1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybrid Air: Peugeot fährt mit Luft

Oder halt Schwungradspeicher

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oder halt Schwungradspeicher

    Autor: derdiedas 23.01.13 - 12:58

    Diese werden auch heute noch an vielen Orten (Deutsche Bahn, Straßenbahnen oder bei Volvo, Porsche) eingesetzt und sind recht effizient.

    Druckluft wie auch Schwungradspeicher können zwar nur begrenzt Leistung speichern. Die Systeme sind aber weitestgehend wartungsfrei und halten ewig.

    Gruss DDD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Oder halt Schwungradspeicher

    Autor: amp amp nico 24.01.13 - 05:02

    Nicht nur da:
    http://www.piller.com/page/energystorage/349

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Oder halt Schwungradspeicher

    Autor: Ach 25.01.13 - 15:25

    Das Schwungrad ist ja auch mein absoluter Favorit unter den nicht-Batterie-Speichern :_]. Klasse Link übrigens, kann ich gut gebrauchen, und hier nochmal der (fast schon) Klassiker unter den Reportagen zum Rotationsspeicher:

    >http://www.youtube.com/watch?v=6mWVlXAidJk

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Oder halt Schwungradspeicher

    Autor: SeveQ 25.01.13 - 23:38

    Der Schwungradspeicher hat gerade bei PKW ein großes systembedingtes Problem: Kreiselkräfte. Mit schnell rotierender Schwungmasse wird es je nach Orientierung des Schwungrades unheimlich schwierig, Kurven zu fahren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Oder halt Schwungradspeicher

    Autor: Ach 26.01.13 - 05:07

    Nimmst du zwei, übereinander oder nebeneinander und lässt sie gegenläufig drehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Oder halt Schwungradspeicher

    Autor: SeveQ 26.01.13 - 11:24

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nimmst du zwei, übereinander oder nebeneinander und lässt sie gegenläufig
    > drehen.

    Hmm, könnte funktionieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Oder halt Schwungradspeicher

    Autor: Photonics 26.01.13 - 13:51

    Wird da nicht die Masse zum Problem?
    Bei leichteren Scheiben könnte man das ja mit höherer Rotation kompensieren, dann braucht man aber auch wieder ne Vakuumpumpe etc...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Oder halt Schwungradspeicher

    Autor: Ach 26.01.13 - 16:54

    Naja, doppelte Schwungmasse ist ja auch = doppelter Speicher, könnte man die Apparatur zumindest etwas verkleinern, selbst bei gleichbleibendem Drehzahlbereich. Ich denke aber auch, dass damit ein Punkt erreicht ist, bei dem man ohne Mathematik jetzt langsam anfangen muss zu raten, es sei denn man findet im Web irgendwelche Beispiele dazu.

    Die Luftreibung dagegen ist bei rotierenden Systemen nicht so das Problem, auch bei sehr hohen Drehzahlen nicht, da gibt es so einige Beispiele in der Technik die das ganz gut belegen. Etwa Schleifscheiben in der Metallverarbeitung, Kreissägen, große Holzfräsen usw. (mit 30.000, 40.000, 60.000 und mehr U/min). Bevor du da an Grenzen kommst bei denen du auf ein Vakuum ausweichen musst, bekommst du wohl eher Probleme mit den Lagern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

  1. First Flight: Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor
    First Flight
    Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor

    Mit First Flight will Sony versuchen, Ideen eigener Mitarbeiter abseits der gewohnten Wege auf den Markt zu bringen: Per Crowdfunding sollen Projekte von Interessenten finanziert und nach Erreichen des Finanzierungsziels ausgeliefert werden.

  2. Prandtl-m: Nasa will den Mars mit einem Gleitflugzeug erkunden
    Prandtl-m
    Nasa will den Mars mit einem Gleitflugzeug erkunden

    Wo können wir landen? Luftbilder von der Marsoberfläche sollen Aufschluss darüber geben, welche Stellen sich für die Landung von Astronauten eignen. Aufnehmen soll sie ein Gleitflugzeug, das die US-Raumfahrtbehörde Nasa derzeit entwickelt.

  3. Turtle-Entertainment-Übernahme: MTG Media investiert 78 Millionen Euro in E-Sport
    Turtle-Entertainment-Übernahme
    MTG Media investiert 78 Millionen Euro in E-Sport

    Der schwedische Medienkonzern MTG Media erwirbt Mehrheitsanteile am Kölner Unternehmen Turtle Entertainment, einem der größten Veranstalter in der millionenschweren E-Sport-Szene. Dazu gehört unter anderem ESL, die weltweit größte E-Sport-Marke.


  1. 13:53

  2. 13:20

  3. 12:35

  4. 12:09

  5. 12:05

  6. 11:15

  7. 11:07

  8. 10:44