1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Defiance: Actionspiel und TV-Serie mit…

An sich ein interessanter Titel, ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: booyakasha 01.02.13 - 17:58

    aber ich habe au dem Artikel leider keine weiteren Details entnehmen können, inwiefern die beiden Produkte miteinander verbunden sein sollen. Schade, ich hatte auf wenigstens einen konreteren Hinweis gehofft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Nephtys 01.02.13 - 18:20

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber ich habe au dem Artikel leider keine weiteren Details entnehmen
    > können, inwiefern die beiden Produkte miteinander verbunden sein sollen.
    > Schade, ich hatte auf wenigstens einen konreteren Hinweis gehofft.


    Keine Schuld von Golem, sondern von Syfy.
    Genau spezifiziert haben sie es nicht, man wird es also erst erfahren, sobald die Serie wirklich startet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Shismar 01.02.13 - 20:08

    Allzu viel Berührungspunkte wird es da wohl nicht geben, vermute ich. Schon alleine, weil die Serie in St.Louis spielt, das Spiel aber nicht.

    Aber es sollte nicht mehr lange dauern, bis bessere Informationen verfügbar sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Eisklaue 02.02.13 - 08:46

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allzu viel Berührungspunkte wird es da wohl nicht geben, vermute ich. Schon
    > alleine, weil die Serie in St.Louis spielt, das Spiel aber nicht.
    >
    > Aber es sollte nicht mehr lange dauern, bis bessere Informationen verfügbar
    > sind.

    Seh ich ähnlich, da ne Serie mehr oder wenig statisch und meist schon bei Ausstrahlung fertig gedreht ist, wird eher das Spiel Infos, Handlungen oder Ereignisse aus der Serie aufschnappen und die Serie dann wahrscheinlich mit Start einer neuen Staffel was aus dem Spiel aufgreifen.

    Aber großartig viel wird nicht passieren, denke ich. Das bahnbrechende Medienereignis, wie es SyFy beschreibt, wird wahrscheinlich wie immer nur leeres PR Geblubber sein um drüber hinweg zu täuschen das es mehr oder weniger auch nur ne Lizenzversoftung ist, wie sie es schon seit Anbeginn der Videospiele gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Yash 02.02.13 - 16:57

    Ich denke das wird auf die Qualität der Serie und des Spiels ankommen. Wenn beides nur durchschnittlich ist, dann wird da überhaupt nichts passieren und die Serie nach der zweiten Staffel eingestellt und das Spiel in einem Jahr F2P sein und die letzten Monate noch mit P2W gemolken.

    Aber wenn beides super ist und bei der Masse ankommt, dann könnte so ein Konzept aufgehen und wirklich toll werden. Abwarten

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: elgooG 03.02.13 - 19:58

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke das wird auf die Qualität der Serie und des Spiels ankommen. Wenn
    > beides nur durchschnittlich ist, dann wird da überhaupt nichts passieren
    > und die Serie nach der zweiten Staffel eingestellt und das Spiel in einem
    > Jahr F2P sein und die letzten Monate noch mit P2W gemolken.
    >
    > Aber wenn beides super ist und bei der Masse ankommt, dann könnte so ein
    > Konzept aufgehen und wirklich toll werden. Abwarten

    Bei Matrix hat es ja damals prima funktioniert mit der engen Verknüpfung und der hohen Spielqualität. ;D

    Die Idee mehrere Medien zu verknüpfen ist ja nicht schlecht. Nur wenn beides wirklich nicht ohne dem Anderen auskommt, ist die Gefahr für Spoiler ziemlich groß. Vermeidet man das, hat man lediglich zwei ersetzbare Geschichten die völlig parallel aneinander ablaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: An sich ein interessanter Titel, ...

    Autor: Insomnia88 04.02.13 - 13:17

    Sowieso, was ist daran jetzt überhaupt neu? Das ganze gibt es doch schon seit Star Wars? Man hat eine primäre Handlung im Film und dazu verschiedene Spiele, die weitere Hintergründe des Star Wars Universums erklären – Der Unterschied liegt jetzt höchstens in der Zeit.
    Lego Bionicle und sämtliche Ableger, ähnliches Prinzip. Spielfiguren die mit einer Hintergrundgeschichte die Fantasie anregen sollen und dazu diverse Spiele, die die einzelnen Bionicle besser/tiefer darstellt, zusammen mi der Geschichte.

    Hier wurde es lediglich vor Start eingeplant. Eine wirklich innovative „wechselwirkung“ wird es nicht geben. Dazu müsste das Spiel mit jeder Folge ein neues Update erhalten und das wird wohl nicht geschehen …

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

  1. Europäischer Gerichtshof: Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung
    Europäischer Gerichtshof
    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

    Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass das Setzen eines framenden Links keine Urheberrechtsverletzung darstellt. Der Beschluss beende einen jahrelangen Rechtsstreit im Sinne der Netzfreiheit, so die beteiligte Kanzlei.

  2. IP-Telefonie: DDoS-Angriff legt Sipgate lahm
    IP-Telefonie
    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

    Die Dienste des Internet-Telefonie-Anbieters Sipgate funktionieren aktuell nicht. Grund sind wiederholte DDoS-Angriffe. Auch die Webseite ist nicht erreichbar.

  3. Mobiles Bezahlen: Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay
    Mobiles Bezahlen
    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

    Anfang der Woche ist Apple Pay in den USA gestartet. Erste Erfahrungsberichte vermitteln einen positiven Eindruck vom mobilen Zahlungsystem von Apple. Aber noch läuft nicht alles rund.


  1. 18:46

  2. 18:42

  3. 18:25

  4. 17:59

  5. 17:56

  6. 17:48

  7. 17:45

  8. 17:39