Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Note 3: 6,3-Zoll…

Ich verstehe den aktuellen Trend nicht..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich verstehe den aktuellen Trend nicht..

    Autor: divStar 17.01.13 - 23:01

    .. wenn man jemanden mit einer On-Screen-Tastatur jemandem mit einer richtigen gegenüber stellt, wird ersterer mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit langsamer schreiben. Außerdem verdeckt sie einen Drittel des Displays.

    Gibt es denn kein Smartphone mit Android, welches klein wäre, wlan, 3g und eine Hardware-Tastatur hätte und bei dem man trotzdem nicht auf Größe, Komfort und vor allem Stand der Technik verzichten müsste?

    Ich hätte gern ein S3 mit einer ausfahrbaren Tastatur. Gerne auch kleiner. Ich habe ein HP Veer - aber bei dem ist die Akku-Laufzeit sehr bescheiden und WebOS ist nicht mein Ding. Also ein HP Veer mit Android 4.1, halbwegs passabler Akku-Laufzeit und einer eingebauten Klinkbuchse - und ich würde sofort mein S3 verkaufen, um das Ding zu kaufen.

  2. Re: Ich verstehe den aktuellen Trend nicht..

    Autor: MarkusXXX 17.01.13 - 23:08

    Geh auf eine Handy-Suchseite (zB der Handy Finder auf inside-handy) und gib dort an, Du möchtest Android und eine Hardwaretastatur. Dann kommt zB das Sony Ericsson Xperia Pro und einige andere.

  3. Re: Ich verstehe den aktuellen Trend nicht..

    Autor: anonfag 21.01.13 - 16:11

    Alles veraltet...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Bremer Tageszeitungen AG, Bremen
  4. TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und doppelten Cashback von 150 € bis 1.000 € sichern
  2. 699,00€ (100€ Rabatt bei Kauf ausgewählter GeForce-Produkte)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Project Mortar: Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen
    Project Mortar
    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

    Die NPAPI soll verschwinden, daher plant Mozilla Chrome-Plugins für den Firefox-Browser: Durch das Pepper-API sollen PDFium für Dokumente und Pepper Flash für Flash-Inhalte integriert werden.

  2. Remedy: Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter
    Remedy
    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

    Keine Universal Windows Platform mehr notwendig: Microsoft hat Quantum Break auch für Steam veröffentlicht, die Boxed-Version stammt von THQ Nordic. Wer eine Geforce-Karte verwendet, profitiert teils - wer eine Radeon nutzt, sollte bei der UWP bleiben.

  3. Videostreaming: Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime
    Videostreaming
    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

    Das kostenpflichtige Angebot Prime von Amazon.de bietet vor allem Computerspielern noch mehr Vorteile: Fans von Computerspielen bekommen ab sofort neue Games etwas günstiger - und eine Mitgliedschaft bei Twitch Premium, von der auch die abonnierten Streamer profitieren.


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05