Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Konsole: Ouya-Entwickler…

Ich freu mich schon

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich freu mich schon

    Autor: Didatus 26.01.13 - 09:35

    März kann ich die Ouya dann endlich selbst ausprobieren. Ich bin wirklich gespannt, ob die Kategorie der Android Konsolen längerfristig begeistern kann. Sie kann sicherlich nicht direkt mit Xbox,PS und Co konkurrieren, aber ich denke, als neue Kategorie von Spielekonsolen findet die sicherlich auch ihre Fans. Bei mir bekommt die Ouya auf jeden Fall einen Stammplatz neben meiner Xbox =) Ich könnte mir die Konsole auch gut als universelle Streamingkonsole vorstellen. Ich habe schon viele Ideen. Mal sehen was sich letztendlich alles umsetzen lässt.

  2. Ich bin gespannt!

    Autor: Huetti 26.01.13 - 10:53

    Ich habe auch eine Konsole vorbestellt.
    Worauf ich aber noch total gespannt bin, weil ich aktuell keine Ahnung habe, was denn wirklich kommt und was nicht, ist das Spieleangebot in den ersten paar Monaten...

    Und ich bin gespannt, ob die OnLive-Unterstützung auch in Deutschland funktioniert.

  3. Re: Ich bin gespannt!

    Autor: dEEkAy 26.01.13 - 12:28

    Huetti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe auch eine Konsole vorbestellt.
    > Worauf ich aber noch total gespannt bin, weil ich aktuell keine Ahnung
    > habe, was denn wirklich kommt und was nicht, ist das Spieleangebot in den
    > ersten paar Monaten...
    >
    > Und ich bin gespannt, ob die OnLive-Unterstützung auch in Deutschland
    > funktioniert.


    Das Problem an OnLive und Gaikai ist die Latenz. Ich hab beide mal ausprobiert und da beide aus Übersee kommen hatte man alleine bei der Steuerung schon einen Ping von 100-150 MS. Ansonsten fand ich das recht gut gelöst, man kann Freunden direkt beim zocken zugucken und mit chatten, bewerten und helfen. Spiele sind im Nu geladen und Startbereit. Lediglich das Problem mit der Latenz war deutlich spürbar.

  4. Re: Ich bin gespannt!

    Autor: Dod1977 27.01.13 - 01:00

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huetti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe auch eine Konsole vorbestellt.
    > > Worauf ich aber noch total gespannt bin, weil ich aktuell keine Ahnung
    > > habe, was denn wirklich kommt und was nicht, ist das Spieleangebot in
    > den
    > > ersten paar Monaten...
    > >
    > > Und ich bin gespannt, ob die OnLive-Unterstützung auch in Deutschland
    > > funktioniert.
    >
    > Das Problem an OnLive und Gaikai ist die Latenz. Ich hab beide mal
    > ausprobiert und da beide aus Übersee kommen hatte man alleine bei der
    > Steuerung schon einen Ping von 100-150 MS. Ansonsten fand ich das recht gut
    > gelöst, man kann Freunden direkt beim zocken zugucken und mit chatten,
    > bewerten und helfen. Spiele sind im Nu geladen und Startbereit. Lediglich
    > das Problem mit der Latenz war deutlich spürbar.


    Gaikai hat Server in Frankfurt am Main. Das ist nur bei starker Flut "Übersee" ;) .

  5. Re: Ich freu mich schon

    Autor: Trolltreter 27.01.13 - 04:51

    Didatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > März kann ich die Ouya dann endlich selbst ausprobieren. Ich bin wirklich
    > gespannt, ob die Kategorie der Android Konsolen längerfristig begeistern
    > kann. Sie kann sicherlich nicht direkt mit Xbox,PS und Co konkurrieren,
    > aber ich denke, als neue Kategorie von Spielekonsolen findet die sicherlich
    > auch ihre Fans. Bei mir bekommt die Ouya auf jeden Fall einen Stammplatz
    > neben meiner Xbox =) Ich könnte mir die Konsole auch gut als universelle
    > Streamingkonsole vorstellen. Ich habe schon viele Ideen. Mal sehen was sich
    > letztendlich alles umsetzen lässt.

    Ich denke mal, es wird vor allem eine Konsole für Indie Games und ähnliches werden. Ich schätze mal, es wird so wie bei den großen Konsolen laufen, wenn es Killerapplikationen gibt, das Spiele, die so gut sind, dass es nötig ist, die Konsole zu kaufen, dann wird sie bestimmt auch erfolgreich werden, ansonsten wird man nach ein paar Jahren nichts mehr davon hören oder sehen.

  6. Re: Ich freu mich schon

    Autor: Muxxon 27.01.13 - 23:26

    Trolltreter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke mal, es wird vor allem eine Konsole für Indie Games und ähnliches
    > werden.

    Puh, ein Glück hat da jemand noch nicht schon irgendwie sowas erfunden. Na, wie hieß das noch gleich? Ach ja, PC. Den kann man wundersamerweise auch an den Fernseher anschließen. Huii!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Daimler AG, Stuttgart-Wangen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 6,99€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Brandgefahr: Akku mit eingebautem Feuerlöscher
    Brandgefahr
    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

    Nie wieder brennende Akkus: Eine Entwicklung von US-Forschern soll verhindern, dass Akkus Feuer fangen. Die Energiespeicher bekommen eine Löscheinrichtung.

  2. Javascript und Node.js: NPM ist weltweit größtes Paketarchiv
    Javascript und Node.js
    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

    Programmiersprachen und größere Community-Projekte pflegen oft ihre eigenen Pakete für Erweiterungen. Das für Node.js und Javascript genutzte NPM-Archiv ist das mit Abstand derzeit größte dieser Art. Diese Paketvielfalt hat aber nicht nur Vorteile.

  3. Verdacht der Bestechung: Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef
    Verdacht der Bestechung
    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

    Im Zuge der Ermittlungen gegen die südkoreanische Präsidentin Park Geun-hye hat die Staatsanwaltschaft Samsungs De-facto-Chef Lee Jae-yong im Visier: Für den Enkel des Samsung-Gründers wurde ein Haftbefehl beantragt, er steht unter Korruptionsverdacht.


  1. 14:17

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 12:08

  5. 12:01

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:47