Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe sauer - Apples iPad ohne…
  6. Thema

Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na - fällt Dir nix ein?

    Autor: Blablablublub 29.01.10 - 09:40

    ... ???

  2. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: cemetry 29.01.10 - 09:42

    Ich arbeite auch in der Arbeit auf OS-X sowie auf iMacs und komm aus der Grafikbranche. Faktum ist dass viele Firmen an einem überteuerten Mac Pro sparen und sich stattdessen nen iMac kaufen. Fataler Fehler, da Bildbearbeitung auf so nem Display wirklich alles andere als optimal ist. Nichtmal SW-Fotos lassen sich richtig bearbeiten. Aber wenns keine andre Möglichkeit gibt... Würd persönlich auch lieber auf ner Windows Maschine mit hochwertigen Eizo-Display arbeiten.
    Zu Adobe Produkten auf ner Windows-Maschine kann ich nur eins sagen: Die CS-4 zu Hause auf Windows 7 läuft besser als auf den Macs in der Arbeit. Einziger Fehler den ich bisher gefunden hab is bei inDesign folgender: Wenn man eine Hilfslinie erstellt "verwischt" das Lineal so komisch.
    @tingeltangel: Das halte ich für Mythos! Sogar das Abbey Road Studio auf der Insel (legendärste Tonstudio überhaupt!) arbeiten auf Win-Basis, und denen fehlt sicher nicht das Geld mit Auftraggebern wie Warner Brothers and so on. Der Soundtrack vom Herrn der Ringe is übrigens dort gemacht worden!
    Sehn wir uns mal ein paar Studio-Karten an:
    ESI: Treiber für Windows und Mac
    M-Audio: das selbe
    Terratec: das selbe
    Asus (Xonar essence ST/X): Treiber für Windows
    Zugegeben, die Asus hab ich jetz nicht als Soundverarbeitungskarte hier hinzugelistet, der Rauschabstand von 124 db ist jedoch legendär und es gibt keine Soundkarte (intern) die solche Ergebnise aufweist (zumindest ist mir keine bekannt).
    cemetry

  3. Re: Wenn ich Golem wäre würde ich Bolkin Foren verbieten

    Autor: Nicwin1988 29.01.10 - 09:44

    *ironie on*
    Ich hab jetzt nen Appel und plötzlich funktioniert ALLES, ich hab keine Viren, weil ein Apfel nur schimmeln kann, nicht krank werden!

    Keine Abstürze, tolle Hardware, ich kann alles mit meinen super tollen Appleprodukten verbinden.

    Meine Arbeit erledigt sich plötzlich von alleine, ich muss mich nur vor meinen MAC setzen und ihn einschalten und zuschauen wie einfach alles geht und der Safari ist der sicherste Browser der WELT! Echt jetzt, für was soll ich mir da einen Browser wählen? Für was Hardware wählen?

    Noch dazu hat mein Mac immer alles als erster und alle anderen klauen, wenn ich eine Woche zurückblicke denn weiter reicht mein beschränktes Gehirn nicht, ich muss dieses tolle Leben verteidigen, nieder mit der Freiheit!!!!

    *ironie of*
    Ein schelm für den der böses denkt ;P

  4. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: Testert123 29.01.10 - 09:46

    MM ist das ganze Apple Zeugs nur ein Designshit und viel Leute haben nur einen, weil "er geil aussieht". Ebenso das iPhone oder der iPod. Es gibt vergliehcbare oder sogar bessere Produkte für weniger Geld aber nein, es muss ein Apfel sein ^^

  5. So? Dann sag mal die Alternativen an

    Autor: ichbinswersonst 29.01.10 - 09:46

    die unter OSX und Linux laufen.

    PDF anschauen gibt's ja hunderte von Programmen

    PDF bearbeiten? Ich kenn da z.Z. nur eine halbwegs nutzbare Variante Okular. Hat aber den Nachteil das die PDF selbst unverändert bleibt, die Änderungen werden in einer externen XML-Datei gespeichert die man umständlich von Rechner A zu B mitkopieren müsste und noch ein paar Modifikationen damit andere Nutzer die Änderungen auch sehen können.

