1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Project Rome eingestellt

Adobe: Project Flash eingestellt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Adobe: Project Flash eingestellt

    Autor: Lasmiranda d. S. Willya 01.12.10 - 08:27

    Das würde ich mir wünschen. -
    Zu Weihnachten.

    °<|:o)

  2. Re: Adobe: Project Flash eingestellt

    Autor: Anonymer Nutzer 01.12.10 - 08:40

    könnte kommen.

    Aber dazu müsste erstmal HTML5 durch sein und CSS3 besser auch.

  3. Re: Adobe: Project Flash eingestellt

    Autor: chris_me 01.12.10 - 08:43

    Sie müssten es ja nicht gleich einstellen.
    Es würde schon genügen, wenn Sie mehr in die Entwicklung und vor allem Optimierung stecken würden.

  4. Re: Adobe: Project Flash eingestellt

    Autor: adba 01.12.10 - 08:59

    chris_me schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie müssten es ja nicht gleich einstellen.
    > Es würde schon genügen, wenn Sie mehr in die Entwicklung und vor allem
    > Optimierung stecken würden.


    Lol... gesagt getan:

    [www.engadget.com]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.10 08:59 durch adba.

  5. Re: Adobe: Project Flash eingestellt

    Autor: notaus 01.12.10 - 09:31

    Blödsinn.
    Das, was mit Flash und AS3 möglich ist, wird nicht einmal HTML10 leisten können. AS3 ist inzwischen eine ausgewachsene Programmiersprache mit komplexer Entwicklungsumgebung und zahlreichen Schnittstellen, mit der Unternehmensanwendungen entwickelt werden. HTML5 ist ne Scriptinggeschichte für Videos und simplen Animationen. Flash durch HTML5 ersetzen zu wollen wären 10 Jahre Rückschritt.

  6. Re: Adobe: Project Flash eingestellt

    Autor: Rookee 01.12.10 - 09:48

    Ich arbeite mich zur Zeit in HTML5, Css3 und dem dazugehörigen JavaScript Kram rein. Leider unterstützt kein Browser alle nötigen Features um eine wirkliche HTML5 Anwendung zu basteln. Viele der tollen neuen Form-Input Elemente wie Color und dergleichen sind nicht vorhanden. Klar Canvas usw. gehen schon in vielen Browsern. ABer zum Beispiel Websockets funktionieren bislang fast nur im Chrome.

    Also wenn man eine Webapp schreiben will muss man auf alte Standards zurückgreifen oder diese in Flash schreiben.

    Ich persönlich würde mich über einen Browser der HTML5 komplett unterstützt (Ja ist noch nciht final, aber so gut wie alle Elemente sind bekannt) freuen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis)
  3. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45