Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Deutlich mehr iPhones…

@golem

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem

    Autor: it5000 21.02.13 - 12:10

    >Apple verkauft immer nur ein aktuelles iPhone-Modell und bietet parallel dazu lediglich >noch die Vorgängermodelle an.

    Wie kann man sich in einem Satz nur so widersprechen?? Entweder Apple bietet nur dass aktuelle Modell an oder sie bieten eben doch auch die Vorgänger-Modelle an. Beides zusammen geht nicht.

    Und wenn ich auf Apple.com gehe werden 3 Modelle angeboten. iPhone 5 und Iphone 4S und Iphone 4.

    Und was heißt "lediglich noch die Vorgängermodelle"?? Was sollen sie sonst noch anbieten? Die Nachfolger??

    Bei Samsung ist das nicht anders:
    Samsung Galaxy S, Samsung Galaxy SII, Samsung Galaxy SIII

    Wir sind einer ;-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.13 12:16 durch it5000.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: @golem

    Autor: ip (Golem.de) 21.02.13 - 12:21

    > >Apple verkauft immer nur ein aktuelles iPhone-Modell und bietet parallel
    > dazu lediglich >noch die Vorgängermodelle an.
    >
    > Wie kann man sich in einem Satz nur so widersprechen??

    das ist kein Widerspruch. Im Unterschied zu anderen Smartphone-Herstellern hat Apple immer nur ein aktuelles Modell im Sortiment.

    > Bei Samsung ist das nicht anders:
    > Samsung Galaxy S, Samsung Galaxy SII, Samsung Galaxy SIII

    Bei Samsung ist es ganz anders. Es gibt etliche Galaxy-Smartphones von Samsung. Und dann kommen auch noch die Bada-Smartphones dazu:

    http://www.samsung.com/de/consumer/mobile-device/mobilephones/viewall

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: @golem

    Autor: der kleine boss 21.02.13 - 12:23

    nein, apple verkauft auch offiziell den Vorgänger 4s,hat das also auch im Sortimemt, oder wie war das nun gemeint?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: @golem

    Autor: Junior-Consultant 21.02.13 - 12:27

    Die sind aber nicht aktuell.

    Gemeint ist: Apple released immer nur ein iPhone zu einem Zeitpunkt, nicht mehrere Modelle gleichzeitig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: @golem

    Autor: der kleine boss 21.02.13 - 12:31

    aaaaaah, jetz hab ichs kapiert, ist aber schwammig formuliert ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: @golem

    Autor: .ldap 21.02.13 - 12:41

    Nö.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: @golem

    Autor: it5000 21.02.13 - 13:14

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > >Apple verkauft immer nur ein aktuelles iPhone-Modell und bietet
    > parallel
    > > dazu lediglich >noch die Vorgängermodelle an.
    > >
    > > Wie kann man sich in einem Satz nur so widersprechen??
    >
    > das ist kein Widerspruch. Im Unterschied zu anderen Smartphone-Herstellern
    > hat Apple immer nur ein aktuelles Modell im Sortiment.

    Warum schreibt ihr dann was anderes?? Auch Apple bietet alle 3 Modelle an:
    http://store.apple.com/us/browse/home/shop_iphone



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.13 13:16 durch it5000.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: @golem

    Autor: it5000 21.02.13 - 13:16

    Junior-Consultant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gemeint ist: Apple released immer nur ein iPhone zu einem Zeitpunkt, nicht
    > mehrere Modelle gleichzeitig.

    Dann ist das ganze aber sehr widersprüchlich oder zumindest zweideutig formuliert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: @golem

    Autor: Peter Brülls 21.02.13 - 13:22

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Junior-Consultant schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Gemeint ist: Apple released immer nur ein iPhone zu einem Zeitpunkt,
    > nicht
    > > mehrere Modelle gleichzeitig.
    >
    > Dann ist das ganze aber sehr widersprüchlich oder zumindest zweideutig
    > formuliert.

    Nicht wirklich.

    Wenn Apple immer nur ein Modell verkaufen würde, wäre das per Definition das aktuelle. Dadurch, dass die Aktualität erwähnt wird, folgt, dass sie sich auf ein bestimmtes Modell im Angebot bezieht und nicht auf die Gesamtheit der Modelle.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: @golem

    Autor: motzerator 21.02.13 - 13:23

    der kleine boss schrieb:
    ---------------------------------
    > nein, apple verkauft auch offiziell den Vorgänger 4s,
    > hat das also auch im Sortimemt, oder wie war das
    > nun gemeint?

