1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Microsofts fieser Metro Plan mit Windows 8/RT/Phone 8 geht wohl nicht auf!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Microsofts fieser Metro Plan mit Windows 8/RT/Phone 8 geht wohl nicht auf!

    Autor: kn3rd 06.01.13 - 13:22

    Ich finde es schon sehr amüsant, dass ihr Windows 8 Fanboys allen, die kein Windows 8 haben wollen, vorwerft sie würden nur nichts neues lernen wollen. Warum lernt ihr Fanboys nicht mal was neues und nutzt Linux, aber da hört man von euch nur so witzige Geschichten, dass ihr selbst die Installation nicht hinbekommt ect.

    Also Gegenfrage liebe Windows 8 Fanboys, warum lernt ihr nicht erst mal selbst dazu, bevor ihr das anderen vorwerft?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 13:26 durch kn3rd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Microsofts fieser Metro Plan mit Windows 8/RT/Phone 8 geht wohl nicht auf!

    Autor: koflor 06.01.13 - 13:27

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es schon sehr amüsant, dass ihr Windows 8 Fanboys allen die kein
    > Windows 8 haben wollen, vorwirft sie würden nur nichts neues lernen wollen.
    > Warum lernt ihr Fanboys nicht mal was neues und nutzt Linux, aber da hört
    > man von euch nur so witzige Geschichten, dass ihr selbst die Installation
    > nicht hinbekommt ect.
    >
    > Also Gegenfrage liebe Windows 8 Fanboys, warum lernt ihr nicht erst mal
    > selbst dazu bevor ihr das anderen vorwerft?

    Wozu, wenn ich mit Windows alles habe, was ich brauche? Im Gegensatz zu den ganzen Bashern hier, werfe ich mich ja auch nicht in Linux-Diskussionen rein und behaupte Unsinn, was aber bei Windows-Themen Gang und Gäbe ist. Mein Vorposter ist ein gutes Beispiel dafür....

    Davon abgesehen hatte ich schon diverse Linux-Ausflüge und hatte kein Problem damit zu arbeiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Microsofts fieser Metro Plan mit Windows 8/RT/Phone 8 geht wohl nicht auf!

    Autor: kn3rd 06.01.13 - 13:32

    Dann lieber koflor würde ich vorschlagen, sie werfen in Zukunft Nutzern, die Windows 8 nicht wollen, nicht vor nichts dazu lernen zu wollen, sondern akzeptieren, dass dahinter in den meisten Fällen handfeste Gründe liegen. Es kommt ja nicht von ungefähr das Usability-Experten (also nicht solche die in Foren rumhängen) erhebliche Kritik an der Usability von Windows 8 liefern. Beispielsweise Usability-Experten wie Jakob Nielsens, ein schöner zusammenfassender Artikel finden sie übrigens hier http://www.drweb.de/magazin/usability-desaster-windows-8-ist-eine-einzige-enttaeuschung-37017/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 13:33 durch kn3rd.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Microsofts fieser Metro Plan mit Windows 8/RT/Phone 8 geht wohl nicht auf!

    Autor: koflor 06.01.13 - 13:48

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann lieber koflor würde ich vorschlagen, sie werfen in Zukunft Nutzern,
    > die Windows 8 nicht wollen, nicht vor nichts dazu lernen zu wollen, sondern
    > akzeptieren, dass dahinter in den meisten Fällen handfeste Gründe liegen.
    > Es kommt ja nicht von ungefähr das Usability-Experten (also nicht solche
    > die in Foren rumhängen) erhebliche Kritik an der Usability von Windows 8
    > liefern. Beispielsweise Usability-Experten wie Jakob Nielsens, ein schöner
    > zusammenfassender Artikel finden sie übrigens hier www.drweb.de

    Ich werfe dies ja nicht generell vor. Ich werfe es einem bestimmten Nutzer vor, der mit Vorliebe Stunden damit verbringt, Unsinn zu schreiben.

    Die Studie habe ich auch gelesen (wurde ja auch hier breitgetreten) und konnte da (wie auch bei dem Test der CT) nur mit dem Kopf schütteln.
    Und weißt Du auch warum? Solche Tests sagen überhaupt nichts über das System aus. Genauso ergeht es doch jedem, der sich mit einem unbekannten System auseinander setzen muss. Menschen funktionieren nunmal so. Man sucht nach bekannten Mustern und wenn diese auf den ersten Blick nicht vorhanden sind, ist man erst einmal ratlos. Genauso erging es mir auch bei dem ersten Linux-Versuch und auch bei jedem Arbeiten auf einem Mac, was ja ach-so intuitiv sein soll. Der einzige Vorteil ist ja hier nur, dass man sofort das bekannte Muster des Desktops vor sich hat. An alles andere muss man sich ebenfalls gewöhnen und muss dies lernen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Qualitätsprobleme: Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr
    Qualitätsprobleme
    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

    Die Analoguhr Withings Activité mit eingebautem Fitnesstracker leidet unter deutlichen Qualitätsproblemen. Anwender berichten von häufigen Brüchen des Deckglases. In mindestens einem Fall führte das wohl zu Verletzungen. Der Hersteller hat Verbesserungen vorgenommen.

  2. Apple-Patent: Smartphone-Kamera mit drei Sensoren
    Apple-Patent
    Smartphone-Kamera mit drei Sensoren

    Apple hat in den USA ein Patent erhalten, das eine Smartphone-Kamera beschreibt, bei der nicht ein Bildsensor verbaut ist, sondern gleich drei. Zentrales Element ist ein Prisma, mit dem das Licht in seine Grundfarben aufgeteilt und auf die einzelnen Sensoren gelenkt wird.

  3. Taxi-Dienst: Uber plant neuen Dienst für Deutschland
    Taxi-Dienst
    Uber plant neuen Dienst für Deutschland

    Uberx könnte der kommende Uber-Dienst in Deutschland heißen. Dabei will Uber seinen Fahrern einen Bruchteil der Kosten für einen Personenbeförderungsschein zahlen. Der neue Dienst soll spätestens im Sommer starten.


  1. 16:09

  2. 15:29

  3. 12:41

  4. 11:51

  5. 09:43

  6. 17:19

  7. 15:57

  8. 15:45