Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Xcover 2: 4-Zoll…

Preis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis

    Autor: feuerball 25.01.13 - 15:53

    Klingt ja ganz gut wäre auch für jemanden wie mcih, der sein Dmartphone nicht wirklich nutzt aber doch ein haben muss eine gute Altenative. Außerdem könnte man Ubuntu Phone Installieren, was ich momentan nicht kann. Auch die 4 GB Flash Speicher klingen ganz gut und einen mitlerweile schwehr zu findendet SD slot. Nurnoch der Preis muss Stimmen!

  2. Re: Preis

    Autor: muh3 25.01.13 - 16:23

    feuerball schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt ja ganz gut wäre auch für jemanden wie mcih, der sein Dmartphone
    > nicht wirklich nutzt aber doch ein haben muss eine gute Altenative.
    > Außerdem könnte man Ubuntu Phone Installieren, was ich momentan nicht kann.
    > Auch die 4 GB Flash Speicher klingen ganz gut und einen mitlerweile schwehr
    > zu findendet SD slot. Nurnoch der Preis muss Stimmen!

    wär echt ein super gerät wenn der Preis stimmt.....wenns nur nicht so häßlich wäre :(

  3. Re: Preis

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 16:27

    Meiner Meinung nach ist das Teil den Listenpreis* seines Vorgängers nicht wert. Für den gleichen Betrag habe ich mit mein Nexus 4 gekauft.

    Ja, ich weiß, dass ein Listenpreis eine faktisch bedeutungslose Abfolge von Zahlen ist. Die Leistungsunterschiede sind aber gewaltig.

  4. Re: Preis

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 16:29

    Und wenn es einen Prozessor hatte, mit dem man 2 Ganzzahlen in weniger als einem Tag addieren kann.

  5. Re: Preis

    Autor: Quantium40 25.01.13 - 17:04

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner Meinung nach ist das Teil den Listenpreis* seines Vorgängers nicht
    > wert. Für den gleichen Betrag habe ich mit mein Nexus 4 gekauft.

    Und das Nexus 4 ist neuerdings IP67-zertifiziert bzw. outdoortauglich?

  6. Re: Preis

    Autor: Custin 25.01.13 - 17:09

    Wie immer, das Gesamtpaket muss stimmen. Scheint mir aber zumindest von dem, was man lesen kann so zu sein.
    Ich denke nicht, dass es ein Schnäppchen wird. Aber die Konkurrenz bietet Platz für Verbesserung:
    http://www.heise.de/ct/artikel/Outdoor-Smartphones-im-Haertetest-1781687.html

  7. Re: Preis

    Autor: Quantium40 25.01.13 - 17:17

    Custin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie immer, das Gesamtpaket muss stimmen. Scheint mir aber zumindest von
    > dem, was man lesen kann so zu sein.
    Zumindestens von den Daten her scheint es ein ordentliches Mittelklassegerät zu sein.

    > Ich denke nicht, dass es ein Schnäppchen wird.
    Bei Outdoor-Handys relativiert sich der höhere Preis ja über die deutlich bessere Lebenserwartung des Gerätes, wobei natürlich die Frage bleibt, wie stabil das verhältnismäßig große Display im Outdooreinsatz ist.

    > Aber die Konkurrenz bietet Platz für Verbesserung:
    Ein perfektes Gerät wird es auch nicht geben - dann hätte ja niemand einen Grund, später ein neues Gerät zu kaufen.

  8. Re: Preis

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 17:59

    Das ist klar, aber die Leistungsunterschiede sollten nicht ganz so krass sein. Ich meine: Ein 1 GHz-Dualcore-Prozessor!? 2013!?

  9. Re: Preis

    Autor: der kleine boss 26.01.13 - 08:59

    krass, ich benutz auch noch mein sgs mit 1 ghz single core (!) und trotzdem ist mein leben noch in ordnung, wie kann das sein?

