Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: GByte, Auflösung …

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: GByte, Auflösung …

    Autor: Fairy Tail 21.09.13 - 20:47

    Dorsai! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibibutzibubytes haben in der Informatik nichts verloren.
    Aha, weil? Zwischen 10^9 und 2^30 gibts einen Unterschied und da kann man einfach nicht das selbe Zeichen für nutzen, auch nicht in der Informatik.
    > Außerdem ist da
    > nichts verboten, dass sind Normen, die nicht zuletzt von den
    > Festplattenherstellern gelobbiet wurden.
    > Nur weil die ihre Platten dann
    > besser verkaufen

    Sorry, das hat rein gar nichts mit den Festplattenherstellern zu tun.

    > lasse ich mir aber nichts von total sinnlosen
    > Zehnerpotenzen bei Speichern erzählen.

    Bist du so dumm? Zwischen 10^9 und 2^30 gibts einen Unterschied. Dass da nun bei der hochheiligen IT jetzt eine Ausnahme herrschen soll, nur weil solche bornierten gestalten wie du damit total überfordert sind und es für kindosch halten, ist einfach total hirnrissig!

    > Wie unsinnig das ist merkt man jetzt
    > bei SSDs, deren Flash Speicher einfach auch in den üblichen Zweierpotenzen
    > angegeben werden weil sie Herstellungsbedingt einfach so daher kommen.

    Nochmal, das hat rein gar nichts mit Speichermedien zu tun!

    > Außerdem hat ja niemand in der Informatik jemals behauptet, dass ein "Giga"
    > beim

    Nochmal extra für dich: Ob das in der Informatik oder sonst einem Spezialgebiet sein soll ist einfach nicht relevant. Schonmal was von Eindeutigkeit gehört? Sowas ist eigentlich Informatik-Grundwissen.

    > Ein Byte ist etwas abstraktes, eine einheitenlose mathematische
    > Größe, keine physikalische.

    Das ist nicht relevant. Es geht um die Eindeutigkeit von Präfixen.

    > Da hätte man sehr wohl damit leben können, dass
    > GB einmal 2^30 Byte bei Speichern und 10^9 Byte bei Datenübertragungen
    > bedeuten kann.

    Nein, weil es nicht eindeutig ist! Darum geht es und nicht um Datenübertragung oder RAM oder Festplatten. Begreifst du das nicht?

    > Schreibt man jetzt lieber 16GB oder (gerundete) 17,180GB, weil es ja
    > "genauer" ist... Letztere Angabe hat einfach keinen Sinn, und sobald man
    > das eingesehen hat und, dass Giga hier kein SI-Präfix ist, dann braucht man
    > auch kein Teletubby Byte mehr.

    Nein, man schreibt einfach 16 GiB und man weiß eindeutig, wieviel das sind. Aber du scheinst echt zu dumm zu sein, um das zu begreifen. Und wenn etwas genau 16×10^9 B groß ist, dann schreibt man 16 GB, was aber eben ein Unterschied zu 16×2^30 B ist (dazu schreibt man eben GiB, ganz einfach, eifach eindeutig und richtig).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
  1. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln
  2. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  3. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  4. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Battlefield 1 - Collector's Edition [PC & Konsole]
    209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Landwirtschafts-Simulator 17 - Collector's Edition [PC]
    49,99€
  3. NEU: Need for Speed: Shift [PC Origin Code]
    2,49€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Elektroauto: Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren
    Elektroauto
    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

    BMW plant angeblich eine rein elektrische Version des BMW i8, die mit einer Akkuladung bis zu 400 Kilometer weit kommen soll. Der Zweisitzer wäre damit eine Alternative zum Tesla S, der allerdings eine Reiselimousine darstellt.

  2. Keine externen Monitore mehr: Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab
    Keine externen Monitore mehr
    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

    Apple stellt das Thunderbolt-Display nicht mehr her und verkauft nur noch Restmengen. Das 27 Zoll große Display wurde schon 2011 vorgestellt und bleibt vorerst ohne Nachfolger. Damit gibt es von Apple keine externen Monitore mehr.

  3. Browser: Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen
    Browser
    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

    Apples neuer Browser Safari 10 wird Nutzer älterer Betriebssysteme nicht im Regen stehen lassen. Apple ermöglicht es, ihn auch unter OS X 10.10 (Yosemite) und OS X 10.11 (El Capitan) zu verwenden. Aktuell gibt es die Vorabversion nur für zahlende Entwickler.


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46