Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: 29 kostenpflichtige Apps…

Unnötige Apps die ich nichts brauche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Fatal3ty 31.07.14 - 11:09

    Alle angebotene Apps von Amazon finde ich komplett unnötig. Habe leider keinerlei Verwendung für sowas. Weil es kein Mensch braucht. Ich habe die besseren Apps, die für mich Leben leichter macht, mehr brauche ich gar nicht.

    Ich hätte gerne sehr gutes Norwegisches Wörterbuch, leider gibt es nur für iOS. Für Android gibt es keinen vernünftiges, weil ich welche viele Fehler entdeckt habe. Nichts brauchbares als normales Wörterbuch nachschlagen zu müssen.

  2. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Anonymouse 31.07.14 - 11:15

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe leider
    > keinerlei Verwendung für sowas. Weil es kein Mensch braucht.

    Schön für dich. Aber mal nicht von dir auf Andere schließen, ja.

  3. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: xSynth 31.07.14 - 11:23

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fatal3ty schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe leider
    > > keinerlei Verwendung für sowas. Weil es kein Mensch braucht.
    >
    > Schön für dich. Aber mal nicht von dir auf Andere schließen, ja.

    So ist das nun einmal ...
    Wenn die Mehrheit dafür oder dagegen ist, dann ist das genau so, wie die Mehrheit es sieht. Die wenigen Leute, die anderer Meinung sind, die existieren dann einfach nicht :)
    Klar ist der Amazon-Store jetzt nicht mit Juwelen bestückt, dafür ist dieser wesentlich kleiner und im Google-Playstore sind zwar einige Juwelen zu entdecken, dafür viel zu viel Schrott vorhanden :D

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  4. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Fatal3ty 31.07.14 - 11:45

    Playstore findet man auch Unmengen Müll, die keiner braucht. Man kann ja nichts ändern, schließlich wollen alle Geld verdienen. Egal ob Flappy Bird oder XY-Apps, Hauptsache Millionen verdienen.

    Keiner wird gezwungen, Apps zu installieren.

  5. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: MrSpok 31.07.14 - 12:01

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hätte gerne sehr gutes Norwegisches Wörterbuch [...], weil ich welche viele Fehler
    > entdeckt habe. Nichts brauchbares als normales Wörterbuch nachschlagen zu
    > müssen.

    Vielleicht solltest Du erstmal nach einem deutschen Wörterbuch suchen, oder?

  6. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Fatal3ty 31.07.14 - 12:04

    Ich lebe in Norwegen, daher. Und ich finde keinen sehr gutes Norwegisch-Deutsch/Deutsch-Norwegisch Wörterbuch...

  7. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: xSynth 31.07.14 - 12:09

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lebe in Norwegen, daher. Und ich finde keinen sehr gutes
    > Norwegisch-Deutsch/Deutsch-Norwegisch Wörterbuch...

    Auf "virtueller Ebene":

    dict.cc
    PONS
    heinzelnisse.info
    leo

    Oder ein Buch von Langenscheidt - wenn alle so viel falsch machen, WIESO berichtigst du dann nicht?

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  8. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Fatal3ty 31.07.14 - 12:27

    Weil es alle Apps Schrott waren, oft findet man wieder Englische Übersetzung oder findet man nichts, obwohl es auf Norwegisch draufstehen soll. Größtes Problem ist, dass norwegisch nicht weiterverbreitet ist, nur 5 Mio Sprecher! Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Chinesisch oder Italienisch findet man ausgereifte Wörterbuch-App. :(

    Mir bleibt nur das analoges Buch übrig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.14 12:30 durch Fatal3ty.

  9. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: plutoniumsulfat 31.07.14 - 12:32

    5 Millionen ist schon nicht schlecht.

  10. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: xSynth 31.07.14 - 12:36

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil es alle Apps Schrott waren, oft findet man wieder Englische
    > Übersetzung oder findet man nichts, obwohl es auf Norwegisch draufstehen
    > soll. Größtes Problem ist, dass norwegisch nicht weiterverbreitet ist, nur
    > 5 Mio Sprecher! Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Chinesisch oder
    > Italienisch findet man ausgereifte Wörterbuch-App. :(
    >
    > Mir bleibt nur das analoges Buch übrig.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.kangasbros.dictionary.norwegiangerman&hl=de

    https://play.google.com/store/apps/details?id=cc.dict.dictcc&hl=de

    Fallen diese beiden auch darunter? D: xD

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu

  11. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Fatal3ty 31.07.14 - 12:52

    Leider ist auch nicht die Qualität, die ich finde. Das einzige sehr gute Wörterbuch, die aus Norwegen entwickelt hat, genauso wie bedrucktes Buch, gibt es nur für iOS

    Der App heißt Ordnett (früher Blå Ordbok)

    Edit: Huch, auf einmal finde ich im Playstore. Ist erst recht neu! Vorher gabs gar nicht. Endlich!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.14 12:54 durch Fatal3ty.

