Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe sauer - Apples iPad ohne…

Nochmal für alle:

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nochmal für alle:

    Autor: ~The Judge~ 29.01.10 - 13:53

    -> Flash ist sehr viel mehr als YouTube-Videos!

    Surft mal ohne Flash-Player im WWW. Ich prophezeihe euch, das wird ein deutlich tristeres und kargeres Erlebnis. Klar mag das einige Text-Puristen erfreuen. Aber eben nicht jeden.

    -> Gerade Apple-User stehen doch in dem Ruf die Künstler und Styler zu sein

    Und gerade denen soll man Flash vorenthalten? Oder den casual Browsergames / Websurfern, die nur sehen daß da irgendwas fehlt?

    -> Flash ist sicherlich nicht ohne Grund sehr verbreitet

    Wie hoch liegt denn eigentlich der Entwicklungsausfwand für die "Alternativen"? Und ist wie gut funktionieren die dann?

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  2. Re: Nochmal für alle:

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 29.01.10 - 14:21

    Krasse Resonanz!

    Hmm, vielleicht etwas Bier zum Whine? ^^

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.10 14:22 durch ^Andreas Meisenhofer^.

  3. Re: Nochmal für alle:

    Autor: peonxeon 29.01.10 - 14:41

    Bin zwar alles andere als ein Fan des iPad - aber die Verbreitung von Flash im Internet ist absolut bedauernswert und unerwünscht - Flash ist ein Geschwür!

    Hab das PlugIn seit zwei Jahren deaktiviert und dadurch ein deutlich gesteigertes Weberlebnis, weil ich mich dann über Benutzerfeindliche Flashpages nicht mehr ärgern muss.
    (Und die meisten Flash-Pages sind vom Prinzip her schon Kundenfeindlich.. defective by design quasi ;))

  4. Es verwechslen alle …

    Autor: Blork 29.01.10 - 14:48

    ~The Judge~ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -> Flash ist sehr viel mehr als YouTube-Videos!
    >
    > Surft mal ohne Flash-Player im WWW. Ich prophezeihe euch, das wird ein
    > deutlich tristeres und kargeres Erlebnis. Klar mag das einige Text-Puristen
    > erfreuen. Aber eben nicht jeden.
    >
    > -> Gerade Apple-User stehen doch in dem Ruf die Künstler und Styler zu
    > sein
    >
    > Und gerade denen soll man Flash vorenthalten? Oder den casual Browsergames
    > / Websurfern, die nur sehen daß da irgendwas fehlt?
    >
    > -> Flash ist sicherlich nicht ohne Grund sehr verbreitet
    >
    > Wie hoch liegt denn eigentlich der Entwicklungsausfwand für die
    > "Alternativen"? Und ist wie gut funktionieren die dann?


    Flash mit Werbebannern. Das ist das Problem.

  5. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: HTML5 29.01.10 - 14:49

    In Zukunft wird es dann halt Werbebanner mit HTML5 geben.

  6. Re: Nochmal für alle: Flash brauch keine S**

    Autor: squiick 29.01.10 - 15:03

    ich surfe mit no script und komme ganz gut ohne flash aus. ich bin damit sogar viel schneller unterwegs weil ich die ganze Werbung aussen vorlasse

  7. Re: Nochmal für alle: Flash brauch keine S**

    Autor: klumpatsch 29.01.10 - 15:05

    squiick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich surfe mit no script und komme ganz gut ohne flash aus. ich bin damit
    > sogar viel schneller unterwegs weil ich die ganze Werbung aussen vorlasse


    Schade dass Flash für dich nur Werbebanner sind.

    Haste auchn JPG- und GIF-Blocker?

  8. Re: Nochmal für alle: Flash brauch keine S**

    Autor: FlashGordon 29.01.10 - 17:23

    Genau! Flash kann absolut nichts dafür, das einige Flash Anwendungen und Seiten stümperhaft programmiert sind. Das gleich gibt es auch mit jeder x-beliebigen anderen Technik. Und wer mal sehen möchte, wie schlimm das GIF- und PNG- Format sein kann, der kann sich mal ein bißchen Zeit opfern und in MySpace bewegen, um dort die "wunderschönen" Klorollen zu bestaunen. Absolut Gruselig.... Aber warum sollte man deshalb gleich das GIF- und PNG- Format im Browser sperren? Sinnlos? Ich meide einfach solche Stümperseiten und gut ist. Es gibt wahnsinnig viele sinnvolle Flash Techniken im Netz, die sich mit anderen Sprachen zwar auch erledigen lassen, aber lange nicht so effizient dabei sind... und mit welchen (Kosten)Aufwand? Wer bei seinen Programmier-Projekten anfängt objektiv zu vergleichen, der landet oft automatisch wieder bei der halb-propritären Flash Technik. Weil es bis dato einfach nichts besseres gibt....ich wünsche mir für die Zukunft, das Flash ein Teil der Browser Engines wird. Vermutlich wird auch das irgendwann mal passieren..... 8) Ein Teil von Flash arbeitet ja schon im FF ;)

