Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe sauer - Apples iPad ohne…

Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: d2 29.01.10 - 11:23

    Sobald alle Videos ohne Flash abgespielt werden können, bricht die Nutzung von Flash massivst ein.

    Hinzukommt eine bessere Verbreitung von Javascript-Bibliotheken, mit denen sich auch schon ganz ordentlich Animationen erstellen lassen.

  2. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: maniac_2k 29.01.10 - 11:31

    Das stimmt. Aber noch ist es nicht so weit. Millionen von Sites benutzen Flash - aus welchem Grund auch immer. Mit einem iPad sind die Seiten nicht nutzbar. Wer sich zum Knecht von Apple machen will und den Boykott von Adobe (denn etwas anderes ist es nicht - Adobe ist Apple Konkurrent!) unterstützt, des soll es tun. Wenn einem das 500 Dollar (beim iPhone sogar noch mehr) wert ist sich zum Diener von Steve zu machen - be my guest!

    Hat was von Scientology...

  3. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: Steve Blowjobs 29.01.10 - 11:35

    d2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sobald alle Videos ohne Flash abgespielt werden können, bricht die Nutzung
    > von Flash massivst ein.

    Nö, denn Flash kann man auch für andere Sachen als YT-Videos benutzen.


    > Hinzukommt eine bessere Verbreitung von Javascript-Bibliotheken, mit denen
    > sich auch schon ganz ordentlich Animationen erstellen lassen.

    "Ganz ordentlich" ist aber wohl kaum ein Ersatz für das was man in Flash machen kann.
    Ausserdem hat ja jeder Trottel JS deaktiviert, weil das ja böse ist.

  4. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: wernerwerner 29.01.10 - 11:36

    javascript ist auch eklig.
    und unter windows ist es derzeit(!) so, dass die youtube-html5-betasachen den prozessor zum dauerrödeln bringen, während mit flash alles leise bleibt. aber wenn html5 bzw. dessen implementation da besser wird, tschöh flash ;)

  5. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: neocron 29.01.10 - 11:37

    ihr habt ja alle nen schuss weg ... genutzt hat es noch keiner ... aber alle experten auf dem gebiet, was genau fehlt, und wie genau es sich auswirkt. Das einzige auf was man verzichtet sind flash games. die meisten ordentlichen seiten, die von flash gebrauch machen oder gar ganz darin gebaut wurden haben ne HTML alternative, die genau die gleichen informationen haelt! Und das mit weniger prozessorlast, weniger stromverbrauch demnach, kuerzerer ladezeit, und besserer performance! (ausser es wird mit js uebertrieben ... dann siehts wieder genau so mies aus!)

  6. Re: kein flash aber dafür 2 browser?

    Autor: ps 29.01.10 - 11:38

    yay, kein flash mehr. dafür muss ich dann zwei browser am start haben. einen für mpeg4-kodierte html5-videos und einen zweiten für das minderwertige ogv. fortschritt sieht anders aus!

  7. Re: kein flash aber dafür 2 browser?

    Autor: clownsfigur 29.01.10 - 11:41

    Nicht zu vergessen, das die meisten Filmchen eh Handyqualität (mickrige Auflösung, verwackelt, unscharf) haben und damit ist ja wohl alles gesagt. Wer sich so was antun will, bitte! :)

  8. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: humppa 29.01.10 - 12:02

    wernerwerner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > javascript ist auch eklig.
    > und unter windows ist es derzeit(!) so, dass die youtube-html5-betasachen
    > den prozessor zum dauerrödeln bringen, während mit flash alles leise
    > bleibt. aber wenn html5 bzw. dessen implementation da besser wird, tschöh
    > flash ;)

    Das ist interessant, auf dem Mac ist das genau umgekehrt. Selbst bei aktuellen Macs steigt bei Flash Videos die CPU Auslastung rasant an während bei HTML5 alles geschmeidig bleibt. Woran liegt das?

  9. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: Blork 29.01.10 - 12:12

    humppa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wernerwerner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > javascript ist auch eklig.
    > > und unter windows ist es derzeit(!) so, dass die
    > youtube-html5-betasachen
    > > den prozessor zum dauerrödeln bringen, während mit flash alles leise
    > > bleibt. aber wenn html5 bzw. dessen implementation da besser wird,
    > tschöh
    > > flash ;)
    >
    > Das ist interessant, auf dem Mac ist das genau umgekehrt. Selbst bei
    > aktuellen Macs steigt bei Flash Videos die CPU Auslastung rasant an während
    > bei HTML5 alles geschmeidig bleibt. Woran liegt das?


    Am Mac. Da sind JS sachen auch extrem lahm.

  10. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: antares 29.01.10 - 12:15

    d2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sobald alle Videos ohne Flash abgespielt werden können, bricht die Nutzung
    > von Flash massivst ein.
    >
    > Hinzukommt eine bessere Verbreitung von Javascript-Bibliotheken, mit denen
    > sich auch schon ganz ordentlich Animationen erstellen lassen.

    Bis sich die browserhersteller auf einheitliche Codec-suiten geeinigt haben und die Patentlage dieser geklärt ist, wird sich an der Verwendung und Verbreitung von Flash nichts ändern!