    Alle anderen laufen instabil oder so langsam das man damit nichts vernümpftiges anstellen kann.


    Aber ich lass mich gerne belehren.

  6. Re: Wenn ich Golem wäre würde ich Bolkin Foren verbieten

    Autor: Lightobi 29.01.10 - 09:47

    Und wo ist da jetzt die Ironie?

  7. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: Amberger 29.01.10 - 09:49

    DerÜblicheTroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wäre dem arrogantem Unternehmen mal ein guter >Treffer vor dem Bug
    > gelungen.

    Lol du Hater-Clown, bin wahrlich kein Apple-Fan, aber denen den Einsatz eines standardisierten Formats verbieten?
    Selbst wenn das ginge (was es nicht tut), würde sich Adobe damit im Endeffekt selbst schädigen.

  8. Re: Wenn ich Golem wäre würde ich Bolkin Foren verbieten

    Autor: WildBlue 29.01.10 - 09:51

    Ich war bis vor 6 Monaten überzeugter Windows User, bis in meiner Schule entschieden wurde dass wir auf Apple umsteigen. Der Umstieg viel mir leichter als ich gedacht hab, vor allem die Dateiverwaltung geht bei mir mit Apple weit besser als mim Windows Explorer ab. Mir ist bis jetzt ein mal der Finder abgestürzt, dies war aber auf einen Fehler von dem Plugin Total Finder zurrück zu führen. Beim Windows ist mir der Explorer auf XP bzw. Seven täglich abgestürzt vor allem wenn ich auf EXT2 zugreifen wollte hatte ich massive Probleme mim Explorer. Photoshop geht jetzt am Mac etwas stabiler als auf Windows vor allem die RAW-Entwicklung geht am MAC weit besser über Adobe als am Windows. Beim Windows musste ich auch sehr oft neu aufsetzten, dies war vielleicht auch meine Schuld weil ich z. B. mir die Dateirechte auf der XP-Partition mit Seven zerstört hab. Ich hatte dann nur noch Filezugriff mit Seven.

  9. Wie schade, die Kleingeister haben Ausgang

    Autor: loler 29.01.10 - 09:53

    und vergiften die Welt mit ihrem Hass und ihrer Frustration. Golem, könnt ihr diesen Clown nicht endlich sperren?

  10. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: wazi 29.01.10 - 09:56

    Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wir kotzen alle ab über die iMacs. Das ist einfach schlechte Hardware.

    Ähem, sorry, aber der iMac ist auch für den Privatkunden gedacht und nicht für professionelle Grafiker!

  11. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: ABE 29.01.10 - 09:56

    Das währ mal was, dann kann Adobe endgültig einpacken :-) Eigentlich keine schlechte Idee, immerhin würde sich dann vermutlich schlagartig XML durchsetzen.

  12. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: iPaid 29.01.10 - 10:06

    Leider ist es wirklich so, dass sich Apple im kreativen Bereich doch sehr ausdauernt hält. Wieso verstehe ich persönlich nicht.

    Apple ist extrem teuer und wenn man sich nicht sehr dumm anstellt kann die Produkte, welche einem bei Steve angeboten werden nicht selten um gute 50% billiger ergattern. Wenn ich mir überlege, wie viel Geld ich für meine 24GB Ram bei einem Apple ausgegeben hätte, dann wäre ich jetzt wahrscheinlich Arm.

  13. Re: So? Dann sag mal die Alternativen an

    Autor: feierabend 29.01.10 - 10:10

    ichbinswersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die unter OSX und Linux laufen.
    >
    > PDF anschauen gibt's ja hunderte von Programmen
    >
    > PDF bearbeiten? Ich kenn da z.Z. nur eine halbwegs nutzbare Variante
    > Okular. Hat aber den Nachteil das die PDF selbst unverändert bleibt, die
    > Änderungen werden in einer externen XML-Datei gespeichert die man
    > umständlich von Rechner A zu B mitkopieren müsste und noch ein paar
    > Modifikationen damit andere Nutzer die Änderungen auch sehen können.

