1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 6Wunderkinder: Entwickler möchte…

6Wunderkinder: Entwickler möchte Wunderlist von Microsoft zurück

Zwischen 100 und 200 Millionen US-Dollar hat Microsoft für die in Berlin programmierte To-do-App Wunderlist bezahlt. Nun möchte einer der Entwickler die Anwendung zurückhaben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 200 Millionen für eine popelige Aufgabenliste 16

    sevenacids | 07.09.19 16:00 09.09.19 17:19

  2. Raffen die Kritiker hier nicht, dass es nicht um die ToDo App selbst geht? 8

    Fotobar | 07.09.19 21:41 09.09.19 16:21

  3. aufgaben & kalender: raketentechnik? 15

    jake | 07.09.19 15:36 09.09.19 12:37

  4. Es gibt besseres wie TickTick, Todoist, ClickUp... 1

    devarni | 09.09.19 11:30 09.09.19 11:30

  5. Wunderlist verwende ich auch noch immer 1

    Filius | 09.09.19 10:21 09.09.19 10:21

  6. Möchte der Gute auch 250 Millionen dafür bezahlen? 3

    friespeace | 09.09.19 09:11 09.09.19 09:55

  7. Das Ding war schon immer unbenutzbar 7

    __destruct() | 07.09.19 20:55 09.09.19 08:41

  8. @golem Typo 2

    katze_sonne | 08.09.19 19:39 08.09.19 20:49

  9. Nichts Neues? 10

    DrBernd | 07.09.19 14:35 08.09.19 18:16

  10. Probleme mit Erinnerungen bei Apple? 2

    Peter Brülls | 07.09.19 15:01 08.09.19 08:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  2. über duerenhoff GmbH, Göttingen
  3. SC-Networks GmbH, Starnberg
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite