Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe stellt Release Candidate…

So eine Verarschung!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So eine Verarschung!

    Autor: customer 07.04.10 - 11:17

    Als ob eine GF6600 nicht für ein verdammtes Video ausreichen würde, vlc spielt ausnahmslos JEDES flv sehr viel peformanter als adobes rotz! Ach wie ich dieses scheiß flash hasse!

  2. Re: So eine Verarschung!

    Autor: Gnampf 07.04.10 - 11:25

    flv ist nur ein Container.
    FLV steht dabei für FL_ash V_ideo und kommt, wer hätte das gedacht, aus dem Hause Adobe.

    Dass die (generell recht langsamen) VLC-Librarys durchaus bei manchen Videos schneller sind als das Adobe-Zeug, will ich unbestritten im Raum stehen lassen
    Je nach enthaltenem Material kann es aber natürlich sein, dass deine GF6600 eben nicht immer schnell genug ist.

    Bei H.263 streikt das antike Gerät huntertprozentig. Egal ob der Container flv oder mtk heißt.

  3. Re: So eine Verarschung!

    Autor: loepppel 07.04.10 - 22:50

    Du meintest sicher mkv.

    Also bei mir sind vlc, mplayer, totem (gstreamer) sowie xine-ui alle wesentlich "schneller" als flash. Sprich: Die CPU last ist geringer und das Video läuft nicht in Zeitlupe.

    Flash nutzt unter Linux z. B. keine beschleunigte Videoausgabe (nur die Ausgabe, nicht die decodierung) wie z. B. xv. Unter Win gibts dafür DirectDraw - was z. B. von vlc und mplayer unter windows verwendet wird.

    Gruß,
    loeppel

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ProMinent GmbH, Heidelberg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. täglich neue Deals
  3. 399€ + 3,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Aero 15 X: Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop
    Aero 15 X
    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

    Gigabytes flaches Gaming-Notebook bekommt ein Update. Die GTX 1070 soll Spiele noch schneller darstellen können. Ansonsten bleibt das Gerät zum Vorgänger weitgehend unverändert. Das heißt: zwei SSDs, ein dicker Akku, aber noch immer ein Kaby-Lake-Chip.

  2. Review Bombing: Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam
    Review Bombing
    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

    Da kann ein Computerspiel noch so gut sein: Wenn sich ein Teil der Community über den Entwickler ärgert, führt das auf Verkaufsplattformen schnell zu vielen negativen Nutzerbewertungen. Mit einem neuen System will Valve dieses Review Bombing auf Steam künftig zumindest erschweren.

  3. Big Four: Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt
    Big Four
    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

    Eine der größten Unternehmens- und Buchhaltungsfirmen weltweit ist einem Bericht zufolge gehackt worden. Ein unzureichend gesicherter Admin-Account soll Zugriff auf mehrere Millionen E-Mails mit privaten Kundendaten ermöglicht haben.


  1. 17:19

  2. 17:00

  3. 16:26

  4. 15:31

  5. 13:28

  6. 13:17

  7. 12:25

  8. 12:02