    Für mich kommt ohne Flash kein Apple Produkt in Frage. Selbst mein Nokia Handy mit ARM CPU kann mit Flash prima umgehen... sind doch eh nur vorgeschobene Gründe, damit Apple die volle Kontrolle bei den Softwareverkäufen behält.... Das Argument mit zu schwacher CPU nehme ich absolut nicht ab. Den Gegenbeweis liefert mein XM5800...

    Meine zwo Cent

  9. Re: Nochmal für alle: Flash brauch keine S**

    Autor: gb 29.01.10 - 17:42

    FlashGordon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Argument mit zu schwacher CPU nehme ich
    > absolut nicht ab.

    Eben. Das würde ja bedeuten dass das iPad weit langsamer als die schlechtesten Netbooks ist. ;-)

  10. Re: Nochmal für alle: Flash brauch keine S**

    Autor: sumisu 29.01.10 - 17:53

    gb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FlashGordon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Argument mit zu schwacher CPU nehme ich
    > > absolut nicht ab.
    >
    > Eben. Das würde ja bedeuten dass das iPad weit langsamer als die
    > schlechtesten Netbooks ist. ;-)

    Kenne kein netbook, dass die youtube videos "besserer qualität", sprich 480p, noch flüssig wiedergeben kann. Und so ein Atom hat ja idealerweise nochmal 600MHz mehr als das iPad (ob daraus auch mehr Leistung resultiert steht wohl noch auf einem anderen Blatt).

  11. Re: Nochmal für alle: Flash brauch keine S**

    Autor: gb 29.01.10 - 17:55

    sumisu schrieb:

    > Kenne kein netbook, dass die youtube videos "besserer qualität", sprich
    > 480p, noch flüssig wiedergeben kann. Und so ein Atom hat ja idealerweise
    > nochmal 600MHz mehr als das iPad (ob daraus auch mehr Leistung resultiert
    > steht wohl noch auf einem anderen Blatt).

    Also hier läuft das ohne Probleme (AsusEEE 1000h). Liegt vermutlich daran, dass du Linux benutzt.....

  12. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: leser123456789 29.01.10 - 18:04

    Dummerweise sind sehr viele Werbebanner in Flash gemacht :-P

    Deshalb ist es eigentlich garnicht so falsch von Flash zu sprechen und (nur) Werbebanner zu meinen.

    Videos können auch ohne Flash auf einer Seite dargestellt werden. Flash wird von den meisten nur verwendet, um Werbung davorzuschalten oder Mehrwertdienste anzubieten die keiner braucht / will.

    Aus dieser Sicht kann man also getrost auf Flash verzichten.

  13. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: leser123456789 29.01.10 - 18:05

    Die sind dann wenigstens Standardkonform. Flash ist da noch Lichtjahre davon entfernt. HTML5 an sich ist dann auch keine Sicherheitslücke, im Gegensatz zu Flash. :/

  14. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: popop 29.01.10 - 18:06

    leser123456789 schrieb:

    > Videos können auch ohne Flash auf einer Seite dargestellt werden. Flash
    > wird von den meisten nur verwendet, um Werbung davorzuschalten oder
    > Mehrwertdienste anzubieten die keiner braucht / will.

    Wenn sie keiner brauchen oder wollen würde, dann würden sie auch nicht genutzt. Der Markt spricht eine andere Sprache als deine selektive Wahrnehmung oder dein Wunschdenken.

  15. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: popoa 29.01.10 - 18:10

    leser123456789 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sind dann wenigstens Standardkonform. Flash ist da noch Lichtjahre
    > davon entfernt. HTML5 an sich ist dann auch keine Sicherheitslücke, im
    > Gegensatz zu Flash. :/

    So ein Schwachsinn. Als ob das Format SWF unsicherer wäre als HTML5.
    Flash hat Lücken, Firefox hat Lücken, Chorme hat Lücken, Safari hat Lücken, Opera hat Lücken......

  16. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: quartzsa 29.01.10 - 22:02

    > Wenn sie keiner brauchen oder wollen würde, dann würden sie
    > auch nicht genutzt. Der Markt spricht eine andere Sprache als
    > deine selektive Wahrnehmung oder dein Wunschdenken.

