Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: GByte, Auflösung …

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: GByte, Auflösung …

    Autor: Fairy Tail 21.09.13 - 20:47

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibibutzibubytes haben in der Informatik nichts verloren.
    Aha, weil? Zwischen 10^9 und 2^30 gibts einen Unterschied und da kann man einfach nicht das selbe Zeichen für nutzen, auch nicht in der Informatik.
    > Außerdem ist da
    > nichts verboten, dass sind Normen, die nicht zuletzt von den
    > Festplattenherstellern gelobbiet wurden.
    > Nur weil die ihre Platten dann
    > besser verkaufen

    Sorry, das hat rein gar nichts mit den Festplattenherstellern zu tun.

    > lasse ich mir aber nichts von total sinnlosen
    > Zehnerpotenzen bei Speichern erzählen.

    Bist du so dumm? Zwischen 10^9 und 2^30 gibts einen Unterschied. Dass da nun bei der hochheiligen IT jetzt eine Ausnahme herrschen soll, nur weil solche bornierten gestalten wie du damit total überfordert sind und es für kindosch halten, ist einfach total hirnrissig!

    > Wie unsinnig das ist merkt man jetzt
    > bei SSDs, deren Flash Speicher einfach auch in den üblichen Zweierpotenzen
    > angegeben werden weil sie Herstellungsbedingt einfach so daher kommen.

    Nochmal, das hat rein gar nichts mit Speichermedien zu tun!

    > Außerdem hat ja niemand in der Informatik jemals behauptet, dass ein "Giga"
    > beim

    Nochmal extra für dich: Ob das in der Informatik oder sonst einem Spezialgebiet sein soll ist einfach nicht relevant. Schonmal was von Eindeutigkeit gehört? Sowas ist eigentlich Informatik-Grundwissen.

    > Ein Byte ist etwas abstraktes, eine einheitenlose mathematische
    > Größe, keine physikalische.

    Das ist nicht relevant. Es geht um die Eindeutigkeit von Präfixen.

    > Da hätte man sehr wohl damit leben können, dass
    > GB einmal 2^30 Byte bei Speichern und 10^9 Byte bei Datenübertragungen
    > bedeuten kann.

    Nein, weil es nicht eindeutig ist! Darum geht es und nicht um Datenübertragung oder RAM oder Festplatten. Begreifst du das nicht?

    > Schreibt man jetzt lieber 16GB oder (gerundete) 17,180GB, weil es ja
    > "genauer" ist... Letztere Angabe hat einfach keinen Sinn, und sobald man
    > das eingesehen hat und, dass Giga hier kein SI-Präfix ist, dann braucht man
    > auch kein Teletubby Byte mehr.

    Nein, man schreibt einfach 16 GiB und man weiß eindeutig, wieviel das sind. Aber du scheinst echt zu dumm zu sein, um das zu begreifen. Und wenn etwas genau 16×10^9 B groß ist, dann schreibt man 16 GB, was aber eben ein Unterschied zu 16×2^30 B ist (dazu schreibt man eben GiB, ganz einfach, eifach eindeutig und richtig).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Stadt Ellwangen, Ellwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99
  2. (-75%) 2,49€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.

  2. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.

  3. Hackerangriffe: Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen
    Hackerangriffe
    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

    Hat Russland die US-Präsidentschaftswahl gehackt? Präsident Obama will untersuchen, ob fremde Nachrichtendienste zur Wahl von Donald Trump beigetragen haben. Der kommuniziert derweil weiter unverschlüsselt.


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13