1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG: OLED-Fernseher mit 55 Zoll…

Lebensdauer ?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lebensdauer ?

    Autor: lester 02.01.13 - 12:16

    Komisch das immer wieder gerne an die Lebensdauer vorbeigeschippert wird.

    Mal abgesehen von dem exorbitant hohem Preis ...

    Mein letzter Stand ist das je nach Nutzungshelligkeit die OLEDs enorm schnell altern, viel Spass dem Vielseher wenn die Kiste nach 5 Jahren nicht mehr betrachtbar ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lebensdauer ?

    Autor: moppi 02.01.13 - 12:31

    japp das war auch mein erster gedanke, ich geh mal davon aus das die glozte nach 4 jahren in den müll kann weil die farben nur noch schwarzweiss sind ;)
    es ist ein grosser wurf halt für LG, ewiges wachstum für den hersteller da man sich andauernd einen neuen kaufen muss *gg*

    http://www.mulank10.de/wp-content/uploads/2014/05/klein.gif

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lebensdauer ?

    Autor: DTF 02.01.13 - 12:34

    lester schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch das immer wieder gerne an die Lebensdauer vorbeigeschippert wird.
    >
    > Mal abgesehen von dem exorbitant hohem Preis ...
    >
    > Mein letzter Stand ist das je nach Nutzungshelligkeit die OLEDs enorm
    > schnell altern, viel Spass dem Vielseher wenn die Kiste nach 5 Jahren nicht
    > mehr betrachtbar ist.

    Es gibt noch Fernseher die 5 Jahre halten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lebensdauer ?

    Autor: jeegeek 02.01.13 - 12:35

    4 Jahre? Ihr träumt wohl, dem Anbieter ist es nur wichtig das ein Gerät irgendwie über die Gewährleistungszeit kommt. Ich schätze auch mal wenn die OLEDs hinüber sind fällt das wie bei einem Akku unter Verschleißteil :)

    Also für das Geld kann man sich einen guten Fernseher für jedes Zimmer in der Wohnung kaufen...

    Grüße

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lebensdauer ?

    Autor: Paykz0r 02.01.13 - 12:45

    Oder überhaupt...
    ibt es schon OLED Screens die 5 ahre alt sind,
    an denen man sehen könnte was passiert?

    Ich hab letztens ein Galaxy S1 gesehen,
    da waren die Farben noch voll Ok.
    Die dürften ja auch schon paar Jahre alt sein...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Lebensdauer ?

    Autor: kellemann 02.01.13 - 12:47

    Weil die Technik mit dem ersten Gerät seiner Art auch schon ausgereift ist ... oh wait.

    Wenn ich an meinen Schulfreund denke, die Eltern haben sich noch vor der Jahrtausendwende einen Plasmafernseher gekauft, für damals ~15.000 DM. Das Teil war schwer, hässlich und das Bild nicht unbedingt besser, vor allem weil es damals nur Analoges Kabelfernsehen gab und ewig gehalten hat der auch nicht, ich glaube nach 3 Jahren war der kaputt. Nach 3 Jahren gab es dann aber auch schon Geräte die halb so teuer waren (und nein nicht wegen der Euro Umstellung^^) und das bei besser Leistung.

    Wenn sich die OLED Technologie noch weiterentwickeln lässt gibt es in 5 Jahren vielleicht nur noch OLED Fernseher, wer weiß das schon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Lebensdauer ?

    Autor: linuxuser1 02.01.13 - 12:57

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder überhaupt...
    > ibt es schon OLED Screens die 5 ahre alt sind,
    > an denen man sehen könnte was passiert?
    >
    > Ich hab letztens ein Galaxy S1 gesehen,
    > da waren die Farben noch voll Ok.
    > Die dürften ja auch schon paar Jahre alt sein...


    Hab schon eingebrannte S2 Screens gesehen und die sind ja erst 1-2 Jahre alt. Such mal bei der google Bildersuche nach S2 eingebrannt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Lebensdauer ?

    Autor: Barbapapa 02.01.13 - 12:57

    Genau.
    Ohne Leute die immer das Neueste haben müssen, egal was es kostet, hätten wir immer noch Röhrenfernseher und VHS-Videorekorder.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Lebensdauer ?

    Autor: Cesair 02.01.13 - 12:58

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Wenn sich die OLED Technologie noch weiterentwickeln lässt gibt es in 5
    > Jahren vielleicht nur noch OLED Fernseher, wer weiß das schon.


    ich hoffs

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Kennste Wikipedia?

    Autor: fratze123 02.01.13 - 12:58

    "Seit Anfang Juli 2010 ist das Samsung Galaxy S auf dem deutschen Markt erhältlich."

    Die Dinger werden nach 5 Jahren ja nicht total ausfallen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Lebensdauer ?