  12. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Insomnia88 31.07.14 - 13:20

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle angebotene Apps von Amazon finde ich komplett unnötig. Habe leider
    > keinerlei Verwendung für sowas. Weil es kein Mensch braucht. Ich habe die
    > besseren Apps, die für mich Leben leichter macht, mehr brauche ich gar
    > nicht.
    >
    > Ich hätte gerne sehr gutes Norwegisches Wörterbuch, leider gibt es nur für
    > iOS. Für Android gibt es keinen vernünftiges, weil ich welche viele Fehler
    > entdeckt habe. Nichts brauchbares als normales Wörterbuch nachschlagen zu
    > müssen.


    Ich schließe mich an. Schön für dich. Niemanden interessiert es, was du für persönliche Vorlieben hast. Deine Meinung ist absolut nicht allgemeingültig. Ende.

  13. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: xSynth 31.07.14 - 13:23

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemanden interessiert es, was du für
    > persönliche Vorlieben hast.

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deine Meinung ist absolut nicht
    > allgemeingültig. Ende.

    Bitte anschauen und überlegen - danke.
    Deine Meinung ist meiner Meinung nach auch nicht allgemeingültig :)

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.14 13:24 durch xSynth.

  14. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Himmerlarschundzwirn 31.07.14 - 14:21

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle angebotene Apps von Amazon finde ich komplett unnötig. Habe leider
    > keinerlei Verwendung für sowas.

    Bis hierhin interessiert es keinen.

    > Weil es kein Mensch braucht.

    Und hier wird es auch noch Blödsinn.

    > Ich hätte gerne sehr gutes Norwegisches Wörterbuch

    Hab ich keine Verwendung für, braucht kein Mensch.

    Manchmal denk ich, hier kiffen einige zu viel...

  15. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: xSynth 31.07.14 - 14:26

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fatal3ty schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle angebotene Apps von Amazon finde ich komplett unnötig. Habe leider
    > > keinerlei Verwendung für sowas.
    >
    > Bis hierhin interessiert es keinen.

    Meinst du. Vor allem - du äußerst ebenso eine Meinung, die u.U. kaum einen interessieren wird. Das kann man jetzt natürlich ewig so weiter führen ...

    > > Weil es kein Mensch braucht.
    >
    > Und hier wird es auch noch Blödsinn.

    Auch wenn es seine Ansicht ist, so ist dies kein Blödsinn.
    Es ist nur eben eine Ansicht, die anscheinend auf alle Leute zutreffen soll, wobei es hier eher weniger darum geht, eben das auszusagen. Eher mag der TE doch damit ausdrücken, dass er den Store sinnfrei findet, weil sich dort - für ihn - unwichtige Apps befinden.
    Man schreibt/sagt etwas, was aber nicht so gemeint ist - man vereinfacht eben die eigene Aussage, das ist "normal" :)

    > > Ich hätte gerne sehr gutes Norwegisches Wörterbuch
    >
    > Hab ich keine Verwendung für, braucht kein Mensch.

    Mensch - nachahmen kannst du aber schlecht.
    bad game :D

    > Manchmal denk ich, hier kiffen einige zu viel...

    Du bist ja selbst gut mit dabei. Dir sollte bewusst sein, dass du eher gerade Schwachsinn von dir gibst - immerhin ist das hier ein Forum(! Achtung !), welches für Fragen, Antworten, Diskussionen UND Meinungen existiert.

    Manchmal denke ich, ... lieber nicht :o

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.14 14:34 durch xSynth.

  16. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Himmerlarschundzwirn 31.07.14 - 14:39

    Haste auch wieder Recht... ;-D

  17. Re: Unnötige Apps die ich nichts brauche

    Autor: Hopfentee73 31.07.14 - 23:44

    Einer schreibt seine Meinung und andere zerreissen sich das Maul über Sinn und Zweck. Okay, davon leben Foren, und ich selbst schliesse mich nicht aus das ich gerne mal unnötig zanke. Aber hier?
    Wem die Apps -die sonst Geld kosten- nicht passen sollte keine Wünsche äussern und einfach nicht laden!
    Ich habe mir "Carcassonne" geholt, wollte mir mal ein Bild davon machen warum es so bekannt ist. Und ja, "Flightradar24" auch noch! Es ist zwar recht nutzlos bzw. ohne belang, aber letztens hatte eine Maschine nachts noch Scheinwerfer an was mich wunderte. Da ich die Seite schon kannte aber mir Geld für die App zu schade war wusste ich das es sich um eine RyanAir Maschine handelte (warum die Leuchten noch funzelten, keine Ahnung, war mir und ist mir egal)... Bin halt neugierig, die moderne "Else Kling" ;) Jetzt habe ich die App, bin happy und jammere nicht über das sonstige Angebot. Brauche ich nichts lade ich nichts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz
  4. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    1. Wochenrückblick: Alexa wird erweitert und Linus wird brav
      Wochenrückblick
      Alexa wird erweitert und Linus wird brav

      Golem.de-Wochenrückblick Nvidia stellt neue Grafikkarten vor, Audi sein erstes E-Mobil und Amazon haufenweise Alexa-Lauscher. Eine Auszeit nimmt sich derweil Linus Torvalds.

    2. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
      Echo Link
      Amazon hält sich für Sonos

      Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

    3. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
      5G
      Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

      Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.


    1. 09:03

    2. 19:07

    3. 19:01

    4. 17:36

    5. 17:10

    6. 16:45

    7. 16:30

    8. 16:09