    Ja, vielleicht, wenn du ein geschütztes PDF Dokument bearbeiten willst!?!

    Wenn du dir mit z.B. freePDF ein neues ungeschütztes erstellst, kannst du da so viel drin rum doktoren, wie du willst...

    Und wenn du Tools haben willst, Google ist dein Freund...
    >
    > Alle anderen laufen instabil oder so langsam das man damit nichts
    > vernümpftiges anstellen kann.
    >
    > Aber ich lass mich gerne belehren.

  14. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: Ainer v. Fielen 29.01.10 - 10:17

    dngfng schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Euch ist schon klar das PDF kein proprietäres Format ist und schon gar
    > nicht Adobe in irgend einer art rechte an diesen hat.

    Wie kommst Du denn auf sowas? Adobe hat alle Rechte an PDF und auch etliche Patente zu PDF! Proprietärer gehts kaum...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  15. Re: Wenn ich Golem wäre würde ich Bolkin Foren verbieten

    Autor: Trollfeeder 29.01.10 - 10:19

    Jop, typischer Apple Jünger. ;)

  16. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: Damrod 29.01.10 - 10:23

    Wer da wo, wie die Schuld hat, ist am Ende ne Glaubensfrage. Wer hat die Bringschuld? Softwarehersteller, die gucken müssen, das Ihre Software vernünftig auf Hardware und Betriebssystemen läuft`? Oder der Hard- bzw Betriebssystemhersteller, der gucken muss, das die Hauptsoftware von Drittherstellern vernünftig läuft?

    In meinen Augen sind die Softwarehersteller eher in der Pflicht, sich mit Herstellern von Betriebssystemen wie Apple und Microsoft zusammen zu setzen, um beides zueinander zu bringen.

  17. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: me0815 29.01.10 - 10:26

    duet von apogee.

    geiles teil, sehr feiner wandler, gleicher wie im ensemble.

    Viel zu wenig Anschlüsse wird man mir nur sagen.
    Egal, Wandler Qualität wird ein Audio Liebhaber sagen.

    Geiles teil. Mac only…


    aber die meisten interfaces haben auf win und mac beschissene treiber.
    Da braucht sich keiner freuen…

  18. Re: Wenn ich Golem wäre würde ich Bolkin Foren verbieten

    Autor: Trollfeeder 29.01.10 - 10:30

    Ich würds mal mim Snow Leopard und Win2K auf ReiserFs oder ZFs versuchen ums noch komplizierter zu machn.^^ Kann aber sein das es von Zeit zu Zeit Probleme gibt.

  19. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: Jeem 29.01.10 - 10:43

    Geile Idee. Das in Form einer Petition würde ich direkt unterschreiben. Warum nicht gleich alle Adobe-Produkte für Macs einstellen? DAS wäre hart. Dafür würde ich sogar Geld spenden :D

  20. Re: Wenn ich Adobe wäre würde ich PDF auf Apple-Geräten verbieten

    Autor: Broetchen 29.01.10 - 10:45

    An sich würde ich es auch ganz amüsant finden. Allerdings schießt sich Adobe damit ins eigene Knie da die Apple Produkte im kreativen Bereich immer wieder auftauchen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 1,99€
  2. 4,19€
  3. 1,19€
  4. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
    FPM-Sicherheitslücke
    Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

    Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
    Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

    1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

    1. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
      Nach Unfall
      Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

      Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

    2. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
      Berliner U-Bahn
      Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

      Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.

    3. Satellitennavigation: Galileo ist wieder online
      Satellitennavigation
      Galileo ist wieder online

      Nach rund einer Woche funktioniert das europäische Satellitennavigationssystem Galileo wieder. Laut der zuständigen EU-Behörde GSA kann es aber noch zu Schwankungen kommen. Grund für den Ausfall waren technische Probleme in den beiden Kontrollzentren.


    1. 17:40

    2. 17:09

    3. 16:30

    4. 16:10

    5. 15:45

    6. 15:22

    7. 14:50

    8. 14:25