    Autor: borg 02.01.13 - 12:59

    Ach mit Röhren konnte man selbst grünen oder roten Gesichtern noch jahrelang fernsehen, ohne teure Reparatur.
    Eigentlich so lange, bis bei maximaler Helligkeitseinstellung bestenfalls noch ein weisser Filmtitel auf dem ansonsten
    dunklen Bild erkennbar war. Deshalb konnte man früher (tm) bis zu 16 Jahren freude an einem TV-Gerät haben.
    Schlimm ist heute nur, wenn der Flachmann nach max. 5 Jahren gar nicht mehr einzuschalten geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Lebensdauer ?

    Autor: HansWurschtReloaded 02.01.13 - 13:07

    DTF schrieb:
    >
    > Es gibt noch Fernseher die 5 Jahre halten?

    LOOOOOOOOOOOL Das war auch mein erster Gedanke!!!!!!! :D

    Greetings
    Marek ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Lebensdauer ?

    Autor: Bujin 02.01.13 - 13:20

    Wenn ich euch so höre bin ich richtig stolz auf meine Eltern die beide schon an der 60 knabbern und sich über Technik freuen. Meine Mutter sitzt mit Tablet vorm LCD-TV der dritten Generation während mein Vater am Notebook seine Steuererklärung macht und Musik aus seinem iPod hört.

    Ich will nicht abstreiten dass ich da einen großen Einfluss ausübe, aber man kann nicht jeden dafür begeistern. Ich kenne Leute unter 30 die sich selbst als Techniker bezeichnen und noch mit nem alten Nokia-Knochen durch die Gegend laufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Lebensdauer ?

    Autor: derdiedas 02.01.13 - 13:52

    frohes neues Jahr :-)

    OLED - als Smartphone funktioniert weil man das Ding nicht mehrere Stunden am Tag an hat. Wenn doch (etwa im Carholder) brennt sich das Bild ebenfalls schnell ein und das Display altert schneller.

    Wenn LG nicht irgendetwas neues aus dem Hut zaubert (etwa blaue OLED mit 100.000h) ist OLED leider recht sinnentleert für ein TV. Und zwar einfach weil die Blauen OLED einfach zu schnell altern (mein Wissenstand ca 5000h für 50% Resthelligkeit) Was nicht nur dafür sorgt das nach ein paar Jahren blau fehlt. Sondern auch das regelmäßig Blau nachjustiert werden muss weil diese weit weit schneller altern als Rot und Grün).

    Allerdings ist OLED noch am Anfang der Entwicklungsmöglichkeiten, und die Vorteile wie Farbwiedergabe, Kontrast, Effizienz und der Wegfall zusätzlicher Beleuchtung stehen eindeutig auf der Haben Seite. Und für Autos der Vorteil das eine OLED auch bei -15°C nicht wie etwa TFT aufgibt ist positiv.

    Daher schauen wir mal - dann sehen wir schon :-)

    Gruss DDD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Lebensdauer ?

    Autor: developer 02.01.13 - 14:00

    Barbapapa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau.
    > Ohne Leute die immer das Neueste haben müssen, egal was es kostet, hätten
    > wir immer noch Röhrenfernseher und VHS-Videorekorder.

    Nicht von der Hand zu weisen.
    Wird aber auch zu gerne übersehen.

    Ironischerweise von denen die dieses ( Vermutlich oft ego / statussymbol basierte ) Funding betreiben und von denen die davon profitieren, dass ihre Hardware zuvor schon vermutlich durch die gleiche Gruppe gepusht wurde.

    So gesehen gibt es Crowdfunding also schon ewig, hatte nur nen anderen Namen und ne andere Wahrnehmung :-)

    Abgesehen davon, wenn jemand das Geld hat dann freut euch wenn ers wieder in den Kreislauf pumpt.
    Selbst wenn es unsinnig erscheint, es ist immernoch wesentlich besser als wenn das irgendwo dumm rumliegt oder damit Schindluder getrieben wird.

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Lebensdauer ?

    Autor: NochEinLeser 02.01.13 - 14:10

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil die Technik mit dem ersten Gerät seiner Art auch schon ausgereift ist
    > ... oh wait.

    OLEDs gibt's schon ewig. Ich hab noch einen 10 Jahre alten MP3-Player mit OLED-Display rumliegen (der noch perfekt funktioniert). Ist halt jetzt zum ersten mal in großem Maßstab, aber neu ist die Technik nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Lebensdauer ?

    Autor: kellemann 02.01.13 - 14:17

    NochEinLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kellemann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil die Technik mit dem ersten Gerät seiner Art auch schon ausgereift
    > ist
    > > ... oh wait.
    >
    > OLEDs gibt's schon ewig. Ich hab noch einen 10 Jahre alten MP3-Player mit
    > OLED-Display rumliegen (der noch perfekt funktioniert). Ist halt jetzt zum
    > ersten mal in großem Maßstab, aber neu ist die Technik nicht.

