1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

"Windows macht Samsungs Notebooks kaputt"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Windows macht Samsungs Notebooks kaputt"

    Autor: Atalanttore 09.02.13 - 14:41

    wäre eine passende Artikelüberschrift auf Golem-Niveau.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Windows macht Samsungs Notebooks kaputt"

    Autor: Felix_Keyway 09.02.13 - 15:07

    Nein, müsste eigentlich heißen: Fehlerhafte Firmware macht Samsung-Notebooks kaputt.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Windows macht Samsungs Notebooks kaputt"

    Autor: Atalanttore 09.02.13 - 15:14

    Viel zu wenig reißerisch für Golem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Windows macht Samsungs Notebooks kaputt"

    Autor: NeverDefeated 09.02.13 - 18:12

    Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Da wird mal wieder mit zweierlei Maß gemessen: "Linux macht Samsungs Notebooks kaputt" in dem ersten Artikel zu dem Thema scheint wohl ok gewesen zu sein, weil niemand gleich rechtliche Schwierigkeiten befürchten muss, wenn er diesen Fehler auf Linux schiebt.

    Bei Windows muss man da offensichtlich vorsichtiger sein. Deshalb ist es nun der "UEFI-Bug" und der "kann" auch nur durch Windows ausgelöst werden, während Linux, der Wortwahl der Überschrift nach, definitiv Notebooks "kaputtmacht".

    Sehr erstaunlich, wie Journalisten Formulierungen verbiegen, wenn sie einem Unternehmen mit grosser Rechtsabteilung begegnen.

    Da sowohl Linux als auch Windows nur auf Samsung-Laptops zu diesem Ausfall führen, scheint das Problem aber mehr mit Samsungs UEFI-Implementation zu tun zu haben, als mit Linux und Windows.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Windows macht Samsungs Notebooks kaputt"

    Autor: Thaodan 09.02.13 - 18:34

    Wenigstens sind wir nicht auf Winfuture neavo wo das ganze Täglich passiert und bei den News gefiltert werden obwohl "Die ganze Welt der IT" der Titel ist.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Roboter: Festos Falter fliegen fleißig
Roboter
Festos Falter fliegen fleißig
  1. Care-O-bot Der Gentleman-Roboter gibt sich die Ehre
  2. Festo Ameisenroboter krabbeln koordiniert
  3. Moley Robotics Heute kocht der Roboter

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Star Wars Battlefront: Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht
    Star Wars Battlefront
    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

    Einen Vorgeschmack auf den nächsten Star-Wars-Film und Kämpfe an Orten wie Hoth und Endor soll Star Wars Battlefront bieten. Hersteller Electronic Arts hat jetzt Details zu dem Actionspiel bekanntgegeben und den ersten Trailer veröffentlicht.

  2. Geodaten: 200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser
    Geodaten
    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

    Weil vor fünf Jahren nach einer hitzigen Debatte viele ihr Wohnhaus bei Google Street View verpixeln lassen wollten, gibt es heute viele Vorschriften - die Geodaten sind veraltet und Microsoft oder Nokia Here haben gar nicht erst angefangen.

  3. Windkraftwerke: Kletterroboter überprüft Windräder
    Windkraftwerke
    Kletterroboter überprüft Windräder

    Hannover Messe 2015 Gefährliche Arbeiten in luftiger Höhe soll ein Roboter dem Menschen abnehmen: Forscher der Fachhochschule Aachen entwickeln einen Roboter, der die Rotorblätter von Windrädern überprüfen und gegebenenfalls reparieren soll.


  1. 20:53

  2. 19:22

  3. 18:52

  4. 16:49

  5. 16:35

  6. 15:14

  7. 14:53

  8. 14:43