  11. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: Muad'dib 29.01.10 - 12:56

    Werte nur als Beispiel, Verhältnis kommt aber hin:

    Akkulaufzeit auf Pages ohne Flash: 4.0 Stunden
    Akkulaufzeit auf Pages mit Flash : 1.5 Stunden (höchstens)

    Sch.iss auf Flash

    Ganz schlimmer Ressourcenfresser :((((



    Steve Blowjobs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > d2 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sobald alle Videos ohne Flash abgespielt werden können, bricht die
    > Nutzung
    > > von Flash massivst ein.
    >
    > Nö, denn Flash kann man auch für andere Sachen als YT-Videos benutzen.
    >
    > > Hinzukommt eine bessere Verbreitung von Javascript-Bibliotheken, mit
    > denen
    > > sich auch schon ganz ordentlich Animationen erstellen lassen.
    >
    > "Ganz ordentlich" ist aber wohl kaum ein Ersatz für das was man in Flash
    > machen kann.
    > Ausserdem hat ja jeder Trottel JS deaktiviert, weil das ja böse ist.

  12. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: FAIL 29.01.10 - 13:06

    Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > humppa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wernerwerner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > javascript ist auch eklig.
    > > > und unter windows ist es derzeit(!) so, dass die
    > > youtube-html5-betasachen
    > > > den prozessor zum dauerrödeln bringen, während mit flash alles leise
    > > > bleibt. aber wenn html5 bzw. dessen implementation da besser wird,
    > > tschöh
    > > > flash ;)
    > >
    > > Das ist interessant, auf dem Mac ist das genau umgekehrt. Selbst bei
    > > aktuellen Macs steigt bei Flash Videos die CPU Auslastung rasant an
    > während
    > > bei HTML5 alles geschmeidig bleibt. Woran liegt das?
    >
    > Am Mac. Da sind JS sachen auch extrem lahm.

    Was ein Schwachfug! Die im Safari genutzte JS library ist eine der Besten und schnellsten die man aktuell haben kann. Opera + Firefox schauen da nur kläglich hinterher. Einzig Chrome kann es mit der JS Performance des Safari aufnehmen!

    vor dem nächsten Trollen bitte informieren !

    FAIL

  13. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: lolrider 29.01.10 - 13:20

    Als ob html 5 besser wäre!

  14. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: flashme 29.01.10 - 14:21

    Von Farmville mag man halten was man will, Fakt ist: die Leute spielen es - es wurde mit Flash entwickelt, und es läuft nicht am iPad/iPhone. Genauso wenig wie Miniclip.com oder Sonstiges.

    Mit Flash ist es eben sehr einfach kleine Anwendungen/Spiele zu entwickeln.

    Wenn Flash-Videos aussterben dank HTML 5 - ok gut, aber gerade solche Spiele wie Farmville - dank Facebook noch mehr verbreitet - ich glaube nicht, dass alles mit JavaScript umgesetzt werden wird für iPhone-User...

    Ich finde es einfach schade, dass Apple kein Flash unterstützen will - wird ja wohl nicht das Problem sein einen Knopf in Safari einzubauen der dann "No Flash" heißt für die Flash-Hasser.

    Und an Security/Performance-Bedenken seitens Apple kann es nicht liegen, da es auch auf anderen Mobiltelefonen läuft.

    Apple will bloß dass alle Leute Spiele im Appstore kaufen und nicht GRATIS im Browser spielen.

  15. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: oni 29.01.10 - 14:25

    flashme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die gleiche Argumentation, die man anno dazumal von den IE6-Apologeten
    > ständig gelesen hat.

    History repeating.

  16. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: FLasher 29.01.10 - 15:10

    der weg den Mozilla auf dem N900 gewählt hat gefällt mir viel besser.
    Flash ist standartmässig deaktiviert, so dass man die Nachteile von Flash umschifft.
    Wenn man aber Flash unbedingt nutzen will kann man sich die Plugins trotzdem wieder aktivieren und hat keinen Nachteil.

  17. Und wann...

    Autor: RioDerReisser 29.01.10 - 15:17

    Und wann unterstützt der iPad HTML5?
    Echt Cool, gel

  18. Ressourcenfresser

    Autor: RioDerReisser 29.01.10 - 15:21

    Ressourcenfresser - das trifft es doch genau.
    Die Akkulaufzeit wäre noch viel länger, wenn man das Ding aus läßt. Es dient ja so und so mehr als Pretige-Objekt. dazu muss es nicht unbedingt laufen.

  19. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: maramaus77@yahoo.de 29.01.10 - 15:24

    Bei meinem alten Windows-Rechner habe ich Flash runtergeschmissen, da die ganze Flash-Werbung ihn handlungsunfähig gemacht hat. Wie viel Performace HTML5 im Vergleich dazu frisst, kann ich nicht beurteilen.

  20. Re: Dank HTML5 ist Flash bald obsolet

    Autor: HTML5 29.01.10 - 15:31

    Wenn man sich bisher existierende HTML5 Beispiele ansieht kann man mit Sicherheit sagen, sie fressen im Vergleich mehr Ressourcen als Flash.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
  2. Universität Passau, Passau
  3. afb Application Services AG, München
  4. PLAKATUNION Außenwerbe-Marketing GmbH & Co.KG, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 274,00€
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30