    Daher habe ich ja extra geschrieben "erstes Gerät seiner Art" und meinte den Fernseher, dass die OLED Technik schon länger existiert ist klar.
    Allerdings wusste ich nicht, dass es so früh schon Geräte im Handel gab, dachte immer die Smartphones wären die ersten Seriengeräte mit OLEDs, danke für den Hinweis :)

    Ich bezog mich tatsächlich auf die sehr unausgereifte Erfahrung mit sehr großen Displays, welche vor allem Dingen im täglichen, mehrstündigen und durchgehenden Gebrauch genutzt werden. Mein S2 hat zwar auch so ein AMOLED, aber das Display hatte ich vielleicht mal 30 Minuten ohne Pause aktiv, wenn überhaupt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.13 14:19 durch kellemann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Lebensdauer ?

    Autor: borg 02.01.13 - 14:47

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich euch so höre bin ich richtig stolz auf meine Eltern die beide
    > schon an der 60 knabbern und sich über Technik freuen. Meine Mutter sitzt
    > mit Tablet vorm LCD-TV der dritten Generation während mein Vater am
    > Notebook seine Steuererklärung macht und Musik aus seinem iPod hört.

    Freut mich für Dich. Deine Eltern haben aber auch einen tatsächlichen Mehrwert an den Geräten. Denn sie haben auch wirklich Verwendung dafür. Wenn ich die älteren Damen und Herren in meinem Umfeld so betrachte, dann ist der einzige Mehrwert der Flachmänner, dass eben der wuchtige Klotz aus dem Zimmer verschwunden ist und dass man auf dem 81er-Bildschirm auch ohne Brille mehr sieht, wie auf der alten 67er-Röhre.
    Bereits der Unterschied zwischen SD, HD und dem alten Röhrenbild geht den meisten schon irgendwo vorbei - Zitat: "Ja ist etwas schärfer, aber unser alter Phillips, der hatte auch ein ganz scharfes Bild". Da dann auch noch, selbst bei den HD-Sendern nur bei wenigsten Sendungen HD tatsächlich einen Mehrwert bringt (ob ich jetzt beim Tagesschausprecher ein einzelnes Haar erkennen oder nicht, ist kein Mehrwert, bei einem darin ausgestrahlten Youtubehandy-Video aus einem Kriesengebiet oder von einem Unfall bringt HD gar nichts, genausowenig, wenn SD-Material bei Filmen nur hochskaliert wird. Bleibt wirklich nur ein einzelner Tier oder Naturfilm welcher tatsächlich in echtem HD jedes eizelne Haar in der Zeichnung des Leoparden erkennen lässt. Und das ist dann wirklich sehr wenig.
    Bei einem schnell geschnittenen Spielfilm hat man gar nicht die Zeit, ein HD-Detail zu erkennen, welches in SD nicht sichtbar gewesen wäre. Selbst beim Fussball vermanscht bei Schwenks das Gras regelmässig zu einer grünen Fläche. Einzig beim
    Anpfiff oder Faul kann man wirklich mal einzelne Grashalme auch in der Totalen erkennen. Da achtet man jedoch eher auf das Geschehen, als auf das Gras.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Lebensdauer ?

    Autor: .02 Cents 02.01.13 - 15:28

    das es Bilder von irgendwas im Internet gibt,beweist sehr wenig ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Lebensdauer ?

    Autor: Baron Münchhausen. 02.01.13 - 15:29

    Ich würde sagen 1-2 Jahren. Dann wird er ohnehin ersetzt durch gleichwertigen, der 400 EUR kostet :) So ist es immer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.13 15:29 durch Baron Münchhausen..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr
  2. Akoya P5395D Effizienter und günstiger Spiele-PC von Medion
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

  1. Kaspersky Lab: Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an
    Kaspersky Lab
    Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

    Regin kann Admin-Passwörter für Mobilfunk-Netzwerke auslesen und so Basisstationen angreifen. Zudem kann es wohl Geheimdienstschnittstellen nutzen. Die Cyberwaffe kam auch in Deutschland zum Einsatz.

  2. Halbleiterforschung: Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern
    Halbleiterforschung
    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

    Irische Wissenschaftler haben einen neuartigen Memristor entwickelt, dessen Widerstandswerte gezielt verändert werden können. Damit können in nur einem Bauteil zehn Werte gespeichert werden, was sich für völlig neuartige Computer nutzen lassen könnte.

  3. Transpiler: Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code
    Transpiler
    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

    Um native iOS- und Android-Apps sowie die Web-App für Inbox möglichst gemeinsam weiter zu entwickeln, setzt Google auf Transpiler, die Java in Javascript und Objective-C übersetzen.


  1. 19:05

  2. 18:23

  3. 18:07

  4. 17:44

  5. 17:00

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:35