Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Blue All-in S: Telefon-, SMS- und…

Top! Super Preise im gerade ausgebautem Netz!

Anzeige
  1. Beitrag
  1. Thema

Top! Super Preise im gerade ausgebautem Netz!

Autor: J_B_ 26.02.13 - 13:11

Also ich muss hier auch mal ein Thema eröffnen, weil ich mir das ganze Rumgemecker über die neuen - meiner Meinung nach hervorragenden - Tarife nicht mehr anhören kann!

Hab mir grad mal das neue Angebot angesehen und gedacht, dass jetzt Lobeshymnen im Internet im Umlauf seien müssten und was sehe ich? Alle sind am Meckern über eine 20¤ Allnetflatrate bei einem Direktanbieter!?! Dazu kommen noch ein paar realitätsferne Vergleiche mit irgendwelchen 100 Freiminuten oder Allnettarifen von irgendwelchen Unteranbietern, aber im selben Atemzug wird darauf wert gelegt, dass man ja mit seinem Smartphone viel Internetvolumen nutzen will.. Ich habe selber in meinem Freundeskreis Kunden dieser Unteranbieter, die minutenlang warten müssen bis sie mal eine einigermaßen akzeptable Internetverbindung zustande kriegen. Und das für evtl. 5 Euro weniger im Monat mit auch 500 MB Datenvolumen (wenn man jetzt mal von dem Allnet M Tarif ausgeht)? - Nein Danke!!!

Am Besten wäre natürlich ein komplett kostenloser Tarif mit unbegrenztem Datenvolumen oder? Tja, den gibts nicht und wirds wohl auch nie geben. Außer evtl. mit null Mitarbeitern und einem Netz, das in den nächsten 20 Jahren auch nicht mehr gewartet wird, da man sich keinen einzigen Mitarbeiter mehr leisten kann. Also denkt doch bitte mal nach!

Ich bin im letzten Jahr von Eplus zu o2 gewechselt, da mir das Internet dort einfach zu schlecht war. Bei o2 habe ich sogar in der U-Bahn Internetempfang - da können die Online-/Unteranbieter einfach nicht mithalten, da diese ja einfach nur "schlechte Netzanteile der Hauptanbieter aufkaufen". Das wird bei den ganzen Diskussionen hier überhaupt nicht begriffen.

Es gibt sehr wohl noch Menschen, die weit mehr als 100 Min. im Monat telefonieren und für die ist eine Allnetflat bei einem Direktanbieter ab 20 EUR der Hammer! Und im EU-Ausland kann man sein Smartphone jetzt auch noch mitnehmen und damit Fotos an die Daheimgebliebenen versenden, etc.. Das ist doch super und erwähnt meines Erachtens mal ein Lob! Ich selbst zahle noch die 39,99 EUR und kann es gar nicht erwarten in einen der neuen Tarife zu wechseln.

Die 4 Netzanbieter in Deutschland können die Preise ihrer eigenen Unteranbieter natürlich nicht unterbieten, da sie ja auch ihr eigenes Netz warten müssen etc. und im Vergleich dafür allerdings auch mit der besten Netzverfügbarkeit im eigenen Netz auftrumpfen. Bei dem neuen LTE-Netz wurde/werden da natürlich wieder Millionenbeträge ausgegeben, um die eigenen Kunden an dem neuen Netz teilhaben lassen zu können. Da ist Eplus natürlich schon mal mit sämtlichen Unteranbietern draußen... Da sie dies gar nicht anbieten. Und auch die Unteranbieter der großen Firmen können mit ihren "Billigpreisen" nicht mit dem Angebot der Hauptanbieter konkurrieren.

Alle reden immer von den billigen Preisen, bringt nur meiner Ansicht nach nix, wenn man dann keinen oder einen sehr schlechten Empfang hat.. Ich finde die neuen Tarife für einen Hauptanbieter echt unschlagbar! Denn die Tarife von Telekom, Vodafone und auch EPlus können da bei weitem nicht mithalten..

Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Top! Super Preise im gerade ausgebautem Netz!

J_B_ | 26.02.13 - 13:11
 

Re: Top! Super Preise im gerade...

J_B_ | 26.02.13 - 13:15
 

Re: Top! Super Preise im gerade...

x2k | 26.02.13 - 14:52
 

Re: Top! Super Preise im gerade...

chrism2k | 26.02.13 - 15:35
 

Re: Top! Super Preise im gerade...

InflamedSoul | 26.02.13 - 17:21
 

Re: Top! Super Preise im gerade...

beatngu13 | 26.02.13 - 21:43
 

Re: Top! Super Preise im gerade...

Bassa | 27.02.13 - 01:13
 

Re: Top! Super Preise im gerade...

JohnLock | 27.02.13 - 14:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim
  2. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  3. Forschungsingenieur/in für Fahrzeug-Kommunikation
    Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  4. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Call of Duty: Erste Ausblicke auf Infinite und Modern Warfare
    Call of Duty
    Erste Ausblicke auf Infinite und Modern Warfare

    Das nächste Call of Duty trägt wohl den Untertitel Infinite Warfare - ein erster Teaser-Trailer und diverse Aktionen bereiten die Ankündigung vor. Auch von Battlefield 5 ist demnächst Neues zu erwarten.

  2. Innotek: LG steckt neuen Fingerabdrucksensor unter das Displayglas
    Innotek
    LG steckt neuen Fingerabdrucksensor unter das Displayglas

    LG will weg von Buttons mit Fingerabdrucksensor oder deutlich sichtbaren Sensorflächen: Die eigene Forschungsabteilung Innotek hat einen Sensor vorgestellt, der direkt unter dem Displayglas sitzt. Von außen wäre er so nicht mehr zu erkennen.

  3. Onlinehandel: Streiks bei Amazon Deutschland und Aktion in Polen
    Onlinehandel
    Streiks bei Amazon Deutschland und Aktion in Polen

    Heute sollen durch den Streik mehrere Zehntausend Pakete liegen bleiben. Die Arbeiter bei Amazon in Polen und Deutschland schließen sich zudem zusammen. In Polen verdienen Amazon-Beschäftigte derzeit laut Verdi rund 3,50 Euro in der Stunde.


  1. 10:13

  2. 10:07

  3. 10:03

  4. 10:01

  5. 14:52

  6. 11:42

  7. 10:08

  8. 09:16