1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe Premiere mit Quicksync…

Adobe Premiere mit Quicksync: Intels Grafikeinheit schlägt acht Ryzen-Kerne

Adobe hat es nach vielen Jahren endlich geschafft, eine Unterstützung von Quicksync in Premiere zu integrieren. Dank Hardware-Encoding über die Grafikeinheit sind Intel-Chips nun besonders schnell - zumindest mit den richtigen Einstellungen, denn Quicksync hat seine Tücken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hardware vs x264 6

    Romanus85 | 01.06.18 10:53 04.06.18 16:30

  2. Wann kommen endlich FPGAs? 18

    honna1612 | 01.06.18 12:52 04.06.18 16:25

  3. Was ist denn jetzt die Schlagzeile? 18

    Seismoid | 01.06.18 10:15 04.06.18 12:43

  4. Warum tut die das? 4

    xmaniac | 02.06.18 11:15 03.06.18 09:50

  5. Also ein dezidierter Tranistorblock ist schneller als CPU Kerne 4

    KnutRider | 01.06.18 11:39 02.06.18 22:26

  6. Kokolores? 2

    recluce | 01.06.18 23:00 02.06.18 02:23

  7. Wer braucht h264 4:2:0 Beschleunigung? 9

    Pitstain | 01.06.18 10:29 02.06.18 01:16

  8. Hardwareencoding? Wer nutzt das bitte? 6

    narea | 01.06.18 13:32 01.06.18 18:39

  9. Leider fehlt mir die AMD APU in dem Vergleich 9

    Orochi | 01.06.18 10:54 01.06.18 15:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Land in Sicht AG, Freiburg
  3. Materna Information & Communications SE, Berlin, Dortmund, Dresden, Köln, Düsseldorf
  4. Erzbistum Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WISO Steuer-Software für PC und Mac für je 19,99€)
  2. (u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 960 GB für 84,90€ + 6,99€ Versand und Thermaltake V200 TG RGB...
  3. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  4. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de