1. Foren
  2. » Sonstiges
  3. » Bolzplatz

Na endlich!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na endlich!

    Autor Himmerlarschundzwirn 15.02.13 - 09:22

    Dann kann sich die GIMP-Truppe ja endlich mal angucken, wie man sowas vernünftig macht. Gegen den Status Quo ist PS 1.0 definitiv ein Fortschritt :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Na endlich!

    Autor teenriot 15.02.13 - 09:40

    Wo kann ich das von dir entwickelte tolle Bildbearbeitungsprogramm finden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Na endlich!

    Autor tomate.salat.inc 15.02.13 - 09:40

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Na endlich!

    Autor Himmerlarschundzwirn 15.02.13 - 10:03

    Oh ja geil, das Machs-doch-selber-Argument. Das ist neben dem Die-machen-das-in-ihrer-Freizeit-Argument mein liebstes :-)

    Ich hoffe, du wirst nie in diese Falle tappen und etwas kritisieren, was du nicht selbst entwickelt hast. Sonst wird nämlich sofort einer wie du zur Stelle sein und das Gute rächen ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.13 10:05 durch Himmerlarschundzwirn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Na endlich!

    Autor violator 15.02.13 - 10:19

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe, du wirst nie in diese Falle tappen und etwas kritisieren, was du
    > nicht selbst entwickelt hast. Sonst wird nämlich sofort einer wie du zur
    > Stelle sein und das Gute rächen ;-)

    Ja eben, er soll erstmal sein eigenes Grafikprogramm zeigen, bevor er Leute kritisiert, die andere Grafikprogramme kritisiert haben. :D Nicht dass er gar keine Ahnung hat und einfach so aus Lust ein Programm verteidigt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Na endlich!

    Autor teenriot 15.02.13 - 10:38

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja eben, er soll erstmal sein eigenes Grafikprogramm zeigen, bevor er Leute
    > kritisiert, die andere Grafikprogramme kritisiert haben. :D Nicht dass er
    > gar keine Ahnung hat und einfach so aus Lust ein Programm verteidigt.

    Das war keine Kritik sondern eine Beleidigung was mein Vorredner von sich gegeben hat.
    Scheint das jemand einen Beleidigungskritiktarner-Kritiker kritisiert ohne zu wissen was Kritik ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Na endlich!

    Autor Wander 15.02.13 - 11:12

    Naja, ich habe das eher mit einem Augenzwinkern verstanden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Na endlich!

    Autor g0r3 15.02.13 - 11:14

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ja geil, das Machs-doch-selber-Argument. Das ist neben dem
    > Die-machen-das-in-ihrer-Freizeit-Argument mein liebstes :-)
    >
    > Ich hoffe, du wirst nie in diese Falle tappen und etwas kritisieren, was du
    > nicht selbst entwickelt hast. Sonst wird nämlich sofort einer wie du zur
    > Stelle sein und das Gute rächen ;-)

    Während ich bei einem Kaufprodukt deine Argumente noch nachvollziehen kann, neige ich bei einem kostenlosen Produkt, das von einer Vielzeit von Menschen in ihrer Freizeit entwickelt wird, ebenfalls dazu, zu sagen, man soll es doch selbst machen, wenn man damit nicht zufrieden bin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Na endlich!

    Autor Himmerlarschundzwirn 15.02.13 - 11:34

    Ich kann auch einfach andere Produkte nutzen. Ich muss nichts selbst programmieren, weil mir eine Software nicht gefällt. Das ist absoluter Käse.

    Sonst dürfte niemand, der nicht im Bundestag sitzt, unsere Regierung kritisieren, niemand, der keine eigene Zeitung herausgibt, über die Bild lachen und niemand, der nicht selbst Musik macht, Justin Bieber blöd finden.

    Ich weiß gar nicht, warum es hier so ein Theater gibt, wenn einer was gegen den heiligen OSS-Gral sagt. Gegen Windows wird hier ständig gemeckert, da sagt auch keiner "Und wie heißt dein OS?", weil einem dann nämlich klar würde, was das für ein hohles Argument ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Na endlich!

    Autor Cofrap 15.02.13 - 12:04

    Naja, sicherlich kann man über jedes Programm seine eigene Meinung haben. Aber hier die erste Version von Photoshop heran zu ziehen um damit die Keule gegen Gimp zu schwingen ist so was von .... schwach? Da gibt es wirklich bessere Ansatzpunkte.

    Ich arbeite seit langem mit Gimp, und daher weiß ich auch das es zu 90% an der nicht unbedingt intuitiven Nutzerführung liegt warum viele nicht mit Gimp klar kommen.
    Zusätzlich habe ich mir jetzt auch mal den Photoshop 11 geholt, das Adventskalenderangebot von Amazon war dann zu verlockend ^^ und habe mich da auch eingearbeitet.

    Für ein Produkt das im normalfall ca. 70 - 80¤ kostet ist der kleine Photoshop nicht so weit vorne, vieles geht einfacher, aber das meiste der reinen Bildbearbeitung geht mit Gimp genauso gut.
    Die Bildsortierfunktionen lassen den Photoshop dann vorne liegen, aber das will Gimp ja gar nicht bieten. Für Lau, im Vergleich mit dem kleinen Photoshop...da sollte sich die Adobe Truppe aber wirklich mal ran halten ^^ für den preislichen Unterschied muss man bei der Bildverarbeitung einfach mehr verlangen können.
    Vielleicht sollte sich Adobe ja mal den Quellcode vom Gimp anschauen, der ist sowieso frei verfügbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Na endlich!

