1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

    Autor senfsaat 06.04.13 - 01:42

    Ich hab nicht geweint, als mein Opa starb. Ich weinte nicht, als meine Oma starb.
    Nach deinem Kommentar weine ich auch nicht, aber wenn ich Emotionen hätte, würde ich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

    Autor Anonymer Nutzer 06.04.13 - 02:36

    senfsaat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab nicht geweint, als mein Opa starb. Ich weinte nicht, als meine Oma
    > starb.
    > Nach deinem Kommentar weine ich auch nicht, aber wenn ich Emotionen hätte,
    > würde ich.


    Keine Ahnung, wie du das gemeint hast. Aber vielleicht solltest du weniger wegen meinem Posting als wegen dem Zustand unserer Gesellschaft weinen, in dem nur noch Geld zählt, und mehr nicht ... in dem essentielle Freiheiten verkauft werden, bis für uns alle nichts mehr übrig bleibt -- nur noch für die Reichen.

    Aber vermutlich (wenn ich dein Post richtig verstanden habe), hast du gar nichts verstanden und kapierst einfach nicht, was läuft.

    Das finde ich zum weinen. Noch ein Grund, warum diese Welt untergehen sollte. Intelligenz und Integrität sind im Aussterben (letzteres ist bereits ganz oben auf der Artenschutzliste).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

    Autor ap (Golem.de) 06.04.13 - 11:29

    Ab hier geht es auf dem Bolzplatz weiter.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

    Autor Anonymer Nutzer 07.04.13 - 19:54

    Ich denke, bei so aggressiver Zensur hier im Forum, braucht sich Golem nicht zu wundern, wenn es keine ernstzunehmenden Diskussionen hier mehr gibt.

    Wenn ihr nur weichgespueltes Blabla haben wollt, dann bitte.

    Macht weiter mit eurem Kindergarten!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch
Ello
Das Anti-Facebook, nächster Versuch
  1. Soziale Netzwerke Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
  2. Soziale Netzwerke Beschäftigte wollen nicht mit dem Chef befreundet sein
  3. Echtzeit-Überwachung BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

Chris Roberts: "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"
Chris Roberts
"Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"
  1. Star Citizen 52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack
  2. Star Citizen Murray-Cup-Rennen wie einst in Freelancer
  3. Star Citizen Die 49-Millionen-US-Dollar-Topfpflanze

Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

  1. Test Sherlock Holmes: Ein Meisterdetektiv sieht alles
    Test Sherlock Holmes
    Ein Meisterdetektiv sieht alles

    Dank erfolgreicher TV- und Kino-Serien ist Sherlock Holmes seit ein paar Jahren wieder hip, jetzt wagt auch die altbewährte Adventure-Serie einen Neustart. Sie setzt auf frische Ermittlungsideen und eine stimmungsvolle Welt.

  2. Kingdom Come Deliverance: Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober
    Kingdom Come Deliverance
    Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober

    Entwickler Warhorse hat den Termin für die Alpha von Kingdom Come Deliverance bekanntgegeben: Ab dem 22. Oktober 2014 können Unterstützer des Titels die mittelalterliche Welt erkunden.

  3. Aster: Vertus neues Android-Smartphone kostet 5.400 Euro
    Aster
    Vertus neues Android-Smartphone kostet 5.400 Euro

    Aster heißt Vertus neues Android-Smartphone. Es bietet eine ähnliche technische Ausstattung wie das Signature Touch, ist aber mit einem Preis von rund 5.400 Euro in der Standardvariante um einiges günstiger.


  1. 14:00

  2. 13:48

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 11:50

  6. 10:36

  7. 10:21

  8. 10:12