1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Normen: Apple darf Mac Pro…

EU-Norm und die Schweiz?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: ölpest 01.02.13 - 09:02

    mich würde mal interessieren warum auch nicht mehr an die Schweiz geliefert wird, obwohl die doch alles andere als EU sind???
    Also warum sollte eine EU-Norm auswirkungen auf die Schweiz haben?
    Ich glaub Apple gibt den MacPro-Markt für ganz Europa auf...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: KillerJiller 01.02.13 - 09:07

    Weil die Schweizer sich über die EFTA (wo sie wohl Mitglied ist) an die gängigen EU-Normen dranhängt. Würde wenig Sinn für die Schweiz, Norwegen, Island, usw. machen, extra eigene Normen aufzustellen, die dann doch wieder zu 95% Deckungsgleich mit denen der EU wäre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Pingu 01.02.13 - 09:22

    IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz der IEC ist in der Schweiz.
    Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).

    Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC (=IEC). Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt wird, wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn es als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.

    Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als stimmberechtigted Mitglied dabei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Der Supporter 01.02.13 - 10:13

    Es wird ein Nachfolger kommen. Wetten?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Bassa 01.02.13 - 10:19

    Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche) verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte" (http://www.bildblog.de/search/eumel/).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: chrulri 01.02.13 - 11:00

    Interessant. Danke für die Zusammenfassung!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Katzenfutter 02.02.13 - 13:36

    Pingu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz
    > der IEC ist in der Schweiz.
    > Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der
    > allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im
    > Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).
    >
    > Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC (=IEC).
    > Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt wird,
    > wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn es
    > als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.
    >
    > Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als stimmberechtigted
    > Mitglied dabei.

    Rechtliche Bindung erhalten die Normen in der EU dadurch, daß nur Produkte mit CE gekennzeichnet, und damit verkauft, werden dürfen wenn sie nach Stand der Technik sicher sind. Der Stand der Technik wird ua. in den beiden Normenkreisen definiert.

    Man dürfte sich auch eigene gleichwertige oder weitergehende Normen erschaffen und anwenden, aber damit wird man nicht froh.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: it5000 02.02.13 - 21:00

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche)
    > verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für
    > Menschenrechte" (www.bildblog.de

    Wollte ich auch gerade sagen. Europäisch ist eben nicht gleich EU und umgekehrt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: it5000 02.02.13 - 21:22

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bassa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es sind halt keine EU-Normen, aber die Presse (zumindest die deutsche)
    > > verwechselt da gerne mal was. Siehe auch "Europäischer Gerichtshof für
    > > Menschenrechte" (www.bildblog.de
    >
    > Wollte ich auch gerade sagen. Europäisch ist eben nicht gleich EU und
    > umgekehrt.

    Diesmal hat sich Golem ganz vergallopiert. IEC-Normen gelten weder nur in der USA, noch nur in Europa, sondern auch in den USA, Kanada und Russland...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:39

    ölpest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich würde mal interessieren warum auch nicht mehr an die Schweiz geliefert
    > wird, obwohl die doch alles andere als EU sind???
    > Also warum sollte eine EU-Norm auswirkungen auf die Schweiz haben?
    > Ich glaub Apple gibt den MacPro-Markt für ganz Europa auf...
    steht doch klar geschrieben... EFTA

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:41

    Katzenfutter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pingu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > IEC (International Electrical Committee) sind weltweite Normen. Der Sitz
    > > der IEC ist in der Schweiz.
    > > Die IEC ist das Gegenstück zur ISO. Während sich die ISO mit der
    > > allgemeinen Normung befasst, befasst sich die IEC nur mit der Normung im
    > > Bereich der Elektrotechnik. (Ja, die Bereich überlappen mehr und mehr).
    > >
    > > Auf Europäischer Ebene sind dies dann die CEN (=ISO) und die CENELC
    > (=IEC).
    > > Entsprechend gibt es einen Vertrag, alles was in der IEC abgestimmt
    > wird,
    > > wird automatisch in der CENELC abgestimmt (Parallel Vote), so dass wenn
    > es
    > > als IEC-Norm verfügbar, dann auch gleich als EN verfügbar ist.
    > >
    > > Die Schweiz ist auch bei der CENELEC und bei der CEN als
    > stimmberechtigted
    > > Mitglied dabei.
    >
    > Rechtliche Bindung erhalten die Normen in der EU dadurch, daß nur Produkte
    > mit CE gekennzeichnet, und damit verkauft, werden dürfen wenn sie nach
    > Stand der Technik sicher sind. Der Stand der Technik wird ua. in den beiden
    > Normenkreisen definiert.
    >
    > Man dürfte sich auch eigene gleichwertige oder weitergehende Normen
    > erschaffen und anwenden, aber damit wird man nicht froh.

    CE ist kein Norm!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 04:43

    Schöne Erklärung, aber dieses Märchen hat nichts damit zu tun.
    Die Schweiz ist EFTA-Mitglied und deshalb ist das Gerät nicht mehr
    handelbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Wary 03.02.13 - 16:45

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CE ist kein Norm!

    Antworten ohne verstehen ergibt keinen guten Beitrag!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: EU-Norm und die Schweiz?

    Autor: Technikfreak 03.02.13 - 21:09

    Wary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > CE ist kein Norm!
    >
    > Antworten ohne verstehen ergibt keinen guten Beitrag!

    Wenn jemand sagt, dass CE eine Norm ist, dann ist er ziemlich verpeilt und
    dazu kommt, das die CE auch nichts mit der Handelbarkeit einer Ware zu tun hat.
    Im Prinzip kann jeder ein CE-Kleber auf ein Produkt kleben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. Cybersicherheit Russland und China vereinbaren No-Hacking-Abkommen
  2. NSA-Affäre Regierung täuschte über US-Bereitschaft zu No-Spy-Abkommen
  3. US-Bundesgericht Millionenfaches Datensammeln ist illegal

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Rockstar Games GTA 5 schafft die 52-Millionen-Marke
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle
  2. MSpy Daten von Überwachungssoftware veröffentlicht
  3. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung

  1. Deep Beat: Der Computer rappt besser
    Deep Beat
    Der Computer rappt besser

    Snoop Dog? Rakim? Eminem? Der Computer rappt besser. Das behaupten Wissenschaftler aus Finnland. Sie haben einen Algorithmus entwickelt, der nach Angaben der Forscher besser reimt als die besten Rapper. Die erkennt der Algorithmus auch.

  2. Fahrdienst: Uber testet autonome Autos in Pittsburgh
    Fahrdienst
    Uber testet autonome Autos in Pittsburgh

    Uber schickt auf den Straßen der US-Metropole Pittsburgh bereits in einem Versuch Autos auf die Straße, die selbst steuern und die Straßen vermessen können. Ob daraus später einmal selbstfahrende Taxis entstehen, die die Kunden autonom zum Ziel bringen, ist nicht bekannt.

  3. Google I/O: Spezielles Google-Betriebssystem für Internet der Dinge
    Google I/O
    Spezielles Google-Betriebssystem für Internet der Dinge

    Unter dem Codenamen Brillo entwickelt Google gerade ein besonders kompaktes Betriebssystem für das Internet der Dinge. Brillo soll nach dem Willen Googles auch auf Geräten laufen, die kein Display besitzen und nur eine geringe Leistung vorweisen. Außerdem gibt es erste Hinweise zu Android M.


  1. 12:01

  2. 11:52

  3. 11:12

  4. 10:56

  5. 10:28

  6. 09:54

  7. 09:15

  8. 09:01