1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quartalsbericht: Facebook macht…

Interessante Details

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessante Details

    Autor: FunnyElevator 31.01.13 - 00:16

    Laut dem Quartalsbericht sind amerikanische Fb-Nutzer wesentlich "wertvoller" als europäische oder asiatische:

    Durchschnittlicher Umsatz pro User in 2012:
    Nordamerika: $13,58
    Europa: $5,91
    Asien: $2,35
    Rest der Welt: $1,84
    Laut der Daily-active-User Statistic sind aber ähnlich viele Personen täglich online. Anscheinend zahlen die Firmen in der Staaten wohl einfach mehr für Werbung oder die Klickraten sind höher


    Außerdem:
    Facebook weist darauf hin, dass in diesen Abrechnungszeitraum 4 Monate fallen (anstatt wie üblich 3). In so fern sind die reinen Umsatz und Gewinnzahlen schwer zu vergleichen.

    Desweiteren hatte Facebook in jedem Quartal der letzten zwei Jahre (außer dem Quartal des Börsengangs) eine Umsatzmarge von mindestens 30% (teilweise sogar bis zu 60%).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Interessante Details

    Autor: DerNamenlose01 31.01.13 - 02:59

    wie kommt es dann das facebook an sich so enorm wertvoll ist wenn im schnitt ein user im schnitt weniger als 10$ wert ist?
    900 millionen nutzer * $10 = $9mrd

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Interessante Details

    Autor: Nibor 31.01.13 - 10:27

    DerNamenlose01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie kommt es dann das facebook an sich so enorm wertvoll ist wenn im
    > schnitt ein user im schnitt weniger als 10$ wert ist?
    > 900 millionen nutzer * $10 = $9mrd

    Potential (Wachstum, Monetarisierung etc.)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

  1. G3 Screen: LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor
    G3 Screen
    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

    Als erstes Smartphone basiert das G3 Screen auf LGs selbst entwickeltem Nuclun-Chip. Das LG G3 Screen bietet LTE Cat6 und ein größeres Display als das LG G3, jedoch eine geringere Auflösung.

  2. Apple Watch: Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein
    Apple Watch
    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

    Apples Zulieferer GT Advanced Technologies wird kein Saphirglas mehr herstellen und sich darauf konzentrieren, Maschinen zu seiner Herstellung zu verkaufen. Was das für Apples Watch bedeutet, ist nicht bekannt.

  3. LG G Watch R: Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland
    LG G Watch R
    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

    Die Smartwatch Moto 360 von Motorola bekommt auch in Deutschland bald Konkurrenz durch LG: Der südkoreanische Hersteller bringt seine runde G Watch R hierzulande in den Handel.


  1. 09:04

  2. 08:36

  3. 08:22

  4. 08:15

  5. 07:53

  6. 07:30

  7. 02:46

  8. 23:44