Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZTE Grand X In im Test: Einsteigermodell…

Akku - Vergleich mit Motorola I?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akku - Vergleich mit Motorola I?

    Autor: TC 14.02.13 - 16:56

    30% mehr als ARM Phones ist gut, aber weniger oder mehr als das Motorola?
    Falls die gleichauf liegen ist der Aufpreis ins Razr I sicher besser angelegt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Akku - Vergleich mit Motorola I?

    Autor: OliverHaag 15.02.13 - 00:19

    Wo steht was von 30 % mehr, es waren am Abend no 30 % über steht im Artikel...

    Was von erhöht die Laufzeit gegenüber ARM-Geräten deutlich steht dran, aber was an der Laufzeit gut sein soll hab ich au noch nich verstanden da sie für mich relativ schlecht klingt. Wie im andern Kommentar schon geschrieben macht golem wohl eher Intel-Werbung und preist Zeug den ARM seit 10 Jahren min. hat als grandiose Neuigkeiten an was den ganzen Artikel ziemlich... skurril macht Oo

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Akku - Vergleich mit Motorola I?

    Autor: Desertdelphin 15.02.13 - 02:42

    Setz den Aluhut auf....

    Dauernutzung (Sieht man auch im Video) ist die Nutzungsdauer geringer, dafür im Standby besser. Also ich sehe da keine Intel Werbung. Mein Handy ist meist im Stand-By -> Ergo wäre da Handy was für mich. Ein 2.xxx mAh Akku wäre genial

    Aber immer schön Verschwörung spielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Akku - Vergleich mit Motorola I?

    Autor: OliverHaag 15.02.13 - 12:07

    Über die Laufleistung im Standby steht aber im gesamten Artikel irgendwie... so ziemlich exakt... nix? Die einzige Angabe sind 30 % am Abend und recht kurze Laufzeiten wenn Videos o. ä. geguckt werden? Keine einzige Angabe zu Standbylaufzeiten obwohl die umfangreich als viel besser als bei ARM-Prozessoren gelobt werden?

    Standby-Laufleistung ist nebenbei kaum vom Prozessor abhängig, da jeder aktuelle da so gut wie garnix mehr tut. Was da noch wirklich Strom frisst ist der RF-Teil, schwankend nach Empfangsquali und evtl. angeschaltenem WLAN/Bluetooth/GPS... Für ne grobe Abschätzung was nen ARM-Prozessor im Standby braucht siehe verschiedenste eReader - die laufen trotz wesentlich kleinerem Akku damit Monate durch (Habe damit aber noch keinen reinen Standby-Test gemacht - les damit normal ja täglich und ein Bildwechsel frisst da im Vergleich wesentlich mehr).
    Daher würd mich ne nähere Erläuterung, was da nu wie und warum und hä im Standby besser sein soll sehr interessieren, und vorallem welche Rückschlüsse das auf den Prozessor geben sollte. Dann überleg ich mir das mit dem schicken Aluhut auch nochmal, aber schlechte Produkttests zu kritisieren wird ja wohl noch erlaubt sein ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Akku - Vergleich mit Motorola I?

    Autor: TTX 15.02.13 - 16:32

    Naja unter real Bedingung eines durchschnittlichen Benutzers hält das Razr I momentan 2-3 Tage. Mir ist nur leider das Display viel zu schlecht :(
    Power-User müssen halt immer an den Stecker :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Multitest elektronische Systeme GmbH, Rosenheim
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€
  2. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Verschlüsselung: OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0
    Verschlüsselung
    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

    OpenSSL veröffentlicht die neue Version 1.1.0. Neu hinzugekommen sind die Algorithmen ChaCha20 und X25519 sowie Unterstützung für Certificate Transparency. Vor allem aber ist das Release eine große Aufräumaktion.

  2. DJI Osmo+: Drohnenkamera am Selfie-Stick
    DJI Osmo+
    Drohnenkamera am Selfie-Stick

    DJI bietet eine Drohnenkamera für Hobbyfotografen an, die dank der kardanischen Aufhängung verwacklungsfreie Aufnahmen, motorisierte Kamerafahrten oder Panoramen aufnehmen kann. Die Osmo+ macht 4K-Aufnahmen, verfügt über ein 3,5fach-Zoom und hängt an einem Stock.

  3. Kaffeehaus lädt Smartphone: Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland
    Kaffeehaus lädt Smartphone
    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

    Wem unterwegs der Smartphoneakku zur Neige geht, kann ihn bei Starbucks wieder aufladen. In München läuft ein Pilotversuch mit Wireless Charging. Das beherrschen nur wenige Smartphones ohne zusätzliche Ladehülle oder Adapter. Diese gibt es daher bei Starbucks zum Leihen.


  1. 08:21

  2. 08:05

  3. 07:31

  4. 07:19

  5. 15:54

  6. 15:34

  7. 15:08

  8. 14:26