Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Normen: Apple darf Mac Pro…

EU-Norm und die Schweiz?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: ölpest 01.02.13 - 09:02

    mich würde mal interessieren warum auch nicht mehr an die Schweiz geliefert wird, obwohl die doch alles andere als EU sind???
    Also warum sollte eine EU-Norm auswirkungen auf die Schweiz haben?
    Ich glaub Apple gibt den MacPro-Markt für ganz Europa auf...

  2. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: KillerJiller 01.02.13 - 09:07

    Weil die Schweizer sich über die EFTA (wo sie wohl Mitglied ist) an die gängigen EU-Normen dranhängt. Würde wenig Sinn für die Schweiz, Norwegen, Island, usw. machen, extra eigene Normen aufzustellen, die dann doch wieder zu 95% Deckungsgleich mit denen der EU wäre.

  3. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Pingu 01.02.13 - 09:22

    IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz der IEC ist in der Schweiz.
    Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).

    Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC (=IEC). Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt wird, wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn es als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.

    Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als stimmberechtigted Mitglied dabei.

  4. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Der Supporter 01.02.13 - 10:13

    Es wird ein Nachfolger kommen. Wetten?

  5. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Bassa 01.02.13 - 10:19

    Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche) verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte" (http://www.bildblog.de/search/eumel/).

  6. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: chrulri 01.02.13 - 11:00

    Interessant. Danke für die Zusammenfassung!

  7. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Katzenfutter 02.02.13 - 13:36

    Pingu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz
    > der IEC ist in der Schweiz.
    > Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der
    > allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im
    > Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).
    >
    > Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC (=IEC).
    > Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt wird,
    > wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn es
    > als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.
    >
    > Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als stimmberechtigted
    > Mitglied dabei.

    Rechtliche Bindung erhalten die Normen in der EU dadurch, daß nur Produkte mit CE gekennzeichnet, und damit verkauft, werden dürfen wenn sie nach Stand der Technik sicher sind. Der Stand der Technik wird ua. in den beiden Normenkreisen definiert.

    Man dürfte sich auch eigene gleichwertige oder weitergehende Normen erschaffen und anwenden, aber damit wird man nicht froh.

  8. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: it5000 02.02.13 - 21:00

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche)
    > verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für
    > Menschenrechte" (www.bildblog.de

    Wollte ich auch gerade sagen. Europäisch ist eben nicht gleich EU und umgekehrt.

  9. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: it5000 02.02.13 - 21:22

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bassa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche)
    > > verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für
    > > Menschenrechte" (www.bildblog.de
    >
    > Wollte ich auch gerade sagen. Europäisch ist eben nicht gleich EU und
    > umgekehrt.

    Diesmal hat sich Golem ganz vergallopiert. IEC-Normen gelten weder nur in der USA, noch nur in Europa, sondern auch in den USA, Kanada und Russland...

  10. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:39

    ölpest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich würde mal interessieren warum auch nicht mehr an die Schweiz geliefert
    > wird, obwohl die doch alles andere als EU sind???
    > Also warum sollte eine EU-Norm auswirkungen auf die Schweiz haben?
    > Ich glaub Apple gibt den MacPro-Markt für ganz Europa auf...
    steht doch klar geschrieben... EFTA

  11. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:41

    Katzenfutter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pingu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz
    > > der IEC ist in der Schweiz.
    > > Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der
    > > allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im
    > > Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).
    > >
    > > Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC
    > (=IEC).
    > > Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt
    > wird,
    > > wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn
    > es
    > > als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.
    > >
    > > Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als
    > stimmberechtigted
    > > Mitglied dabei.
    >
    > Rechtliche Bindung erhalten die Normen in der EU dadurch, daß nur Produkte
    > mit CE gekennzeichnet, und damit verkauft, werden dürfen wenn sie nach
    > Stand der Technik sicher sind. Der Stand der Technik wird ua. in den beiden
    > Normenkreisen definiert.
    >
    > Man dürfte sich auch eigene gleichwertige oder weitergehende Normen
    > erschaffen und anwenden, aber damit wird man nicht froh.

    CE ist kein Norm!

  12. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:43

    Schöne Erklärung, aber dieses Märchen hat nichts damit zu tun.
    Die Schweiz ist EFTA-Mitglied und deshalb ist das Gerät nicht mehr
    handelbar.

  13. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Wary 03.02.13 - 16:45

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CE ist kein Norm!

    Antworten ohne verstehen ergibt keinen guten Beitrag!

  14. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 21:09

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > CE ist kein Norm!
    >
    > Antworten ohne verstehen ergibt keinen guten Beitrag!

    Wenn jemand sagt, dass CE eine Norm ist, dann ist er ziemlich verpeilt und
    dazu kommt, das die CE auch nichts mit der Handelbarkeit einer Ware zu tun hat.
    Im Prinzip kann jeder ein CE-Kleber auf ein Produkt kleben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Bochum
  2. über Robert Half Technology, Gladbeck
  3. über Robert Half Technology, Stuttgart
  4. Vaillant GmbH, Remscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  2. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.

  3. Samsung-Rückrufaktion: Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht
    Samsung-Rückrufaktion
    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

    Die europäischen Besitzer des Galaxy Note 7 tauschen ihre Geräte offenbar deutlich schneller aus, als die US-Amerikaner. Schon Anfang Oktober könnte der Prozess abgeschlossen sein.


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00