    Logik. Apple hat NUR EIN AKTUELLES Modell im
    Sortiment. Das 4s ist ein weiteres Modell, aber
    es ist nicht aktuell.

    Samsung hat das S3, das Note 2 und noch eine
    Menge weiterer AKTUELLER Modelle im Angebot.
    Natürlich haben die auch noch S2, Note 1 usw
    im Sortiment, die zählen aber auch nicht zu den
    aktuellen Modellen.

    Anders betrachtet...

    Apple: 1 Produktlinie (iPhone)
    Samsung: viele Produktlinien (S3, Note, ...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: @golem

    Autor: Netspy 21.02.13 - 13:46

    Willst du das nicht verstehen? Apple hat immer nur ein aktuelles Topmodell im Angebot und zusätzlich noch ein oder zwei Vorgängermodelle. Samsung hat dagegen mehrere aktuelle Geräte, wie eben das S3, S3 mini, Note 2, etc. pp. Zusätzlich zu seinen Topmodellen bietet Samsung auch noch Vorgängermodelle an, wie das S2, Note, etc. pp. Ist doch nicht so schwer zu verstehen. Apple hat nur eine Smartphone-Linie, Samsung dagegen mehrere.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: @golem

    Autor: Hösch 21.02.13 - 13:49

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö.


    Doch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: @golem

    Autor: al-bundy 21.02.13 - 14:59

    Nö.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: @golem

    Autor: AndreasBf 21.02.13 - 15:19

    Oh man ...

    3 versch. iPhone Geräte verkauften sich besser als 1 Samsung Gerät?

    [quote]
    Im vierten Quartal 2012 hat Apple mehr Exemplare des iPhone 5 und des iPhone 4S verkauft als Samsung Exemplare des Galaxy S3
    [/quote]

    Klar, wenn ich 2 Geräte parallel verkaufe, hab ich mehr verkauft als einer der nur
    1 Gerät verkauft. Man schummelt das Galaxy S3 Mini einfach weg, schon stimmen
    die Zahlen wieder...

    Noch mal zum mitrechnen im Artikel:
    Dort wird sich auf das iPhone5, 4S und 4 bezogen. Diese Geräte verkauften sich
    hammermäßig. Schön für Apple, dumm gelaufen für Samsung weil Golem
    vergessen hat, dass Samsung aus der gleichen Linie ja auch noch das Galaxy S3 Mini
    verkauft hat. Sicherlich hat man dazu keine Zahlen und kann somit nix vergleichen,
    dann fällt das eben unter den Tisch und Apple ist Gewinner in diesem Battle der
    besten Verkaufszahlen :)

    Schwachmaten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: @golem

    Autor: Netspy 21.02.13 - 15:27

    Und wenn du den Artikel jetzt auch mal lesen würdest, würdest du auch erkennen, dass du hier Unsinn schreibst. Die drei iPhones wurden nämlich nicht zusammengerechnet, was auch so ganz klar im Artikel steht. Man muss ihn halt nur lesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: @golem

    Autor: AndreasBf 21.02.13 - 15:36

    Hast du ihn denn auch "richtig" gelesen? Es wird doch ganz klar behauptet,
    Apple habe mehr Geräte verkauft als Samsung, was ja so nicht Stimmen kann
    wenn man rechnen kann xD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: @golem

    Autor: zonk 21.02.13 - 15:44

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .ldap schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nö.
    >
    > Doch.

    Noe!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: @golem

    Autor: Brainfreeze 21.02.13 - 15:46

    AndreasBf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du ihn denn auch "richtig" gelesen? Es wird doch ganz klar behauptet,
    > Apple habe mehr Geräte verkauft als Samsung, was ja so nicht Stimmen kann
    > wenn man rechnen kann xD
    Lies den Artikel bitte nochmal.

    Es wird auch nicht behauptet, dass Apple insgesamt mehr Geräte als Samsung verkauft.
    Es steht diesbezüglich dort sogar das Gegenteil:
    "Nach Herstellern führt Samsung den Smartphone-Markt weiterhin mit deutlichem Vorsprung vor Apple an"

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: @golem

    Autor: Netspy 21.02.13 - 15:49

    Über welchen Artikel reden wir hier? Bei Golem wird so was nicht behauptet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: @golem

    Autor: Abseus 21.02.13 - 17:18

    Ich kann darin keinen Widerspruch erkennen. Nur weil du den Inhalt des Satzes nicht erfassen kannst heißt es noch lange nicht das es falsch ist!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. DR. KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28