Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wizardry Online: Dauerhafter virtueller…

So schlecht ... so unglaublich schlecht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So schlecht ... so unglaublich schlecht

    Autor: grorg 02.02.13 - 00:11

    http://www.gamestar.de/videos/previews,18/wizardry-online,68721.html

    Ich konnte es mir keine 4 Minuten lang antun ... das sieht so grauenhaft aus mit allem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: So schlecht ... so unglaublich schlecht

    Autor: Endwickler 02.02.13 - 05:10

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.gamestar.de
    >
    > Ich konnte es mir keine 4 Minuten lang antun ... das sieht so grauenhaft
    > aus mit allem.

    Ich habe es ein paar Stunden lang hinter mir und es ist immer noch grausam.
    Allein schon diese Beschränkung auf Krieger, Priester, Dieb und Magier lässt einen daran zweifeln, dass das noch irgend etwas mit Wizardry zu tun hat und errinnert eher an die Gruppensuche in wow. Vielleicht wird es mit dem heutigen Update besser, aber wer so einen Schrott initial abliefert, was schon jetzt wie von vor zehn Jahren aussieht und fast jedes connect zu einem Marathon der unfrohen Wartezeit verkommen lässt, dem traue ich kaum wirkliche Verbesserungen zu.
    Jedes Logout führt zu einem wirklichen Logout, auch wenn man wählte, dass man nur wieder zur Figurenwahl wollte. Danach folgt wieder die mühsame Zeit auf ein erneutes connect, in der man darüber nachdenkt, wieso man sich das immer noch antut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.13 05:10 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: So schlecht ... so unglaublich schlecht

    Autor: Baron Münchhausen. 02.02.13 - 14:12

    Zuerst konnte man nicht anmelden. Am nächsten tag habe ich es versucht es wurde besser. Nun steht ca. 30 Minuten lang "connect" bis man endlich "connected" wird. Hätte ich mir nicht angetan, ließe sich das nicht im Hintergrund laufen.

    Angekommen finde ich im Spiel mit einem Charakter eingeloggt ENDLICH Optionen in denen ich die grausame Auflösung von 1024x768 ändern konnte (WARUM zum Teufel geht es nicht vorher?). Und was glaubt ihr, was teilt das Spiel mit?! Diese wird erst nach einem Neustart (= wieder 30 Minuten warten) geändert!

    FAIL aber so was von!

    Klassenvielfalt? Fehlanzeige! Skills und Skilltree sind total geschmacklos und man weiß überhaupt nichts über die Skills, außer dass es eine Falle oder ein Angriff von der Seite ist, und dass die nächste Stufe den Schaden oder die Abklinkzeit verbessert (wohl bemerkt auch hier keine genaue Information)

    Die Verbindung ist total SCHLECHT. Nur gelage und teleportieren. Keine freie Welt, man teleportiert sich nur zu Dungeons und ich weiß immer noch nicht, wie ich meine Gesundheit außer eines Heiltranks oder Heilers nach dem Kampf regenerieren kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.13 14:13 durch Baron Münchhausen..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: So schlecht ... so unglaublich schlecht

    Autor: Endwickler 02.02.13 - 19:58

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zuerst konnte man nicht anmelden. Am nächsten tag habe ich es versucht es
    > wurde besser. Nun steht ca. 30 Minuten lang "connect" bis man endlich
    > "connected" wird. Hätte ich mir nicht angetan, ließe sich das nicht im
    > Hintergrund laufen.
    >
    > Angekommen finde ich im Spiel mit einem Charakter eingeloggt ENDLICH
    > Optionen in denen ich die grausame Auflösung von 1024x768 ändern konnte
    > (WARUM zum Teufel geht es nicht vorher?). Und was glaubt ihr, was teilt das
    > Spiel mit?! Diese wird erst nach einem Neustart (= wieder 30 Minuten
    > warten) geändert!
    >
    > FAIL aber so was von!
    >
    > Klassenvielfalt? Fehlanzeige! Skills und Skilltree sind total geschmacklos
    > und man weiß überhaupt nichts über die Skills, außer dass es eine Falle
    > oder ein Angriff von der Seite ist, und dass die nächste Stufe den Schaden
    > oder die Abklinkzeit verbessert (wohl bemerkt auch hier keine genaue
    > Information)
    >
    > Die Verbindung ist total SCHLECHT. Nur gelage und teleportieren. Keine
    > freie Welt, man teleportiert sich nur zu Dungeons und ich weiß immer noch
    > nicht, wie ich meine Gesundheit außer eines Heiltranks oder Heilers nach
    > dem Kampf regenerieren kann.

    Durch campen, du kannst Campausrüstung am Anfang schon im Inventar finden. Du hast da einen Punkt hinter deinem nick. :-)

    Zur Zeit ist mir aber die Lust vergangen, weiter zu spielen. Es ist eben wirklich schlecht und eine Schande für die Marke Wizardry.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. (Junior) Project Manager (m/w) Division Mobile Services
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  3. Referent (m/w) Business Analytics
    ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. UX Designer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Bad Boys 2 [Blu-ray]
    7,90€ FSK 18
  2. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. Avatar, Blade Runner, Ziemlich beste Freunde, Corpse Bride)
  3. NEU: Easy Rider [Blu-ray]
    7,90€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Forscher entdecken 900 neue Galaxien
  2. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  3. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Odroid C2: Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram
    Odroid C2
    Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram

    Der neue Rechner von Odroid soll nicht nur schnell rechnen, sondern auch 4K-Videos darstellen können. Und das zu einem günstigen Preis. Allerdings hakt es an mehreren Stellen.

  2. Patentantrag: Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln
    Patentantrag
    Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln

    Im lauten Großraumbüro wird das leise eingestellte Smartphone überhört und im Kino klingelt es lautstark. Dieses Problem sollen Apple-Watch-Besitzer künftig nicht mehr haben, wenn die Uhr die Raumlautstärke misst und das iPhone reguliert.

  3. Standalone: Google soll eigenständige VR-Brille planen
    Standalone
    Google soll eigenständige VR-Brille planen

    Google will laut einem Medienbericht ein Head-mounted Display entwickeln, das ohne Smartphone oder PC auskommt. Die eigenständige Brille könnte zur Konkurrenz für Microsofts Hololens, das Oculus Rift oder die HTC Vive werden.


  1. 07:55

  2. 07:42

  3. 07:34

  4. 07:17

  5. 19:17

  6. 17:03

  7. 16:25

  8. 15:55