Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: 29 kostenpflichtige Apps…

Amazon gehts offensichtlich finanziell

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amazon gehts offensichtlich finanziell

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.14 - 10:15

    Amazon gehts offensichtlich finanziell schon wieder
    besser. Ist halt ein schnelllebiges Business.
    Irgendwie müssen die Verluste ja wieder gesteigert werden.
    Ne echt,prima Idee.

  2. Re: Amazon gehts offensichtlich finanziell

    Autor: Doomhammer 31.07.14 - 10:19

    Die kostenlosen Apps Aktionen gibt es bei Amazon schon sehr lange.

  3. Re: Amazon gehts offensichtlich finanziell

    Autor: KarlaHungus 31.07.14 - 10:49

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon gehts offensichtlich finanziell schon wieder
    > besser. Ist halt ein schnelllebiges Business.
    > Irgendwie müssen die Verluste ja wieder gesteigert werden.
    > Ne echt,prima Idee.

    Ich hoffe die machen den Laden nicht zu. Bin grad mit Aktien eingestiegen. Das wär wirklich übel wenn die jetzt direkt dicht machen müssten. Und es klingt leider wirklich sehr danach. :S

    wερ δας λιεστ wιρδ δοοφ.

  4. Re: Amazon gehts offensichtlich finanziell

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.14 - 11:22

    Doomhammer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die kostenlosen Apps Aktionen gibt es bei Amazon schon sehr lange.

    Ja,Dummerweise gilt daselbe für die Verluste.

  5. Re: Amazon gehts offensichtlich finanziell

    Autor: gadthrawn 31.07.14 - 14:51

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doomhammer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die kostenlosen Apps Aktionen gibt es bei Amazon schon sehr lange.
    >
    > Ja,Dummerweise gilt daselbe für die Verluste.

    Die aber, weil sie investieren und keine Gewinn ausweisen wollen..

  6. Re: Amazon gehts offensichtlich finanziell

    Autor: Anonymer Nutzer 31.07.14 - 22:23

    Ähm, die zahlen doch da gar keinen Cent.

    Ich weiß nicht, ob die freiwillige für die Aktionen suchen/sich finden, oder ob das in den Verträgen mit den App-Anbietern schon drinnen ist.

    Aber das ist Werbung für die Anwendungen. Die App-Unternehmen bieten das kostenlos an, damit die Apps bekannter werden und dann der Umsatz steigt./Hoffnung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  4. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42