Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 20th Century Fox: Neuronales…

Und das soll funktionieren ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und das soll funktionieren ?

    Autor: SlurmMcKenzie 07.11.18 - 12:32

    Das läuft doch am Ende eh nur darauf hinaus, dass die KI lernt, dass Filme die viel Geld eingespielt haben, in Zukunft auch viel Geld einspielen.
    Dann sind wir wieder beim aktuellen Zustand.
    Dann lernt sie daraus, dass die Schauspielder aus den Filmen auch in Zukunft erfolgreiche Filme machen.
    Am Ende wird in einer Spirale dadurch nur das verstärkt, was eh schon erfolgreich vorhanden ist, und kleine Sachen und Experimente werden weiter zurückgestellt.
    Die Filmlandschaft wird eintöniger.
    Einziger Unterschied, die Menschen können sich aus der Verantwortung ziehen.
    Da ist bei einem Flop dann nämlich keiner Schuld, hat ja die KI so berechnet.

  2. Re: Und das soll funktionieren ?

    Autor: thinksimple 07.11.18 - 19:10

    SlurmMcKenzie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das läuft doch am Ende eh nur darauf hinaus, dass die KI lernt, dass Filme
    > die viel Geld eingespielt haben, in Zukunft auch viel Geld einspielen.
    > Dann sind wir wieder beim aktuellen Zustand.
    > Dann lernt sie daraus, dass die Schauspielder aus den Filmen auch in
    > Zukunft erfolgreiche Filme machen.
    > Am Ende wird in einer Spirale dadurch nur das verstärkt, was eh schon
    > erfolgreich vorhanden ist, und kleine Sachen und Experimente werden weiter
    > zurückgestellt.
    > Die Filmlandschaft wird eintöniger.
    > Einziger Unterschied, die Menschen können sich aus der Verantwortung
    > ziehen.
    > Da ist bei einem Flop dann nämlich keiner Schuld, hat ja die KI so
    > berechnet.

    Was der KI fehlt sind die Emotionen der Zuschauer. Deswegen wird das nix.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  3. Re: Und das soll funktionieren ?

    Autor: Der Spatz 07.11.18 - 22:41

    Die KI wird allerhöchstens Trends errraten können. Also interpolieren das Filme nach Muster A langsam abgenudelt sind (Einspielerfolge werden geringer oder stagnieren), Filme nach Muster B oder mit Zutat x,y und z allerdings immer erfolgreicher werden (aber zur Zeit noch nicht genug potential haben).

    Also wird der neue Film mit Muster A mit den Zutaten x,y,und/oder z versehen um den noch vorhandenen Erfolg zu puschen.

    Wenn also Comic verfilmungen erfolgreich sind (aber langsam langweilig werden) - Trash Horror Filme mit Spinnen, Romantische Filme mit Brücken und Jugendfilem mit einem heldenhaften Hund und trotteligen Erwachsenen aber potential haben wird der nächste Marvel dann ein Spinnenmonster haben welches an einer Brücke von einem MArvel Super-Dog bekämpft wird während die (Erwachsenen) Marvel Helden zu doof zum Schuhe binden sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Herrenberg
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Raumfahrt: SpaceX verklagt Air Force wegen unfairen Wettbewerbs
      Raumfahrt
      SpaceX verklagt Air Force wegen unfairen Wettbewerbs

      Die US Air Force braucht neue Raketen und gibt dafür viel Geld aus. SpaceX will Geld für die Entwicklung seines Starship haben und klagt vor Gericht gegen die Verteilung der Fördersummen. Mit Beschwerden über unfairen Wettbewerb ist die Firma aber nicht allein.

    2. Best Buy: US-Händler storniert Vorbestellungen des Galaxy Fold
      Best Buy
      US-Händler storniert Vorbestellungen des Galaxy Fold

      Wer bei Best Buy Samsungs faltbares Smartphone Galaxy Fold vorbestellt hat, kann seine Bestellung abschreiben: Wie der US-Elektronikhändler angekündigt hat, werden aufgrund des unsicheren Veröffentlichungstermins alle vorzeitigen Bestellungen storniert.

    3. Pleite: Onlineshops müssen Spiele von Telltale Games auslisten
      Pleite
      Onlineshops müssen Spiele von Telltale Games auslisten

      Nach der Insolvenz von Telltale Games zeigt sich, dass die Spielebranche auf Studioschließungen schlecht vorbereitet ist: Onlineshops müssen Titel wie Tales from the Borderlands aus ihren Bibliotheken entfernen.


    1. 16:50

    2. 16:33

    3. 16:07

    4. 15:45

    5. 15:17

    6. 14:50

    7. 14:24

    8. 13:04