen ist und ich daher aus Prinzip, den Konsum solange verweigere, bis die andere Seite zur Vernunft kommt und kapiert, dass sie mir nicht jeden Preis abknöpfen kann, der ihnen in nem feuchten Traum erschienen ist, dann hat das wohl am allerwenigsten was mit Dummheit, sondern vll eher was mit mentaler Disziplin zu tun...steh halt nicht auf F&E am Markt...

    ********************************
    Consumocalypse Now!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.12.12 14:42 durch Lokster2k.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor TITO976 31.12.12 - 14:54

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...deine Ausschlussverfahren sind ziemlich lückenhaft...aebr ich glaub du
    > musst auch eher dich selbst von der Richtigkeit deiner Aussagen überzeugen,
    > als irgend jemand anders...oder wozu sonst die Betrachtung mit
    > Scheuklappen? Es gibt da auch andere Möglichkeiten, warum ich etwas, das
    > ich gebrauchen kann, nicht kaufe...einen Post weiter oben stehts schon ein
    > bisl...
    >
    > Ich begreife meine Kaufkraft als Instrument, zur Mitbestimmung, was auf dem
    > Markt erscheint und was nicht...Idioten, die sich wegen ihres Kontostandes

    Wer seine Kaufkraft also nicht auf die gleiche Weise begreift wie Du, ist ein Idiot?

    > für was ganz besonderes halten (besonders unsozial vll), agieren da leider
    > als quasi Streikbrecher...die Sklaven der Egos, die sich für ein wenig Fame
    > nur zu gerne bücken, oder die Geldbörse aufmachen...

    Und wieder, wer Deine Meinung nicht teilt ist ein "Streikbrecher"?

    > Tut mir Leid...ich denke souverän und wenn ich beschließe, dass der Preis
    > für etwas nicht angemessen ist und ich daher aus Prinzip, den Konsum

    Also nur Du denkst und handelst souverän, alle anderen nicht?

    > solange verweigere, bis die andere Seite zur Vernunft kommt und kapiert,
    > dass sie mir nicht jeden Preis abknöpfen kann, der ihnen in nem feuchten
    > Traum erschienen ist,

    Die andere Seite muss also zur Vernunft kommen, also dorthin wo Du Dich immer siehst?

    > dann hat das wohl am allerwenigsten was mit Dummheit,
    > sondern vll eher was mit mentaler Disziplin zu tun...steh halt nicht auf
    > F&E am Markt...

    Du belegst Dich ja nicht gerade mit wenig Attributen ;-)

    Nur scheinst Du eins übersehen zu haben:
    So lange die anderen Menschen ihr Geld nicht von DIR erbettelt haben sondern es legal
    verdient haben, haben sie jedes Recht der Welt damit so umzugehen wie sie es für richtig
    halten.

    Also, wenn sich jemand weniger Gedanken um seine Ausgaben machen muss/will.....
    ......lass ihn einfach.....es ist nicht Dein Geld mit dem er "verschwenderisch" umgeht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Noch besser: Macbooks bekommt man ohne Windows 8 und Secureboot Fisematenten

    Autor marvin42 31.12.12 - 16:10

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...na ich glaub dir schon, dass du da gut Erfahrung hast...nur erschließt
    > sich mir die Logik nicht, dass wenns bei den meisten so sit, es ungesehen
    > ja garnicht anders sein kann, bei einem anderen Gerät...und ja, womöglich
    > ist die Graka verlötet...der Rest ist es nicht, und da warste dir vorher
    > auch ganz sicher, dass es üüüberall so wäre...
    Kann es sein, dass du bis jetzt nicht begriffen hast, wie man ein Notebook bzw. jetzt die Ultrabooks so flach bauen kann? Es geht schlicht und ergreifend gar nicht anders als auf den Sockel etc. zu verzichten und die Teile zu verlöten.
    Ich habe dir etwas kundenfreundlichere Geräte gezeigt, diese waren 2-3,5cm dick, bei den heutigen Books sind wir schon unter 2cm, vor allem die Ultrabooks sind noch flacher und dies wurde von den Herstellern u.a. dadurch erreicht, dass man auf den Sockel verzichtet, aber irgendwie rede ich hier gegen die Wand und ich gebe dir diverse Beispiele und dann kommt trotzdem...blabla, weil es so ist, kann es wo anders anders sein. Nur ist es aber in der Realität nicht der Fall, du kannst heute bei 99,9% der Geräten weder die CPU noch die Graka tauschen.

    Das mit deinem Series 5 ist auch nicht so einfach, dort wird z.B. eine 7mm Platte verbaut, die Mehrheit der Platten ist aber 9,5mm hoch, also brauchst du hier auch eine "spezielle" Platte und kannst nicht einfach irgendeine kaufen und einbauen. Bei den SSD's ist es teilweise etwas einfacher gemacht, bei einigen Modellen lässt sich der Rahmen entfernen und die Platte wird dann 7mm.

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

  1. Libdrm: Mesa bekommt erste Android-Unterstützung
    Libdrm
    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

    Der Mesa-Teil Libdrm ist nun offiziell für Android verfügbar. Damit kann einfach auf den Kernel-Teil der Treiber zugegriffen werden, wodurch sich freie Grafiktreiber für Android einfacher umsetzen lassen könnten.

  2. Die Sims 4: Erster Patch macht Zäune zu Zäunen
    Die Sims 4
    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen

    Ein gravierendes Problem beim Bauen von Zäunen und Zimmern sowie kleinere Fehler etwa beim Verabreden mit Gevatter Tod behebt der erste Patch für Die Sims 4. Derzeit können Interessierte das Programm vorab laden - aber noch nicht spielen.

  3. Kabel Deutschland: App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt
    Kabel Deutschland
    App überträgt Zugangsdaten unverschlüsselt

    Die Programm-Manager-App von Kabel Deutschland hat eine schwere Sicherheitslücke. Damit kann der Online-Zugang von Kunden gekapert werden.


  1. 15:50

  2. 15:45

  3. 15:38

  4. 15:33

  5. 15:25

  6. 14:45

  7. 14:17

  8. 14:12