Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung Galaxy Xcover 2: 4-Zoll…

Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: MontyDe 25.01.13 - 16:07

    ...vor 2 Jahren gewesen.

  2. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: __destruct() 25.01.13 - 16:28

    So sieht es aus. Das Teil ist absoluter Schrott.

  3. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: EisenSheng 25.01.13 - 16:37

    Kommt auf den Preis an, ob es Schrott oder ein Brenner wird. Wenn es entsprechend günstig ist, ist es für den Einsteiger oder Enthusiasten mit knappen Budget durchaus interessant. Sollte es für ~150 EUR auf den Markt kommen (und das ist wohl leider unwahrscheinlich), wäre es tatsächlich ein gutes Smartphone für das Geld.

    Oder gibt es bessere Geräte in dem Preissegment?

  4. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 16:38

    Welche Smartphones mit IP67-Zertifizierung gibt es denn, die besser sind?

  5. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Custin 25.01.13 - 17:05

    Die ct hat vor kurzem genau solche resistenten Smartphones getestet.
    http://www.heise.de/ct/artikel/Outdoor-Smartphones-im-Haertetest-1781687.html

    Es gibt sicher einen Markt für solche Geräte. Selbst einen ordentlichen Aufpreis sind sicher einige bereit für aktuelle Hardware zu zahlen.

  6. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 18:05

    Und, sind die dort vorgestellten Modelle besser ausgestattet? Ich habe mich bisher noch nicht damit beschäftigt und habe die c't auch nicht

  7. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: ploedman 25.01.13 - 18:15

    Im Februar das Xperia Z kostet zwar einiges mehr bietet aber dem entsprechend auch mehr, zudem sieht es besser aus :)

  8. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 25.01.13 - 18:42

    IP55/57 ist aber deutlich weniger geschützt als IP67. Also bitte nicht Apfel mit Birnen vergleichen.

  9. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: ploedman 25.01.13 - 20:58

    Wieso, wegen der Stoßfestigkeit? Gummi drum rum?

    Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein Leck aus.

  10. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: attitudinized 25.01.13 - 23:18

    GS Siegel pfff, mach immer Isolierband drum rum :-)

  11. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 26.01.13 - 01:47

    ploedman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein
    > Leck aus.

    Dafür übernimmt Sony aber keine Garantie und das wird auch nicht bei jedem Xperia Z klappen.

  12. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: AbelCain 26.01.13 - 03:09

    > > Das Xperia Z hält auch ne halbe Stunde in ein Meter Wassertiefe ohne ein
    > > Leck aus.
    >
    > Dafür übernimmt Sony aber keine Garantie und das wird auch nicht bei jedem
    > Xperia Z klappen.

    Genau dafür übernimmt Sony beim Xperia Z (IP 57) die Garantie, denn die 7 an zweiten Stelle des IP-Codes bedeutet, dass das Gerät 30 min in 1 m Tiefe durchhalten _muss_

    http://en.wikipedia.org/wiki/IP_Code



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.13 03:11 durch AbelCain.

  13. Re: Hey, das wäre ein richtig gutes Smartphone...

    Autor: Netspy 26.01.13 - 10:08

    Ja, ich hatte das jetzt mit dem staubdicht verwechselt, wo Samsung noch einen Tick besser ist. Was Stürze angeht, sieht mir das Xcover 2 aber immer noch robuster aus und wer ein Smartphone unter widrigen Bedingungen braucht, der braucht meist nicht unbedingt ein Display mit ultrahoher Auflösung.

    Egal, das Xperia Z macht auf jeden Fall auch einen guten Eindruck.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  2. AreaDigital AG, Fürth
  3. über Robert Half Technology, Großraum Düsseldorf
  4. BOGE, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  3. 142,44€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

  1. Smartphones und Tablets: Bundestrojaner soll mehr können können
    Smartphones und Tablets
    Bundestrojaner soll mehr können können

    Das BKA will künftig auch Smartphones und Tablets mit einem Trojaner infizieren können. Die aktuelle Version des Bundestrojaners kommt nur mit Windows zurecht.

  2. Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden
    Internetsicherheit
    Die CDU will Cybersouverän werden

    Die Internetsicherheit ist ein hohes Gut - die CDU will diese mit einer Reihe von Maßnahmen verbessern. Wieso das Knacken von Verschlüsselung dazu gehört, bleibt ihr Geheimnis.

  3. 3D-Flash-Speicher: Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig
    3D-Flash-Speicher
    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

    Knapp 24.000 Quadratmeter mehr Reinraumfläche: In der Fab 10 in Singapur möchte Micron verstärkt 3D-Flash-Speicher produzieren. Das lässt sich der Hersteller einige Milliarden US-Dollar kosten.


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42