  10. Re: Preis

    Autor: __destruct() 26.01.13 - 10:33

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > krass, ich benutz auch noch mein sgs mit 1 ghz single core (!) und trotzdem
    > ist mein leben noch in ordnung, wie kann das sein?

    Bis vor einem halben Jahr habe ich ein PDA mit 400 MHz Single-Core (!) verwendet und auch da war mein Leben noch in Ordnung. Wie kann das sein?

    Man sollte aber keine Hardware produzieren, die zum Verkaufsstart bereits seit 3 Jahren veraltet ist. (Das habe ich gestern schon mal irgendwo unter diesen Artikel geschrieben. Nicht, dass jemand denkt, er habe Déjà-Vus unter golem.de-Artikeln.)

  11. Re: Preis

    Autor: wmayer 26.01.13 - 11:08

    Dann ist ein Kleinwagen prinzipiell veraltet nur weil er keine 300 fährt, man aber Motoren bauen kann die dies tun?
    Wenn die Leistung für die Nutzergruppe nicht benötigt wird ist es doch besser wenn dort ein günstiger Prozessor eingebaut wird um die Kosten für das Produkt zu senken.

  12. Re: Preis

    Autor: __destruct() 26.01.13 - 11:21

    Nein, der Kleinwagen, der keine 300 fährt, ist nicht veraltet, weil die beiden Bedingungen, dass erstens eine Nutzergruppe besteht (diese Bedingung ist in der Marktwirtschaft idr. sowieso erfüllt, wenn ein Produkt hergestellt wird) und zweitens, dass keine alten Geräte dieses Typs in ausreichender Anzahl bereits vorhanden sind, hinreichend erfüllt sind.

    Autos werden aufgrund ihres hohen Wertes nach dem Gebrauch an Leute, die geringere Ansprüche an Autos haben, weiterverkauft. Handys liegen aber oft einfach beim alten Besitzer herum oder werden im besseren Fall nur in gehexelter Form weiterverwendet.

  13. Re: Preis

    Autor: AveN 26.01.13 - 14:01

    Geschmackssache, sieht meines Erachtens nach besser aus als alle anderen aktuellen Samsung-Phones. Und vor allem nicht ganz so billig :/

    LG AveN

  14. Re: Preis

    Autor: AveN 26.01.13 - 14:05

    Wenn es dafür signifikant länger durchhält bei dem für das Phone entsprechendem Anwendungsprofil ist das eine Win/Win Situation. Es ist schnell genug, macht das auch noch länger und kostet weniger.

    Ich hock' mich doch nicht mit 'nem Outdoor-Phone doch nicht in den Camping-Urlaub um Temple Run zu spielen.. ich will Geocaching, Fotos, Navigation und ähnliches...

    LG AveN

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. com-partment GmbH, Maintal
  2. ABUS August Bremicker Söhne KG, Rehe
  3. Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  4. Unitymedia GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  3. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. SpaceX: Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist
    SpaceX
    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

    Hat Elon Musk den Mund zu voll genommen? Der SpaceX-Chef hat mit seinen Marsplänen wieder einmal die Wissenschaftswelt gespalten. Dabei basiert jeder Teil des Plans auf real vorhandener und umsetzbarer Technik. Musk sieht allerdings selbst gute Chancen, damit zu scheitern.

  2. Blau: Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen
    Blau
    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

    Telefónica verpasst den Blau-Prepaid-Tarifen deutlich mehr ungedrosseltes Datenvolumen. Damit werden die bisherigen Aktionsangebote dauerhaft angeboten. Teilweise erhalten Kunden bis zur Drosselung ein verdreifachtes Datenvolumen.

  3. Mobilfunk: Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr
    Mobilfunk
    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

    Blackberry wird keine neuen Smartphones mehr entwickeln. Damit gibt der Smartphone-Pionier sein einstiges Kerngeschäft auf. Der erhoffte Umschwung mit Smartphones auf Basis von Android blieb aus.


  1. 15:04

  2. 14:38

  3. 14:31

  4. 14:14

  5. 13:38

  6. 13:00

  7. 12:20

  8. 12:02