Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikrokredite: iPhones könnten…
  6. Th…

Betrugsanfällig wie Sau

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ohne iTunes-Kennwort nix wert?

    Autor: Netspy 01.02.13 - 15:31

    Wer hat so was behauptet? Lies doch mal das Thema und den Beitrag, auf den ich geantwortet habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Betrugsanfällig wie Sau

    Autor: Netspy 01.02.13 - 15:34

    Dumm nur, dass die Transaktionen ja mit Sicherheit protokolliert werden und wenn man mit dem erworbene Geld dann im Supermarkt „auffliegt“ und die Sache bei der Polizei landet, der Falschgeld-Verbreiter schnell ermittelt werden kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Betrugsanfällig wie Sau

    Autor: wrmulf 01.02.13 - 15:40

    Das Verfahren scheint mir sicherer zu sein, als wenn ich mir "einfach so" von jemand Geld zu leihen versuche. Immerhin muss ein krimineller Anfrager damit rechnen, dass seine Anfrage protokolliert wird und er darüber auch überführt werden kann. Da ist in etwa so, als würde ich einen Raubüberfall irgendwo ankündigen. Und wenn er mehrere Anfragen am Tag stellt fällt er ggf. auch noch schneller auf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Betrugsanfällig wie Sau

    Autor: wmayer 01.02.13 - 16:21

    Wozu der Umweg über echte Leute, wenn ich das Geld denen sowieso per Smartphone zahle? Mir wäre es lieber mit dem Smartphone dann direkt im Laden zu zahlen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nix Betrug, Raub!

    Autor: it5000 01.02.13 - 19:28

    Der_Ing. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast es erfasst:
    > User A sucht nach einer Quelle für ¤ 1000 und vereinbart ein Treffen, über
    > das er X informiert, der dann User B kurz vorher abfängt und ausnimmt. B
    > kann A nichts nachweisen, er hat ja nur X gesehen, und A ist aus dem
    > Schneider.
    > Das Ganze drei Mal an einem Tag mit einem abgezogenen iPhone gemacht uznd
    > weg mit dem Teil. Am nächsten Tag geht es wieder los ...

    Jo, das geht ohne Probleme.. Das sind dann iRobber...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Betrugsanfällig wie Sau

    Autor: Webcruise 01.02.13 - 23:37

    Zu Prypjat, langweilig...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nix Betrug, Raub!

    Autor: wiingjs 02.02.13 - 01:07

    Wenn ich diese Kommentare so lese, wundert es mich eigentlich gar nicht mehr, dass man überall nur noch Nachrichten über Überfälle und Prügelattacken liest.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Betrugsanfällig wie Sau

    Autor: ViNic 02.02.13 - 10:11

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab gerade noch eine Idee: Das wäre auch eine willkommene Gelegenheit,
    > Falschgeld unter's Volk zu bringen. Zumindest dürfte es leichter sein, als
    > im Supermarkt, wo die großen Scheine zumindest noch geprüft werden.

    Ach schade ...
    Sie waren mit dieser Idee leider schneller als ich :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Betrugsanfällig wie Sau

    Autor: Prypjat 02.02.13 - 20:36

    Webcruise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu Prypjat, langweilig...

    Zu Webcruise:
    Ich bin nicht für Deine Unterhaltung zuständig.
    Wenn Dir langweilig ist, dann ziehe Dich aus und spiele mit Deinen Sachen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Betrugsanfällig wie Sau

    Autor: Anonymer Nutzer 03.02.13 - 01:32

    Anstatt einfach mit Kreditkarte zu zahlen...
    Na ja, wenigstens könne beide Geschäftspartner dann einen "iphone" vergleich machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.02.13 01:33 durch Born2win.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Betrugsanfällig wie Sau

    Autor: Llame 04.02.13 - 13:28

    Da erscheint mir der klassische Taschendiebstahl als wesentlich schlauer und unproblematischer. Aber man kann überall was schlechtes sehen wenn man das will.

    gez. ein Android user

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg
  2. IT Systemadministrator (m/w)
    Aspera GmbH, Aachen
  3. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  4. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Imagetragick-Bug Sicherheitslücke in Imagemagick bedroht viele Server
  2. Peter Sunde Flattr kooperiert für Bezahlmodell mit Adblock Plus
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17