Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Gema reicht Klage gegen…

Rechliche Grundlage?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rechliche Grundlage?

    Autor: Pwnie2012 26.01.13 - 13:46

    Ich wüsste mal gerne, auf welche rechtliche Grundlage sich die GEMA dort beruft, denn Rufmord wird es kaum sein, da dort steht, dass das Video "MÖGLICHERWEISE" Musik enthält, die von der GEMA geschützt ist und YouTube nicht die Rechte bei der GEMA eingeräumt hat!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Rechliche Grundlage?

    Autor: it5000 26.01.13 - 13:54

    Pwnie2012 schrieb:

    >die von der GEMA geschützt ist und YouTube
    > nicht die Rechte bei der GEMA eingeräumt hat!

    Ich denke eher die GEMA hat Youtube nicht die Rechte eingeräumt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Rechliche Grundlage?

    Autor: kitingChris 26.01.13 - 13:58

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich denke eher die GEMA hat Youtube nicht die Rechte eingeräumt...

    Die Rechte den Namen GEMA zu erwähnen? :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Rechliche Grundlage?

    Autor: caso 26.01.13 - 14:31

    Die gesetzliche Grundlage soll bestimmt mit teueren Anwälten erreicht werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Rechliche Grundlage?

    Autor: Rulf 26.01.13 - 14:35

    dann geht die gema garantiert baden, weil us-anwälte in der regel viel teurerer sind...hier könnten dann nur noch die richtige eu-kommissare weiterhelfen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Rechliche Grundlage?

    Autor: Local_Horst 26.01.13 - 16:49

    Sehe ich auch so, die Aussage ist präventiv. Die GEMA kassiert auf Grund der GEMA-Vermutung ja auch auf Verdacht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Anwälte machen keine Gesetze.

    Autor: fratze123 28.01.13 - 08:05

    Wir sind hier nicht in den USA.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich
  3. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  4. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gratis bei PCGH-PCs mit GTX 970/980 (Ti)
  3. VTX3D Radeon R9 280X Boost Edition V3, 3072 MB GDDR5
    179,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10 IoT ausprobiert: Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT ausprobiert
Finales Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Orange Pi PC Bastelrechner für 15 US-Dollar
  2. Odroid C1+ Ausnahmsweise teurer, dafür praktischer und mit mehr Sound
  3. PiUSV+ angetestet Überarbeitete USV für das Raspberry Pi

Privatsphäre: Windows 10 telefoniert zu viel nach Hause
Privatsphäre
Windows 10 telefoniert zu viel nach Hause
  1. Neue Nutzungsbedingungen Microsoft darf unautorisierte Hardware blockieren
  2. Windows 10 Spiele-Streaming von der Xbox One in sehr hoher Auflösung
  3. Windows 10 Kommunikation mit Microsoft lässt sich nicht ganz abschalten

Oneplus Two im Test: Zwei ist besser als Eins
Oneplus Two im Test
Zwei ist besser als Eins
  1. Oneplus Two im Hands On Das Flagship-Killerchen
  2. Oneplus-One-Nachfolger Neues Oneplus Two wird ab 340 Euro kosten
  3. Two-Smartphone Oneplus verspricht vereinfachtes Einladungssystem

  1. Autosteuerung: Uber heuert die Jeep-Hacker an
    Autosteuerung
    Uber heuert die Jeep-Hacker an

    Wenige Wochen nach dem Hack eines Jeep Cherokee haben zwei Sicherheitsforscher einen neuen Job: Sie arbeiten ab sofort für den Fahrdienst Uber an autonomen Autos.

  2. Contributor Conference: Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein
    Contributor Conference
    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

    Hacker können nun auch mit der Sicherheitsprüfung von Owncloud Geld verdienen. Die Prämien können sich allerdings noch nicht mit denen von großen Unternehmen wie Google oder Microsoft messen.

  3. Flexible Electronics: Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables
    Flexible Electronics
    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

    Das US-Verteidigungsministerium bildet zusammen mit Partnern wie Apple, Boeing und Qualcomm eine millionenschwere Allianz, um die Herstellung von Flexible Electronics zu erforschen - die unter anderem bei neuen Wearables im militärischen und zivilen Bereich einsetzbar sind.


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17