Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Unsicherer Photoshop CS5…

Adobe: Unsicherer Photoshop CS5 macht Update auf CS6 erforderlich

Adobe Photoshop CS5 weist eine Sicherheitslücke auf, die durch eine manipulierte TIF-Datei Zugriff auf das System ermöglichen kann. Einen Patch in herkömmlicher Form wird es jedoch nicht geben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Kunden werden es sich merken. 2

    Charles Marlow | 12.05.12 11:18 14.05.12 11:26

  2. Schaut das kommt dabei raus, ... 15

    Anonymer Nutzer | 11.05.12 08:37 11.05.12 22:21

  3. Könnte man Schadenersatz verlangen? 8

    Soelen | 11.05.12 09:09 11.05.12 16:07

  4. Gute Verkaufsstrategie! 2

    Andreas2k | 11.05.12 10:26 11.05.12 15:32

  5. ..., Adobe gibt jedoch keine Garantie dafür. 11

    bmaehr | 11.05.12 08:58 11.05.12 15:16

  6. Gewährleistung 3

    Wary | 11.05.12 11:45 11.05.12 14:28

  7. mit opensource wäre das nicht passiert (kt) (Seiten: 1 2 ) 30

    Hanmac | 11.05.12 08:31 11.05.12 14:10

  8. Manipuliertes TIF? Wayne! 1

    Realist_X | 11.05.12 10:56 11.05.12 10:56

  9. und man wundert sich... 1

    PitiRocker | 11.05.12 09:41 11.05.12 09:41

  10. US Import? 1

    Nemorem | 11.05.12 09:35 11.05.12 09:35

  11. elements 10 auch betroffen? 2

    dopemanone | 11.05.12 08:27 11.05.12 09:23

  12. Ich unterstelle mal Absicht... 3

    Himmerlarschundzwirn | 11.05.12 08:29 11.05.12 08:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg, München
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen
  3. Alexander Bürkle GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. Dataport, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 31,99€
  3. 4,99€
  4. 29,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

  1. FTTH: Telekom und EWE gründen Glasfaser NordWest
    FTTH
    Telekom und EWE gründen Glasfaser NordWest

    Das Gemeinschaftsunternehmen von Telekom und dem Versorger EWE wird konkret. Stimmt das Kartellamt zu, sollen 2020 die ersten FTTH-Haushalte versorgt sein. Ziel sind 1,5 Millionen Haushalte und Firmen.

  2. Nasa: SLS scheitert auf Raten
    Nasa
    SLS scheitert auf Raten

    Die neue Schwerlastrakete der Nasa muss per Gesetz gebaut werden. Aber Missionen sollen auf andere Raketen umgebucht und Geld für die Weiterentwicklung gestrichen werden. Es war ein lange absehbares Desaster, das die Schwächen der heutigen Raumfahrt und ihre Angst vor der Technik zeigt.

  3. Amazon Monatsabrechnung: Alle Bestellungen nur einmal pro Monat bezahlen
    Amazon Monatsabrechnung
    Alle Bestellungen nur einmal pro Monat bezahlen

    Kunden können ab sofort bei Amazon Einkäufe gebührenfrei per Sammelrechnung bezahlen. Kunden müssen dann nur einmal pro Monat Einkäufe bei Amazon begleichen und erhalten einen kurzfristigen zinslosen Kredit.


  1. 14:20

  2. 14:00

  3. 13:20

  4. 13:00

  5. 12:28

  6. 12:04

  7. 11:25

  8. 11:10