    Autor teenriot 15.02.13 - 13:10

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann auch einfach andere Produkte nutzen.

    Welches denn z.B. in Bezug auf gimp?

    > Ich muss nichts selbst programmieren, weil mir eine Software nicht gefällt.
    > Das ist absoluter Käse.

    'Käse' ist es über die fachlichen Qualitäten von Programmautoren herzuziehen weil dir ein Programm schlicht nicht gefällt. Dein Geschmack soll Basis für fachliche Schmähung sein?

    > Sonst dürfte niemand, der nicht im Bundestag sitzt, unsere Regierung
    > kritisieren, niemand, der keine eigene Zeitung herausgibt, über die Bild
    > lachen und niemand, der nicht selbst Musik macht, Justin Bieber blöd
    > finden.

    Zwischen Meinung und persönlichem Abwertung liegen dann doch Welten.

    > Ich weiß gar nicht, warum es hier so ein Theater gibt, wenn einer was gegen
    > den heiligen OSS-Gral sagt. Gegen Windows wird hier ständig gemeckert, da
    > sagt auch keiner "Und wie heißt dein OS?", weil einem dann nämlich klar
    > würde, was das für ein hohles Argument ist.

    Ich habe hier noch keinen gehört der auf dem Niveau "Die Windowsprogrammierer sollen sich mal Tetris anschauen um zu lernen wie es geht" argumentiert hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Na endlich!

    Autor Khazar 15.02.13 - 14:46

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich habe hier noch keinen gehört der auf dem Niveau "Die
    > Windowsprogrammierer sollen sich mal Tetris anschauen um zu lernen wie es
    > geht" argumentiert hat.

    Wäre das nicht eher so ein Satz:
    "Die Windowsprogrammierer sollen sich mal MAC OS ver. x.x anschauen um zu lernen wie es geht"?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Na endlich!

    Autor Himmerlarschundzwirn 15.02.13 - 15:56

    Gottchen, ich muss dich ja wahnsinnig verstört haben :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Na endlich!

    Autor teenriot 15.02.13 - 16:05

    > Ich kann auch einfach andere Produkte nutzen.

    Welches denn z.B. in Bezug auf gimp?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Na endlich!

    Autor apfelfrosch 15.02.13 - 18:05

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo kann ich das von dir entwickelte tolle Bildbearbeitungsprogramm finden?

    Smiley übersehen?

    Man muss nicht alles so bierernst sehen ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Na endlich!

    Autor Himmerlarschundzwirn 15.02.13 - 19:36

    Na Gottseidank merkt's doch noch einer :-D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Na endlich!

    Autor teenriot 15.02.13 - 20:50

    Bei dieser Selbstbeschreibung deiner Tätigkeit hast du wohl nur das Smiley vergessen oder was?

    > Ich weiß gar nicht, warum es hier so ein Theater gibt, wenn einer was gegen den
    > heiligen OSS-Gral sagt. Gegen Windows wird hier ständig gemeckert, da sagt auch
    > keiner "Und wie heißt dein OS?", weil einem dann nämlich klar würde, was das für ein
    > hohles Argument ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Na endlich!

    Autor Himmerlarschundzwirn 15.02.13 - 20:57

    Mit dir streite ich nur so gerne, weil du dich so herrlich drüber aufregst und das selbst nicht merkst :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Na endlich!

    Autor teenriot 15.02.13 - 21:11

    http://tinyurl.com/cdf4267

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Na endlich!

    Autor Himmerlarschundzwirn 15.02.13 - 21:27

    Wie... schlagfertig... ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robotik: Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern
Robotik
Humanoide lassen sich mit dem Gehirn steuern

Der Roboter Geminoid soll bald nur durch Gedanken bewegt werden. Aber bei den Experimenten im Labor von Hiroshi Ishiguro geht es um mehr: Ishiguro will zeigen, dass Brain-Computer-Interfaces besser funktionieren, wenn das gesteuerte Objekt humanoid ist.

  1. Human Robots Roboter, menschengleich

Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Schenker XMG P724 17-Zoll-Notebook mit Grafikleistung einer GTX 780 Ti
  2. Eurocom M4 13,3-Zoll-Notebook mit 3.200 x 1.800 Pixeln und i7-4940MX
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

  1. Verband: "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"
    Verband
    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

    Eine einstweilige Verfügung gegen Uber und zuvor ein Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum, dass 9flats aus der Stadt vertrieb. Der Startup-Verband fragt: "Wer gründet schon ein Unternehmen in Berlin, wenn er mit Verbot rechnen muss?"

  2. Kabel Deutschland: 2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen
    Kabel Deutschland
    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

    Durch einen Kabelschaden waren zweitausend Haushalte vom Netz von Kabel Deutschland getrennt. Über der Schadensstelle hatte ein parkender Wagen die Arbeiten behindert.

  3. Cridex-Trojaner: Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware
    Cridex-Trojaner
    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

    Hundertfünfzig Rechner in der Hamburger Verwaltung sind im Januar 2014 tagelang durch den Cridex-Trojaner lahmgelegt worden. Das hat der Senat bestätigt. Der Trojaner installiert auch einen Keylogger, doch einen Datenverlust hat es angeblich nicht gegeben.


  1. 20:20

  2. 19:26

  3. 19:02

  4. 17:52

  5. 17:10

  6. 17:02

  7. 17:00

  8. 16:22