1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Das ist das Ende...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist das Ende...

    Autor: Trollinger 21.01.13 - 12:15

    (wollte ich schon immer mal schreien)

    Das könnte das Ende eines freien Internets sein (mal wieder ;-)
    Wenn sich das durchsetzt, dann will bald jede Firma von Google und Co Geld haben. Wenn Sie das nicht bekommen, dann wird der Internetnutzer zur Kasse gebeten. Ich sehe schon immer mehr Flatrates zu Volumerates degradieren und dann bald Werbung mit Premiumdiensten wie "inkl. Youtube", "inkl. Facebook" etc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das ist das Ende...

    Autor: pholem 21.01.13 - 15:05

    Dann zahlt jeder für einen Zugang, der auf ihn zugeschnitten ist und muss nicht Bereiche mitsubventionieren, deren Dienste er nicht nutzt.
    Jemand der geringen Traffic hat kriegt bald Datenflats für 5 ¤ und kriegt dafür ein paar Youtube Videos ein bisschen langsamer ausgeliefert. Filesharer, Streamer und Youtube Suchtis mit > 200 GB im Monat zahlen entsprechend mehr. Leute mit einem Server zu Hause und viel Inbound Traffic zahlen dafür. Gamer zahlen für geringe Latenz. Bald wird jeder sich einen Anschluss nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen können, ohne etwas zu zahlen, was er nicht nutzt, anstatt eine one size fits all Leitung, die einem bei nichts so 100% passt, weil es überall Kompromisse gibt.
    Das ist doch okay.
    Durch Angebot und Nachfrage wird es auch Provider geben, die sämtlichen Traffic gleich behandeln, genau so wie ihre Kunden. Der Preis wird dort liegen, was die Leute bereit sind zu zahlen.
    Wichtig ist jetzt nur, dass der Zugang zu Informationen für alle weiterhin frei bleibt. Aber das muss nicht mit 100 Mbit/s sein. Und frei heißt auch nicht kostenlos, sondern lediglich nicht eingeschränkt. Und nicht eingeschränkt heißt nicht nicht langsamer, sondern lediglich erreichbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das ist das Ende...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.13 - 15:07

    Mein Chef sollte auch von Google Geld verlangen. Es könnte ja sein, dass hier jemand unerlaubt Videos guckt und damit seine bezahlte Arbeitszeit verschwendet. Für dieses Risiko fände ich einen finanziellen Ausgleich nur fair :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das ist das Ende...

    Autor: YUNOYETI 21.01.13 - 15:56

    Das kann aber ganz schnell nach hinten losgehen.

    Irgendwann bestellt man keinen Internetanschluss, sondern eine Facebook- und YouTubeflatrate, kostenlos dazu gibt es die 10 größten Nachrichtenseiten. Was braucht der Otto-Normal-User auch mehr?
    Wheey! Tschüss freies Internet!

    Es fängt ja jetzt schon an, indem z.B. die Telekom mobilen Spotify-Datentraffic nicht auf die Flatrate anrechnet. Klingt für den Nutzer erst einmal super, ist aber eine Einschränkung der Netzneutralität. Alternative Dienste haben so gegenüber Spotify keine Chance, der Status Quo wird zementiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das ist das Ende...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.01.13 - 16:01

    YUNOYETI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann aber ganz schnell nach hinten losgehen.
    >
    > Irgendwann bestellt man keinen Internetanschluss, sondern eine Facebook-
    > und YouTubeflatrate, kostenlos dazu gibt es die 10 größten
    > Nachrichtenseiten. Was braucht der Otto-Normal-User auch mehr?
    > Wheey! Tschüss freies Internet!
    >
    > Es fängt ja jetzt schon an, indem z.B. die Telekom mobilen
    > Spotify-Datentraffic nicht auf die Flatrate anrechnet. Klingt für den
    > Nutzer erst einmal super, ist aber eine Einschränkung der Netzneutralität.
    > Alternative Dienste haben so gegenüber Spotify keine Chance, der Status Quo
    > wird zementiert.

    @Admin: Erklär mal warum das hier verschoben wurde.....
    Freies Denken schon disable oder was?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das ist das Ende...

    Autor: Allahu Snackbar 21.01.13 - 16:34

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > @Admin: Erklär mal warum das hier verschoben wurde.....
    > Freies Denken schon disable oder was?


    Die Erklärung wäre echt spannend.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das ist das Ende...

    Autor: Trollinger 21.01.13 - 18:40

    Allahu Snackbar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ramboni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    > > @Admin: Erklär mal warum das hier verschoben wurde.....
    > > Freies Denken schon disable oder was?
    >
    > Die Erklärung wäre echt spannend.

    Laut der PN die ich erhalten habe, liegt es an der Headline.
    Ich vermute ja eher, dass es an meinem Nicknamen liegt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das ist das Ende...

    Autor: YUNOYETI 22.01.13 - 09:52

    Was ist denn an der Headline so schlimm?

    Ich seh täglich 3-4 Leute mit vergleichbaren Schildern in der Fußgängerzone rumstehen... o.0

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

  1. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

  2. Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken
    Biofabrikation
    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

    Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil.

  3. Ultrabook-Prozessor: Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer
    Ultrabook-Prozessor
    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

    Broadwell für Ultrabooks wird nach fünf Monaten abgelöst: Bisher sprach Intel vom zweiten Halbjahr 2015, mittlerweile sieht der Plan vor, die Skylake-Generation schon im Juni zu veröffentlichen.


  1. 18:53

  2. 17:37

  3. 17:29

  4. 17:17

  5. 17:02

  6. 16:59

  7. 16:57

  8. 15:25