Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Normen: Apple darf Mac Pro…

EU-Norm und die Schweiz?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: ölpest 01.02.13 - 09:02

    mich würde mal interessieren warum auch nicht mehr an die Schweiz geliefert wird, obwohl die doch alles andere als EU sind???
    Also warum sollte eine EU-Norm auswirkungen auf die Schweiz haben?
    Ich glaub Apple gibt den MacPro-Markt für ganz Europa auf...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: KillerJiller 01.02.13 - 09:07

    Weil die Schweizer sich über die EFTA (wo sie wohl Mitglied ist) an die gängigen EU-Normen dranhängt. Würde wenig Sinn für die Schweiz, Norwegen, Island, usw. machen, extra eigene Normen aufzustellen, die dann doch wieder zu 95% Deckungsgleich mit denen der EU wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Pingu 01.02.13 - 09:22

    IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz der IEC ist in der Schweiz.
    Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).

    Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC (=IEC). Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt wird, wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn es als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.

    Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als stimmberechtigted Mitglied dabei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Der Supporter 01.02.13 - 10:13

    Es wird ein Nachfolger kommen. Wetten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Bassa 01.02.13 - 10:19

    Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche) verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte" (http://www.bildblog.de/search/eumel/).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: chrulri 01.02.13 - 11:00

    Interessant. Danke für die Zusammenfassung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Katzenfutter 02.02.13 - 13:36

    Pingu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz
    > der IEC ist in der Schweiz.
    > Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der
    > allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im
    > Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).
    >
    > Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC (=IEC).
    > Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt wird,
    > wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn es
    > als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.
    >
    > Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als stimmberechtigted
    > Mitglied dabei.

    Rechtliche Bindung erhalten die Normen in der EU dadurch, daß nur Produkte mit CE gekennzeichnet, und damit verkauft, werden dürfen wenn sie nach Stand der Technik sicher sind. Der Stand der Technik wird ua. in den beiden Normenkreisen definiert.

    Man dürfte sich auch eigene gleichwertige oder weitergehende Normen erschaffen und anwenden, aber damit wird man nicht froh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: it5000 02.02.13 - 21:00

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche)
    > verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für
    > Menschenrechte" (www.bildblog.de

    Wollte ich auch gerade sagen. Europäisch ist eben nicht gleich EU und umgekehrt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: it5000 02.02.13 - 21:22

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bassa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche)
    > > verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für
    > > Menschenrechte" (www.bildblog.de
    >
    > Wollte ich auch gerade sagen. Europäisch ist eben nicht gleich EU und
    > umgekehrt.

    Diesmal hat sich Golem ganz vergallopiert. IEC-Normen gelten weder nur in der USA, noch nur in Europa, sondern auch in den USA, Kanada und Russland...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:39

    ölpest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich würde mal interessieren warum auch nicht mehr an die Schweiz geliefert
    > wird, obwohl die doch alles andere als EU sind???
    > Also warum sollte eine EU-Norm auswirkungen auf die Schweiz haben?
    > Ich glaub Apple gibt den MacPro-Markt für ganz Europa auf...
    steht doch klar geschrieben... EFTA

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:41

    Katzenfutter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pingu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz
    > > der IEC ist in der Schweiz.
    > > Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der
    > > allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im
    > > Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).
    > >
    > > Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC
    > (=IEC).
    > > Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt
    > wird,
    > > wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn
    > es
    > > als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.
    > >
    > > Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als
    > stimmberechtigted
    > > Mitglied dabei.
    >
    > Rechtliche Bindung erhalten die Normen in der EU dadurch, daß nur Produkte
    > mit CE gekennzeichnet, und damit verkauft, werden dürfen wenn sie nach
    > Stand der Technik sicher sind. Der Stand der Technik wird ua. in den beiden
    > Normenkreisen definiert.
    >
    > Man dürfte sich auch eigene gleichwertige oder weitergehende Normen
    > erschaffen und anwenden, aber damit wird man nicht froh.

    CE ist kein Norm!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:43

    Schöne Erklärung, aber dieses Märchen hat nichts damit zu tun.
    Die Schweiz ist EFTA-Mitglied und deshalb ist das Gerät nicht mehr
    handelbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Wary 03.02.13 - 16:45

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CE ist kein Norm!

    Antworten ohne verstehen ergibt keinen guten Beitrag!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 21:09

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > CE ist kein Norm!
    >
    > Antworten ohne verstehen ergibt keinen guten Beitrag!

    Wenn jemand sagt, dass CE eine Norm ist, dann ist er ziemlich verpeilt und
    dazu kommt, das die CE auch nichts mit der Handelbarkeit einer Ware zu tun hat.
    Im Prinzip kann jeder ein CE-Kleber auf ein Produkt kleben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  4. LucaNet AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28