1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alexa und Google Assistant…

GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

    Autor: std 24.01.18 - 17:07

    Und zwar Bring Einkaufsliste. Und im Gegensatz zu Alexa ist es hier problemlos möglich mehrere Artikel nacheinander auf die Liste zu setzen.
    Es werden sogar mehrere Listen unterstützt. Allerdings ist es noch ein Krampf diese zu wechseln

  2. Re: GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

    Autor: ip (Golem.de) 24.01.18 - 19:53

    danke für den netten Hinweis. Das ist tatsächlich übersehen worden. Die Google-Seite ist aber auch echt nicht gut strukturiert. Ich hatte in den Rubriken Shopping und Produktivität nachgeschaut, aber in beiden Rubriken war das nicht zu finden. Wir haben die Passage im Test entsprechend aktualisiert.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. Re: GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

    Autor: std 24.01.18 - 19:59

    kein Problem
    wo finde ich denn diese Übersicht der Actions?

  4. Re: GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

    Autor: ibsi 25.01.18 - 06:09

    https://assistant.google.com/explore

  5. Re: GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

    Autor: ip (Golem.de) 25.01.18 - 06:27

    die ist hier zu finden und jetzt auch im Artikel verlinkt, war leider vergessen worden.

    https://assistant.google.com/explore?hl=de

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  6. Re: GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

    Autor: |=H 25.01.18 - 13:27

    Das ist aber "nur" eine Action, also bei Amazon ein Skill.
    Den gibt's auch für Alexa-> https://www.amazon.de/Bring-Labs-AG-Einkaufsliste/dp/B01N188I03

    Nur hast du dann wieder den Nachteil der doofen Syntax die du verwenden musst.
    Soweit ich informiert bin kann die US Alexa mittlerweile weitere eigene Listen anlegen, also nicht nur die Einkaufsliste und die ToDo Liste. Leider ist die deutsche Version noch nicht so weit.

  7. Re: GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

    Autor: std 25.01.18 - 16:32

    Alexa-Listen und Sonstige nutzen mir aber nichts.
    Wir nutzen Bring mit der ganzen Familie. Jeder setzt auf die Liste was ihm gerade als benötigt auffällt, und der der einkaufen geht hat immer eine aktuelle Liste

    Einer der wenigen Fälle in denen für mich die Vorteile des Skills/derApp den Nachteil der doofen Syntax mehr als aufwiegen
    Und bringt in diesem Fall einen auch wirklich nicht um.
    "Alexa, setze Milch auf die Einkaufsliste" müßte ich eh sagen. Jetzt sage ich
    "Alexa, öffne Bring und setze Milch auf die Liste"

    BeI Google ist es weniger schön.
    Da sage ich "Hey Google, öffne Bring-Einkaufsliste"

    Dann antwortet erste Google "Bring wird gestartet" (oder so ähnlich)
    Dann begrüßt mich eine andere Stimme, die zur Action gehört
    Aber DANN kann ich mehrere Sachen hintereinander weg diktieren.
    So nutze ich Google auch nur in diesem Fall. Für Einzelteile nutze ich immer Alexa
    Mehrere Teile kriegt Alexa einfach nicht hin. Hat sie zumindest nicht beim letzten Versuch. Vielleicht gehts ja inzwischen

  8. Re: GoogleHome unterstützt zumindest eine weitere Einkaufsliste

    Autor: |=H 26.01.18 - 07:40

    Sorry, habe übersehen, dass dein Hauptaugenmerk darauf lag gleichzeitig mehrere Artikel zu diktieren. Hatte das so verstanden, dass du meintest Alexa würde Bring generell nicht unterstützen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERP Systembetreuer (m/w/d)
    Franz Mensch GmbH, Buchloe
  2. Systemtechniker*in CustomerCare (m/w/d)
    Bayerisches Rotes Kreuz K.d.ö.R. Landesgeschäftsstelle, München
  3. Internet Governance / Public Policy Manager (w/m/d)
    DENIC eG, Frankfurt, Home-Office
  4. Entwickler / Fachinformatiker/Med. Dokumentar (m/w/d) für den Bereich Biometrie
    Winicker Norimed GmbH Medizinische Forschung, Nürnberg, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

  3. 1 Milliarde US-Dollar: Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte
    1 Milliarde US-Dollar
    Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte

    Cisco Systems startet zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt ein Programm, um die Gehälter der Beschäftigten zu erhöhen. Andere Unternehmen reduzieren Neueinstellungen und entlassen.


  1. 18:52

  2. 18:32

  3. 18:25

  4. 18:05

  5. 17:54

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 14:59