    Sie werden nur genutzt, weil auf Anbieterseite in bestimmten Bereichen keine Alternativen mehr im Internet zur Verfügung gestellt werden. Versuch nur mal bei ARD ein Video aus der Mediathek zu sehen, ohne Flash auf dem Rechner. Fehlanzeige. Deine Wahrnehmung des Marktes ist durchaus einseitig, denn es wird von den Anbietern diktiert. Den meisten Nutzern wäre ein anderes Format genauso recht, und würde nicht schon wieder Investitionen in neue Hardware erfordern, diesmal, um den unendlichen Leistungshunger von flash z.B. beim Abspielen von Videos zu befriedigen - einen Leistungshunger den andere Formate bei weitem nicht entwickeln, sogar bei besserer Bildqualität.

    Nur weil viele nichts anderes als Flash kennen, ist das nicht die richtige Wahl, und Anbieter sollten eigentlich das wissen.

  17. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: vader 29.01.10 - 23:07

    also bei mir war auf ubuntu die Firefox-wersion mit integrierter flashunterstützung drauf. die internetseiten habe das flash nicht automatisch abgespielt, erst, wenn man auf den play-button
    geklickt hat.
    das fand ich sehr praktisch. zum einen haben die seiten viel schneller geladen und die werbungen nervten nicht, zum anderen aber musste ich nicht auf flash verzichten.

  18. Re: Nochmal für alle:

    Autor: josephine 30.01.10 - 00:13

    peonxeon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Hab das PlugIn seit zwei Jahren deaktiviert und dadurch ein deutlich
    > gesteigertes Weberlebnis, weil ich mich dann über Benutzerfeindliche
    > Flashpages nicht mehr ärgern muss.

    Das klingt so glaubwürdig wie "Seit ich keinen mehr hochkriege macht Sex doppelt soviel Spaß". Aber gut, jeder Mensch ist anders.

  19. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: vonfla 30.01.10 - 03:00

    schön, solange die CPU nicht auf 100% geht wegen diesem scheissflash lass ich mir das ja gefallen. Tut sie aber oft, wenn man es anklickt, trotz 1,6 ghz und dann werden die Seiten für mich zum no-go-area. Dreck ist das. Einfach nur Dreck.

  20. Re: Es verwechslen alle …

    Autor: jsss 30.01.10 - 10:22

    Dann musst du ja ein absoluter JS hasser sein, da die performance noch weiter unter der von Flash liegt.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Müller-BBM Active Sound Technology GmbH, Planegg, Home-Office
  2. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  3. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Audiogesteuerte Aktuatoren: Razers Vibrationen kommen aus Berlin
Audiogesteuerte Aktuatoren
Razers Vibrationen kommen aus Berlin

Hinter Razers vibrierenden Kopfhörern, Mäusen und Stühlen steckt eine Firma aus Berlin: Lofelt produziert die Aktuatoren, die durch Audiosignale zur Vibration gebracht werden. Die Technik dahinter lässt sich auch auf andere Bereiche anwenden, wie wir uns anschauen konnten.
Von Tobias Költzsch

  1. Onlineshop Razer schließt belohnungsbasierten Game Store
  2. Raptor 27 Razer stellt seinen ersten Gaming-Monitor vor
  3. Turret Razer stellt offizielle Tastatur und Maus für Xbox One vor

Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
Mobile-Games-Auslese
Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
  3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

  1. E-Learning-Plattform: Mysteriöses Datenleck bei Oncampus
    E-Learning-Plattform
    Mysteriöses Datenleck bei Oncampus

    Bei der deutschen E-Learning-Plattform Oncampus kam es offenbar zu einem Datenleck. Der Betreiber weiß bisher nicht genau, was passiert ist.

  2. Oneweb: Airbus will Kleinsatelliten vermarkten
    Oneweb
    Airbus will Kleinsatelliten vermarkten

    Eine große Konstellation aus kleinen Satelliten: Airbus arbeitet mit dem US-Unternehmen Oneweb am Satelliteninternet. Der Chef der Airbus-Raumfahrtsparte sieht zudem weitere Anwendungsmöglichkeiten für die Kleinsatelliten. Für die interessiert sich unter anderem die Darpa.

  3. Drittanbieter: Amazon schließt seinen Marketplace in China
    Drittanbieter
    Amazon schließt seinen Marketplace in China

    Amazon.cn wird geschlossen. Der Druck der chinesischen Konkurrenten war für den weltgrößten Onlinehändler Amazon zu groß.


  1. 16:31

  2. 15:32

  3. 14:56

  4. 14:41

  5. 13:20

  6. 12:52

  7. 12:38

  8. 12:08